AsKI

Der Arbeitskreis selbständiger Kultur-Institute e.V. (AsKI) ist ein 1967 auf Initiative des Bundesinnenministers gegründeter Verbund von derzeit 35 national und international angesehenen, selbständigen Kultur- und Forschungsinstituten, die durch eine wertvolle Sammlung in besonderem Maße die Qualität und Vielfalt des kulturellen Deutschland repräsentieren. Seine Mitglieder sind in unabhängiger, gemeinnütziger Trägerschaft verankert und stützen sich seit ihrer Gründung auf einen bedeutenden Anteil privater Förderung. Der AsKI e.V. ist Träger der Casa di Goethe in Rom. Die Geschäftsstelle des AsKI e.V. befindet sich in Bonn.

Der AsKI e.V. wird gefördert durch den Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien.

Inhaltsverzeichnis

Gesamtstaatliche Aufgaben

Gesamtstaatliche Aufgaben des AsKI sind:

  • Maecenas-Ehrung: Verleihung im zweijährigem Rhythmus an Persönlichkeiten von herausragendem Engagement für Kunst und Kultur
  • Casa di Goethe: Museum mit Studienmöglichkeiten im Zentrum Roms - in dem Haus, das Goethe während der Italienreise beherbergt hat
  • Ausstellungen: von mehreren Mitgliedsinstituten initiierte oder getragene Gemeinschaftsausstellungen an wechselnden Orten
  • Fachtagungen sowie Seminare: zu länderübergreifenden aktuellen juristischen, pädagogischen und technischen Fragen
  • Kulturberichte und Kultur lebendig: Die Kulturberichte, das Magazin zur fortlaufenden Unterrichtung über die Aktivitäten der Mitgliedsinstitute, erschienen von 1986–2004. Sie wurden ab 2005 durch den zweimal jährlich erscheinenden Newsletter Kultur lebendig abgelöst.

Mitgliedsinstitute

Die Liste der Mitglieder[1] ist alphabetisch nach Standorten sortiert.

Vorsitzende

  • Ernst Holzinger (1967-1972)
  • Bernhard Zeller (1973-1978)
  • Hans-Kurt Boehlke (1979-1984)
  • Günther Pflug (1985-1992)
  • Sieghardt v. Köckritz (1993-1996)
  • Barthold C. Witte (1997-2001)
  • Joachim-Felix Leonhard (2001-2002)
  • Volkmar Hansen (seit 2002)

Publikationen des AsKI e.V. (Auswahl)

  • Homo Ludens - Der spielende Mensch: Katalog zur Gemeinschaftsausstellung 2003/2004 des Arbeitskreises selbständiger Kultur-Institute e.V. - AsKI. AsKI e.V., Bonn 2003, ISBN 3-930370-07-7
  • Hans-Ulrich Wagner: Rückkehr in die Fremde - Remigranten und Rundfunk in Deutschland 1945-1955. Vistas, Berlin 2000, ISBN 3-89158-269-2
  • Ingrid Scheurmann / Konrad Scheurmann: Dani Karavan - Hommage an Walter Benjamin. Der Gedenkort 'Passagen' in Portbou. Deutsch / Englisch. Zabern, Mainz 1995, ISBN 3-80531-865-0
  • Ingrid Scheurmann: Neue Dokumente zum Tode Walter Benjamins.. AsKI e.V., Bonn 1992, ISBN 3-87816-080-1
  • Konrad Scheurmann (Hg.) / Ursula Bongaerts-Schomer (Hg.) ... endlich in dieser Hauptstadt der Welt angelangt! Goethe in Rom - Publikation zur Eröffnung der Casa di Goethe in Rom. 2 Bde, Zabern, Mainz 1995, ISBN 3-80532-013-2
  • Von der Idee zum Werk - Eine Ausstellung des Arbeitskreises selbständiger Kultur-Institute e.V. - AsKI - im Rheinischen Landesmuseum Bonn, AsKI e.V., Bonn 1991

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Mitglieder auf Website des AsKI, Stand 2.6.2008

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Łaski —   [ u̯aski],    1) Jan, latinisiert Johannes a Lạsco, Primas von Polen (seit 1510), * Łask (bei Lodz) März 1455 oder 1456, ✝ Kalisch 19. 5. 1531, Onkel von 2); 1503 10 polnischer Krongroßkanzler, leitete die polnische Politik und gab 1506 eine… …   Universal-Lexikon

  • aski- — *aski , *askiz germ., Substantiv: nhd. Esche; ne. ash tree; Quelle: Personenname, Ortsname (1. Jh.); Etymologie: idg. *osk , Substantiv, Esche, Pokorny 782; …   Germanisches Wörterbuch

  • Łaski — Das Adelswappen der Familie von Łaski, Wappengemeinschaft Korab Łaski ist der Name eines bedeutenden polnischen Hochadelsgeschlechts, die weibliche Form des Namens lautet Łaska. Bedeutende Träger dieses Namens waren: Jan Łaski (1499–1560),… …   Deutsch Wikipedia

  • Łaski — Infobox Settlement name = Łaski settlement type = Village total type = image shield = subdivision type = Country subdivision name = POL subdivision type1 = Voivodeship subdivision name1 = Subcarpathian subdivision type2 = County subdivision name2 …   Wikipedia

  • askı — is. 1) Üzerine herhangi bir şey asmaya yarar nesne Giysi askısı. 2) Pantolon veya giysilerin düşmesini önlemek için omuzdan aşırılan bağ 3) Artırma, eksiltme vb. resmî iş ilanlarının ilgili daire duvarında belli bir zaman süresince asılı durması… …   Çağatay Osmanlı Sözlük

  • aski — • säiliö, allas, amme, astia, rasia, sammio, tankki • aski, kotelo, laatikko, lipas, pakkaus, rasia …   Suomi sanakirja synonyymejä

  • ASKI — Ankara Su Ve Kanalizasyon Idaresi (International » Turkish) …   Abbreviations dictionary

  • ASKI — Ausländersonderkonto für Inlandszahlungen EN Special Foreigners Account for Domestic Payments …   Abkürzungen und Akronyme in der deutschsprachigen Presse Gebrauchtwagen

  • ASKI Sport Hall — is an indoor arena located in Ankara, Turkey. The arena mostly hosts basketball games and is the home arena of Türk Telekom B.K.. It holds 6,000 people …   Wikipedia

  • Aşkı Bulamam Ben — Infobox single Name = Aşkı Bulamam Ben Type = studio Artist = Murat Boz Released = 21 July 2006 Recorded = 2005 2006 Genre = Pop, R B Length = Label = Stardium Producer = Nil Karaibrahimgil Ozan Çolakoğlu Reviews = Last single = This single =… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”