Arye-Maimon-Institut für Geschichte der Juden (AMIGJ)

Das Arye Maimon-Institut für Geschichte der Juden (AMIGJ) ist eine wissenschaftliche Einrichtung der Universität Trier. Es wurde im Wintersemester 1996/97 als Institut für Geschichte der Juden (IGJ) von Alfred Haverkamp gegründet und am 4. November 1998 umbenannt, um Leben und Werk von Arye Maimon zu würdigen.

Das Institut widmet sich der Erforschung der Geschichte der Juden vornehmlich in Mittel- und Westeuropa mit Schwerpunkten im Mittelalter und in der Frühen Neuzeit. Innerhalb dieses Rahmens ist es an der Förderung und Vorbereitung von Publikationen und Tagungen sowie an der Koordination von Aktivitäten im Bereich der Geschichte der Juden beteiligt. Darüber hinaus bietet es in- und ausländischen Gästen die Möglichkeit zu wissenschaftlicher Arbeit. Internationale Kontakte bestehen zu Forschern und Institutionen in Israel, Frankreich, England, Italien, Spanien und den USA.

Derzeit ist hier u.a. ein Langzeitprojekt angesiedelt, dessen Ziel die Publikation einer umfassenden Sammlung der mittelalterlichen Quellen zur Geschichte der Juden im Reichsgebiet ist.

Weblink


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Arye-Maimon-Institut für Geschichte der Juden — Das Arye Maimon Institut für Geschichte der Juden (AMIGJ) ist eine wissenschaftliche Einrichtung der Universität Trier. Es wurde im Wintersemester 1996/97 als Institut für Geschichte der Juden (IGJ) von Alfred Haverkamp gegründet und am 4.… …   Deutsch Wikipedia

  • Uni Trier — Vorlage:Infobox Hochschule/Träger fehlt Universität Trier Motto Treveris ex urbe deus complet dona sophiae Gründung …   Deutsch Wikipedia

  • Alfred Haverkamp — (* 16. Mai 1937 in Holdorf) ist ein deutscher Historiker für Mittelalterliche Geschichte. Alfred Haverkamp studierte die Fächer Geschichte, Germanistik und Philosophie in Münster, Würzburg und München. Seine Promotion erfolgte 1964 in München… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”