Arūnas Kundrotas

Arūnas Kundrotas (* 5. März 1963 im Kreis Pasvalys) ist ein litauischer Politiker.

1981 legte Arūnas Kundrotas das Abitur an der Mittelschule in Linkuva ab. 1986 beendete er ein Wirtschaftsstudium an der Universität Vilnius.

1986 - 1990 war Arūnas Kundrotas Mitarbeiter am Wirtschaftsinstitut der litauischen Akademie der Wissenschaften (Lietuvos mokslų akademija, Ekonomikos institutas). 1990 - 1996 arbeitete Kundrotas als Ökonom am Departament für Umweltschutz, später im Umweltschutzministerium. 1994] wurde er Sekretär des Umweltministeriums, 1997 - 2000 Berater für EU-Integrationsfragen, er nahm an Verhandlungen mit der EU im Bereich Umwelt teil. Vom 5. Juli 2001 an war er Umweltminister der 12. litauischen Regierung und vom 7. Dezember 2004 bis Januar 2008 Umweltminister der 13. Regierung. Kundrotas ist Mitglied der Litauischen Sozialdemokratischen Partei.

Kundrotas ist verheiratet mit Diana Kundrotienė, sie haben zwei Töchter namens Greta und Audrė.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Kundrotas — Arūnas Kundrotas (* 5. März 1963 im Kreis Pasvalys) ist ein litauischer Politiker. 1981 legte Arūnas Kundrotas das Abitur an der Mittelschule in Linkuva ab. 1986 beendete er ein Wirtschaftsstudium an der Universität Vilnius. 1986 1990 war Arūnas… …   Deutsch Wikipedia

  • Arūnas — ist ein relativ häufig vergebener litauischer männlicher Vorname.[1] Namensträger Arūnas Degutis (* 1958), litauischer Politiker Arūnas Gelūnas (* 1968), litauischer Philosoph und Maler sowie Politiker Arūnas Klimavičius (* 1982), litauischer… …   Deutsch Wikipedia

  • LSDP — Die Lietuvos Socialdemokratų Partija (LSDP, Sozialdemokratische Partei Litauens) ist eine politische Partei in Litauen. Die Partei in ihrer heutigen Form entstand 2001 durch den Zusammenschluss der Lietuvos demokratinė darbo partija (LDDP,… …   Deutsch Wikipedia

  • Lietuvos Socialdemokratų Partija — Die Lietuvos Socialdemokratų Partija (LSDP, Sozialdemokratische Partei Litauens) ist eine politische Partei in Litauen. Die Partei in ihrer heutigen Form entstand 2001 durch den Zusammenschluss der Lietuvos demokratinė darbo partija (LDDP,… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Kun — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Litauische Sozialdemokratische Partei — Die Lietuvos Socialdemokratų Partija (LSDP, Sozialdemokratische Partei Litauens) ist eine politische Partei in Litauen. Die Partei in ihrer heutigen Form entstand 2001 durch den Zusammenschluss der Lietuvos demokratinė darbo partija (LDDP,… …   Deutsch Wikipedia

  • Sozialdemokratische Partei Litauens — Die Lietuvos Socialdemokratų Partija (LSDP, Sozialdemokratische Partei Litauens) ist eine politische Partei in Litauen. Die Partei in ihrer heutigen Form entstand 2001 durch den Zusammenschluss der Lietuvos demokratinė darbo partija (LDDP,… …   Deutsch Wikipedia

  • Artūras Paulauskas — Acting President of Lithuania In office April 6, 2004 – July 12, 2004 Preceded by …   Wikipedia

  • Lietuvos socialdemokratų partija — Parteilogo Die Lietuvos Socialdemokratų Partija (LSDP, Sozialdemokratische Partei Litauens) ist eine politische Partei in Litauen. Die Partei in ihrer heutigen Form entstand 2001 durch den Zusammenschluss der Lietuvos demokratinė darbo partija… …   Deutsch Wikipedia

  • 14e Gouvernement de Lituanie — Gouvernement Kirkilas Le gouvernement de Gediminas Kirkilas était le quatorzième gouvernement de la République de Lituanie. Il a été investi le 18 juillet 2006 par la Seimas, succédant au gouvernement Brazauskas II, démissionnaire… …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”