Arvo Ylppö
Finnische Briefmarkenausgabe zum 100. Geburtstag von Arvo Ylppö (1987)

Arvo Henrik Ylppö (* 27. Oktober 1887 in Akaa; † 28. Januar 1992 in Helsinki) war ein finnischer Kinderarzt und Professor für Pädiatrie. Seinen internationalen Ruf verdankte Ylppö seinen Forschungen zur Neonatologie. In Finnland ist er vor allem als Schöpfer des Neuvola-Beratungssystems für Mutter und Kind bekannt, das zu einem erheblichen Rückgang der Säuglingssterblichkeit in Finnland führte.

Ylppö wurde als Sohn einer Bauernfamilie 1887 in Akaa geboren und kam selbst als Frühgeburt zur Welt. Während seines 1906 begonnenen Medizinstudiums an der Universität Helsinki entschied er sich für eine Spezialisierung auf Kinderheilkunde. 1912 ging er nach Berlin, wo er als Assistenzarzt am Kinderkrankenhaus Kaiserin-Auguste-Viktoria-Haus arbeitete. Dort verfasste er 1913 seine Dissertation zum Bilirubin-Stoffwechsel bei Kindern. Im März 1914 wurde er in Helsinki zum Doktor der Medizin promoviert.

Zurück in Deutschland konzentrierte Ylppö seine Forschungen auf die pathologische Anatomie von Kindern und erhielt dafür internationale Anerkennung. In Finnland wurde er 1920 Dozent am Helsinkier Universitätskrankenhaus und fünf Jahre später Professor für Pädiatrie. Er setzte seine Forschungen fort, schrieb für medizinische Zeitschriften und über Kinderbetreuung. Zudem unterstützte er alle Anstrengungen, die Ausbildung von Krankenschwestern, die pharmazeutische Industrie und das öffentliche Bewusstsein für medizinische Angelegenheiten in seinem Heimatland auszuweiten. Von 1920 bis 1963 war er Chefarzt des Kinderkrankenhauses Lasten linnu (Kinderschloss) und führte zusätzlich eine private Praxis.

Neueren historischen Forschungen zufolge arbeitete er während des Zweiten Weltkrieges mit den Nationalsozialisten zusammen. Ylppö selbst hat sich zeit seines Lebens nie zu diesem Thema geäußert.

1952 wurde Ylppö vom Präsidenten der Republik Finnland zum Archiater (arkkiatri) ernannt. Hierbei handelt es sich um den höchsten medizinischen Ehrentitel Finnlands, den immer nur ein einziger Arzt trägt. Ylppö ging 1957 in den Ruhestand, förderte jedoch weiterhin viele kindermedizinische Initiativen. Er starb 1992 im hohen Alter von 104 Jahren.

Bei der Fernsehabstimmung Suuret Suomalaiset im Jahre 2004, vergleichbar mit dem deutschen Unsere Besten, wurde er zum sechstgrößten Finnen aller Zeiten gewählt. An der Uni Helsinki verleiht man heute jedes Jahr im Rahmen eines großen Festakts die Arvo-Ylppö-Medaille für pädiatrische Forschungen.

Werke

  • Mein Leben unter Kleinen und Großen. Hansisches Verlagskontor Heinz Scheffler, Lübeck, 1987, ISBN 3873020424

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Arvo Ylppö — portrayed on a postage stamp published in 1987. Born Arvo Henrik Ylppö 27 October 1887(1887 10 27) Died …   Wikipedia

  • Arvo Ylppo — Arvo Ylppö Arvo Henrik Ylppö (27 octobre 1887, Akaa 27 janvier 1992, Helsinki) était un pédiatre finlandais. Il est considéré comme le père du système de santé finlandais grâce à ses efforts dans la réduction de la mortalité… …   Wikipédia en Français

  • Arvo Ylppö — Arvo Ylppö. Arvo Henrik Ylppö (27 octobre 1887, Akaa 27 janvier 1992, Helsinki) était un pédiatre finlandais. Il est considéré comme le père du système de santé finlandais grâce à ses efforts dans la …   Wikipédia en Français

  • Arvo Henrik Ylppö — (* 27. Oktober 1887 in Akaa; † 28. Januar 1992 in Helsinki) war ein finnischer Neonatologe. Er wurde als Sohn einer Bauernfamilie 1887 in Akaa geboren. Pikanterweise war Ylppö eine Frühgeburt, und genau mit diesem Thema setzte er sich in seinen… …   Deutsch Wikipedia

  • Arvo — ist ein finnischer männlicher Vorname[1] mit der Bedeutung „Geltung“, „Wert“.[2] Namensträger Arvo Aalto (* 1932), finnischer Politiker Arvo Aaltonen (1889–1949), finnischer Schwimmer Arvo Askola (1909–1975), finnischer Leichtathlet Arvo Haavisto …   Deutsch Wikipedia

  • Ylppö — bezeichnet: Arvo Ylppö (1887–1992), ein finnischer Neonatologe (2846) Ylppö, ein Asteroid Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe …   Deutsch Wikipedia

  • Arvo — is a Finnish and Estonian given name for males and may refer to: Arvo Kraam, an Estonian football defender Arvo Ojala, an American actor Arvo Pärt, an Estonian composer Arvo Tuominen, a Finnish revolutionary, journalist and politician Arvo Ylppö …   Wikipedia

  • Ylppö (Asteroid) — Asteroid (2846) Ylppö Eigenschaften des Orbits (Simulation) Orbittyp Hauptgürtelasteroid Große Halbachse 3,2267  …   Deutsch Wikipedia

  • (2846) Ylppö — Asteroid (2846) Ylppö Eigenschaften des Orbits (Animation) Orbittyp Hauptgürtelasteroid Große Halbachse 3,2267 AE …   Deutsch Wikipedia

  • Suuret suomalaiset — ( Great Finns ) was a 2004 television show broadcast in Finland by YLE (the Finnish Broadcasting Company), which determined the 100 greatest Finns of all time according to the opinions of its viewers. The viewers were able to vote during a… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”