Asael
Dieser Artikel befasst sich mit dem Dämon Samael, für die Band siehe Samael (Band).
Für weitere Bezeichnungen siehe Samael (Begriffsklärung).
Dieser Artikel oder Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (Literatur, Webseiten oder Einzelnachweisen) versehen. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst gelöscht. Hilf Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Bitte entferne erst danach diese Warnmarkierung. Grund: "Apokryphen" oder "talmudisch" sind keine ausreichende Quellenangabe - siehe Diskussionsseite.
Lückenhaft In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen folgende wichtige Informationen: Die knappen Aussagen lassen den Eindruck entstehen, dass Untenstehendes die Gesamtaussage talmudischer oder apokrypher Schriften ist.

Du kannst Wikipedia helfen, indem du sie recherchierst und einfügst.

Samael (auch Sammael) ist ein Dämon aus dem jüdischen Talmud, der versucht, die Menschen zu schädigen; eine Abwandlung in der deutschen Sage ist Samiel (Sprechrolle in der Oper Der Freischütz). Sein Name bedeutet aramäisch „Gift Gottes“. Auch der Teufel wird manchmal Samael genannt. Er gilt talmudisch als Schutzengel Roms. Nach den Apokryphen ist Samael der Name des Gottes, den die Christen "Gott" nennen. Er wird dort als Gott der Blinden bezeichnet, der bereits Adam und Eva gegenüber vortäuschte, er sei der einzige Gott und habe die Welt erschaffen.

Er wird oft mit Azazel gleichgesetzt.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Asaël — Asaël, 1) s. u. Asa 1); 2) Levit, Mitglied der vom König Josaphat (900 v. Chr.) angeordneten Commission, um den Götzendienst auszurotten u. die väterliche Gottesverehrung wieder herzustellen …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Asael — For the Israeli settlement outpost, see Asa el Asael (Hebrew: עשהאל, Greek: ‘Ασεάλ) Translation: Made by God. Etymology: Theophorous nominal name appearing in the Bible, made up of two parts: the verb עשה, Hebrew to do, make 3rd m.sg. perfect,… …   Wikipedia

  • ASAEL — I. ASAEL Latine fecit Deus, Zerviae fil. frater Ioab, Davidis nepos. 2. Sam. c. 2. v. 18. ubi legimus: Eratque Asahel celer pedibus, ut caprear um aliqua quae degit in agro. De quo Iosephus perhibet, quod ἵππον καταςτάντα εἰς ἅμιλλαν praevertetet …   Hofmann J. Lexicon universale

  • Asael Bielski — Born 1908 Died 1945 (aged 36–37) Known for Bielski partisans Relatives Tuvia Bielski, brother Alexander Zeisal Bielski, brother Aron Bielski, brother Asael Bielski (1908 – 1945) (pronounced …   Wikipedia

  • Asael Ben Shabat — Personal information Full name Asael Ben Shabat Date of birth May 9, 1988 ( …   Wikipedia

  • Asael (eveque) — Asaël (évêque) Asaël, seizième évêque d Uzès, épiscopat en 885. Sommaire 1 Chronologie 2 Voir aussi 2.1 Bibliographie 2.2 Liens internes // …   Wikipédia en Français

  • Asaël (Évêque) — Asaël, seizième évêque d Uzès, épiscopat en 885. Sommaire 1 Chronologie 2 Voir aussi 2.1 Bibliographie 2.2 Liens internes // …   Wikipédia en Français

  • Asaël (évêque) — Asaël, seizième évêque d Uzès, épiscopat en 885. Sommaire 1 Chronologie 2 Voir aussi 2.1 Bibliographie 2.2 Liens internes Chr …   Wikipédia en Français

  • ASAEL, ḤAYYIM BEN BENJAMIN — (1650–c. 1707), rabbi in Salonika and later an emissary from Jerusalem. Ḥayyim taught at the yeshivah of Solomon amarillo , the foremost house of study in Salonika, and also served as preacher to the Ashkenazi congregation in the city. After his… …   Encyclopedia of Judaism

  • Anthony Asael — is a well recognized international artist. He was born in 1974 in Belgium from a Turkish mother and from a father of Italian origin. His passion for photography began very early at 7 years old, he was already developing his black and white work… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”