Arzberg (Gemeinde Waldbach)
Wappen Karte
Wappen von Waldbach
Waldbach (Österreich)
DEC
Waldbach
Basisdaten
(Quelle: Gemeindedaten bei Statistik Austria)
Bundesland Steiermark
Politischer Bezirk Hartberg (HB)
Fläche 18,67 km²
Koordinaten 47° 27′ N, 15° 50′ O47.4515.833333333333625Koordinaten: 47° 27′ 0″ N, 15° 50′ 0″ O
Höhe 625 m ü. A.
Einwohner 768 (31. Dez. 2008)
Bevölkerungsdichte 41 Einwohner je km²
Postleitzahl 8253
Vorwahl 03336
Gemeindekennziffer 6 07 47
AT224
Adresse der
Gemeindeverwaltung
Arzberg 127
8253 Waldbach
Offizielle Website
Politik
Bürgermeister Andreas Riegler (ÖVP)
Gemeinderat (2005)
(9 Mitglieder)
5 ÖVP, 3 SPÖ, 1 FPÖ
Lage der Gemeinde Waldbach
Karte

Waldbach ist eine Gemeinde im Bezirk Hartberg in der Steiermark (Österreich).

Die Region, in der Waldbach liegt, wird auch oft als "Joglland" bezeichnet, zu dem auch noch Nachbardörfer gehören. Die Hauptattraktionen des Jogllandes sind die Nordic Walking Angebote, sowie Naturlehrpfade, Schwimmbäder und im Winter Schigebiete. In Waldbach haben die Kernwerke ihren Sitz, die zu den größten Holzfabriken in der Nordoststeiermark zählen. Weiter sind "Wiedners Wasserspiele" bekannt, die mit Wasserkraft selbstgebaute Eisenbahnen, Gondeln, usw. in Bewegung setzen. Außerdem ist auch noch eine Waffenausstellung zu bewundern, welche an die Kämpfe der letzten Kriegstage des 2. Weltkriegs erinnert, die am Hochwechsel ausgetragen wurden. Inmitten der Wasserspiele findet sich auch eine Gedenkstätte für den Wehrmachtsgeneral und Gefolgsmann Hitlers Eduard Dietl.

Waldbach hat auch Anteil am Hochwechsel, welcher eine natürliche Grenze zwischen Niederösterreich und der Steiermark bildet.

Inhaltsverzeichnis

Wappen

Blasonierung: In Rot ein silberner Wellenbalken, oben und unten von je drei befruchteten silbernen Eichenblättern begleitet.

Ortschaften

Ortschaften der Gemeinde Waldbach mit Einwohnerzahl[1]

  • Arzberg 518
  • Breitenbrunn 82
  • Rieglerviertel 97
  • Schrimpf 100

Bildung

In Waldbach befindet sich eine Volksschule und eine Hauptschule.

Religion

Pfarrer: Mag. Franz Rechberger

Weblinks

Fußnoten

  1. (nach der Volkszählung von 2001)

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Arzberg — bezeichnet: den Porzellanhersteller Arzberg Porzellan bzw. dessen Marke Arzberg, deren Name vom oberfränkischen Ort Arzberg abgeleitet ist Orte: Arzberg (Oberfranken), Stadt im Landkreis Wunsiedel, Bayern Arzberg (Sachsen), Gemeinde im Landkreis… …   Deutsch Wikipedia

  • Waldbach (Steiermark) — Waldbach …   Deutsch Wikipedia

  • Waldbach — Infobox Ort in Österreich Art = Gemeinde Name = Waldbach Wappen = lat deg = 47 | lat min = 27 | lat sec = 0 lon deg = 15 | lon min = 50 | lon sec = 0 Lageplan = Waldbach in HB.png Bundesland = Steiermark Bezirk = Hartberg Höhe = 625 Fläche =… …   Wikipedia

  • Liste der denkmalgeschützten Objekte in Waldbach (Steiermark) — Die Liste der denkmalgeschützten Objekte in Waldbach enthält die denkmalgeschützten, unbeweglichen Objekte der Gemeinde Waldbach (Steiermark), wobei die Objekte durch Verordnung (§ 2a des Denkmalschutzgesetzes) unter Schutz gestellt wurden.[1]… …   Deutsch Wikipedia

  • Города Штирии — …   Википедия

  • Liste der Ortschaften im Bezirk Hartberg — Die Liste der Ortschaften im Bezirk Hartberg enthält die Gemeinden und ihre zugehörigen Ortschaften im steirischen Bezirk Hartberg (Stand 1. Jänner 2009). Bad Waltersdorf (Markt) Hohenbrugg Leitersdorf bei Hartberg, Lichtenwald Wagerberg… …   Deutsch Wikipedia

  • Bezirk Hartberg — Lage …   Deutsch Wikipedia

  • Sankt Jakob im Walde — Sankt Jakob im Walde …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Gemeinden in der Steiermark — Das österreichische Bundesland Steiermark gliedert sich in 542 politisch selbständige Gemeinden und in 1593 Katastralgemeinden. Legende: Gemeindename nach Kommunalverwaltung Gemeindename in normaler Schrift: es gibt zusätzlich eine… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der politischen Bezirke der Steiermark — Die Lage der Steiermark innerhalb Österreichs Die politische Gliederung der Steiermark Die Liste der politischen Bezirke der Steiermark …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”