3DLabs
Crystal Clear app package settings.png

Dieser Artikel wurde aufgrund inhaltlicher und/oder formaler Mängel auf der Qualitätssicherungsseite des Portals Wirtschaft eingetragen.
Du kannst helfen, indem Du die dort genannten Mängel beseitigst oder Dich an der Diskussion beteiligst.

3DLabs
3DLabs Logo.svg
Rechtsform Inc. Ltd.
Gründung April 1994
Sitz Milpitas, USA
Umsatz ca. 25-30 Mio. US-Dollar
(Gj. 2003)
Produkte Grafikkarten, Grafikchips, spezielle Media-Prozessoren
Website www.3dlabs.com
älteres Logo

3DLabs ist ein Unternehmen, welches bis 2006 Grafikkarten für den Profibereich hergestellt hat. Es wurde im April 1994 gegründet. Im Oktober 1996 begann der Handel mit den Aktien des Unternehmens an der Börse NASDAQ. Im Juli 1998 hat das Unternehmen Dynamic Pictures übernommen, im Juli 2000 eine Abteilung von Intergraph. 3DLabs wurde dann im Juni 2002 von Creative Labs für ungefähr 104 Mio. US-Dollar aufgekauft. Anfang 2006 wurde die Entwicklung von Grafikchips im Bereich "Professionelle Workstation" zu Gunsten von Handhelds eingestellt. Der Marktanteil von 3Dlabs Grafikkarten wird weltweit unter Einbezug aller Grafikchiphersteller auf unter 1% geschätzt (Stand 2005).

Im Januar 2009 fand eine Umbenennung in ZiiLABS und eine zweite Eingliederung in Creative Technology statt.

Der Umsatz betrug im Jahr 2003 ca. 25-30 Mio. US-Dollar.

3DLabs war Mitglied im OpenGL Architecture Review Board und spielte eine bedeutende Rolle bei der Entwicklung von OpenGL 2.0, wofür ihre Wildcat VP-Grafikkartenreihe die Referenzplattform war.

Der Grafikprozessor GLint 300SX gilt als der erste einzelne integrierte Schaltkreis, der imstande war, die 3D-Computergrafik zu unterstützen.

Grafikkarten

Wildcat-Serie

  • Wildcat II
  • Wildcat III
  • Wildcat 4
  • Wildcat VP
  • Wildcat Realizm

Grafikchips

  • GIint R3
  • GLint R4
  • Permedia
  • Permedia 2
  • Permedia 3
  • P9
  • P10
  • P20 (3DLabs Wildcat Realizm VPU & 3DLabs Wildcat Realizm VSU)

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • 3Dlabs — Infobox Company company name = 3DLABS Inc. Ltd. company company type = Subsidiary of Creative Technology Limited foundation = 1983 location city = Sunnyvale, California location country = USA industry = Semiconductors, Electronics products =… …   Wikipedia

  • 3Dlabs — In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen folgende wichtige Informationen: Aktuelle Mitarbeiterzahlen, Umsatz, ... JoBa2282 Red mit mir 00:15, 1. Mär. 2008 (CET) Du kannst Wikipedia helfen, indem du sie recherchierst und einfügst …   Deutsch Wikipedia

  • 3Dlabs Wildcat 4 7110 — 3Dlabs Wildcat4 7110 is a graphics card which was released in 2002 and can be found in high end Workstations of that time.Tech Specs [ [http://www.3dlabs.com/legacy/Datasheets/wc4.pdf wildcat4 ds f.ai ] ] * Pipelines: 2 * Video RAM: 256 MB DDR;… …   Wikipedia

  • 3DLabs P20 — Die 3DLabs P20 VPU (Visual Processing Unit), auch bekannt als 3DLabs Wildcat Realizm VPU, ist der Nachfolger des 3DLabs P10 und ein ebenfalls voll programmierbarer Grafikprozessor. 3DLabs verwendete diesen Grafikchip ausschließlich auf… …   Deutsch Wikipedia

  • 3DLabs P10 — Die 3DLabs P10 VPU (Visual Processing Unit) ist der erste voll programmierbare Grafikprozessor. 3DLabs verwendete diesen Grafikchip ausschließlich auf Grafikkarten der Wildcat VP Serie. Aufbau Eine P10 VPU besteht aus zweihundert einzelnen 32 Bit …   Deutsch Wikipedia

  • 3DLabs P9 — Die 3DLabs P9 VPU (Visual Processing Unit) ist ein voll programmierbarer Grafikprozessor von 3DLabs. Dieser Grafikchip kam Mitte 2002 als VP500 auf der Wildcat VP 560 sowie etwa ein halbes Jahr später als VP500SE auf der Creative Labs Graphics… …   Deutsch Wikipedia

  • IBM IntelliStation — The IBM IntelliStation workstation class personal computer was announced March 1997 as the follow on to the IBM PC Series 360 and 365. In February 2002 POWER processor based workstations, which where previously sold directly under the eServer… …   Wikipedia

  • 3D-Grafikkarte — Grafikkarte für den PCIe Slot Eine Grafikkarte steuert in einem Personal Computer die Bildschirmanzeige. Grafikkarten werden entweder als PC Erweiterungskarten (über die Bussysteme ISA, VLB, PCI, AGP oder über …   Deutsch Wikipedia

  • Creative — Technology Limited Unternehmensform Limited Gründung 1. Juli 1981 Unternehmenssitz Singapur …   Deutsch Wikipedia

  • Creative Labs — Creative Technology Limited Unternehmensform Limited Gründung 1. Juli 1981 Unternehmenssitz Singapur …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”