Asahara Nobuharu
Medaillenspiegel
Nobuharu Asahara
Nobuharu Asahara
Sprinter, Weitspringer
Japan Japan
Olympische Sommerspiele
Bronze 2008 Peking 4 x 100 m

Nobuharu Asahara (jap. 朝原 宣治, Asahara Nobuharu; * 21. Juni 1972 in Kita-ku, Kōbe) ist ein ehemaliger japanischer Leichtathlet.

Er gewann insgesamt acht japanische Meisterschaften, davon fünf im 100-Meter-Lauf (1996–1997, 2000–2002) und drei im Weitsprung (1994–1995, 1997).[1] Außerdem wurde er 1993 mit persönlicher Bestweite von 8,13 m Asienmeister im Weitsprung. Bei den Asienspielen 2002 errang er zwei Silbermedaillen im 100-Meter-Lauf und in der 4x100-m-Staffel.

Insgesamt nahm Asahara in seiner Karriere an vier Olympischen Spielen und zehn Weltmeisterschaften (Freiluft und Halle) teil.

Seinen größten sportlichen Erfolg feierte er bei den Olympischen Spielen 2008 in Peking. Gemeinsam mit Naoki Tsukahara, Shingo Suetsugu und Shinji Takahira gewann er die Bronzemedaille in der 4x100-m-Staffel. Beim 100-Meter-Lauf, an dem er ebenfalls teilnahm, schied er dagegen bereits in der Viertelfinalrunde aus.

Am 23. September 2008 beendete Asahara im Alter von 36 Jahren seine Profilaufbahn. Er lief sein letztes Rennen beim Seiko Super Rikujō Taikai in Kawasaki, wo er von Fans und Weggefährten verabschiedet wurde.[2]

Bestleistungen

Weblinks

Fußnoten

  1. gbrathletics.com: Japanese Championships
  2. Japan Running News: Nobuharu Asahara Bows Out to Full House at Super Meet in Kawasaki (engl.)

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Nobuharu Asahara — (né le 21 juin 1972, à Kōbe) est un athlète japonais, spécialiste du sprint. Il mesure 1,79 m pour 73 kg. Son club est le Salamander Kornwestheim. Il a notamment battu à deux reprises le record d Asie du 4 x 100 m avec une équipe composée de …   Wikipédia en Français

  • Nobuharu Asahara — Medal record Nobuharu Asahara Competitor for  Japan …   Wikipedia

  • Nobuharu Asahara — Medaillenspiegel Nobuharu Asahara Sprinter, Weitspringer Japan …   Deutsch Wikipedia

  • Asahara — ist der Name folgender Personen: Nobuharu Asahara (* 1972), japanischer Leichtathlet Sayuri Asahara (* 1985), japanische Badmintonspielerin Shōkō Asahara (* 1955), Gründer und ehemalige Führer der Aum Sekte Diese Seite …   Deutsch Wikipedia

  • Olympische Sommerspiele 2008/Teilnehmer (Japan) — JPN …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/As — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • 4 x 100 m Staffel (Leichtathletik) — Leichtathletik Weltmeisterschaft 2007 in Osaka. Athleten aus verschiedenen Nationen bei der Übergabe des Staffelstabes. Der 4 mal 100 Meter Staffellauf ist ein olympischer Wettbewerb der Leichtathletik, bei dem vier Läufer (die Staffette) nac …   Deutsch Wikipedia

  • 4 × 100 m Staffel (Leichtathletik) — Leichtathletik Weltmeisterschaft 2007 in Osaka. Athleten aus verschiedenen Nationen bei der Übergabe des Staffelstabes. Der 4 mal 100 Meter Staffellauf ist ein olympischer Wettbewerb der Leichtathletik, bei dem vier Läufer (die Staffette) nac …   Deutsch Wikipedia

  • Leichtathletik-Weltmeisterschaft 2001 — Inhaltsverzeichnis 1 Männer 1.1 100 m 1.2 200 m 1.3 400 m 1.4 800 m 1.5 1500 m 1.6 5000 m …   Deutsch Wikipedia

  • Leichtathletik-Weltmeisterschaft 2003 — Inhaltsverzeichnis 1 Männer 1.1 100 m 1.2 200 m 1.3 400 m 1.4 800 m 1.5 1500 m 1.6 5000 m …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”