Asa Koma (Dschibuti)

Asa Koma (Afar: „roter Hügel“) ist ein archäologischer Fundplatz in Dschibuti. Er befindet sich im Distrikt As Eyla in der Region Dikhil etwa 30 Kilometer östlich vom Abbe-See und enthält vor allem Überreste von Fischen, daneben auch von Schakalen, Rindern und anderen Tieren sowie von verzierter Keramik, die auf etwa 1800 v. Chr. datiert werden.

Quellen

11.06083333333342.073888888889

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Asa Koma — (Afar für „roter Hügel“) ist der Name zweier archäologischer Fundstätten in Nordostafrika: Asa Koma (Äthiopien) Asa Koma (Dschibuti). Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeic …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”