Asami Abe

Asami Abe (jap. 安倍 麻美, Abe Asami; * 27. Februar 1985 in Muroran, Hokkaidō) ist eine japanische Sängerin und Schauspielerin sowie jüngere Schwester des J-Pop-Idols Natsumi Abe. Sie begann ihre Karriere mit Werbeauftritten für Nintendo und erschien zudem in einigen Doramas im Fernsehen.

Inhaltsverzeichnis

Biographie

Um in die Fußstapfen ihrer Schwester zu treten, gelang sie 2003 in die J-Pop-Musikszene Japans und erlangte etwas Erfolg. Ihre Debütsingle mit dem Titel Riyū wurde im Juni desselben Jahres veröffentlicht. Bis 2008 veröffentlichte sie 6 Singles, den Roman Baka Mitai (バカみたい。), 2 Studioalben, 3 Photobücher und beteiligte sich an 3 Filmen und 2 Doramas.

Im Jahre 2006 spielten sie und ihre ältere Schwester die Hauptrolle in einem japanischen Dorama über das Duo The Peanuts und deren Erfolg in den 60er Jahren.

Am 15. Mai 2007 wurde bekannt gegeben, dass Asami Abe im Trio Gyaruru die Sängerin Nozomi Tsuji ersetzten wird. Als erste Single daraus entstand Boom Boom Meccha Maccho! am 20. Juni 2007.

Diskographie

Singles

  • Riyū (理由, 26. Juni 2003)
  • Our Song (2. Juli 2003)
  • Kimi o Tsureteiku (きみをつれていく, 18. Oktober 2003)
  • Sotsugyō (卒業, 28. Januar 2004)
  • Jōnetsu Setsuna (情熱セツナ, 4. August 2004)
  • Everyday (3. November 2004)

Alben

  • Wishes (5. November 2003)
  • 4 colors (1. Dezember 2004)

DVDs

  • A Girl ~I Wish Upon a Song~ (17. Dezember 2003)
  • Asamix! (7. April 2004)
  • Sweet Heaven (1. Dezember 2004)

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Asami Abe — Naissance 27 février 1985 Pays d’origine Muroran, Hokkaidō,  Japon Activité principale …   Wikipédia en Français

  • Asami Abe — Infobox musical artist | Name = Asami Abe 安倍 麻美 Img size = 200 Background = group or band Alias = Born = birth date and age|1985|2|27 Died = Origin = flagicon|JPN Muroran, Hokkaidō, Japan Genre = Japanese pop Occupation = Singer, actress Years… …   Wikipedia

  • Asami Abe (SINA) — SI☆NA SI☆NA, ou SINA, ou SI NA, prononcé chiina , est un groupe d idoles japonaises créé dans le cadre du Hello! Project. D abord appelé Hello! Pro Kansai Ressun Sei à sa création en 2005 après un casting limité à la région japonaise du Kansai,… …   Wikipédia en Français

  • Abe Asami — Asami Abe Asami Abe 安倍麻美 Naissance 27 février 1985 Pays d’origine Muroran, Hokkaidō,  Japon Profession(s) …   Wikipédia en Français

  • Asami Konno — Données clés Surnom Kon Naissance 7 mai 1987 (1987 05 07) (24 ans) Sapporo Profession Présentatrice (TV Tokyo) (2011 ) Site internet …   Wikipédia en Français

  • Abe Asami — Asami Abe (jap. 安倍 麻美, Abe Asami; * 27. Februar 1985 in Muroran, Hokkaidō) ist eine japanische Sängerin und Schauspielerin sowie jüngere Schwester des J Pop Idols Natsumi Abe. Sie begann ihre Karriere mit Werbeauftritten für Nintendo und erschien …   Deutsch Wikipedia

  • Asami Kimura — 木村麻美 Surnom Asami Naissance 17 juillet 1984 Pays d’origine Tomakomai, Hokkaidō, Japon Activité principale interprète Genre musical …   Wikipédia en Français

  • ABE — steht für: Abé (Sprache), eine Sprache der Niger Kongolesischen Familie Abé (Volk) (auch Abbey), das diese Sprache sprechende Volk im Süden der Elfenbeinküste Abe (Fluss), einen Fluss in Japan Abe (Texas), Ort in den Vereinigten Staaten eine… …   Deutsch Wikipedia

  • Abé — Abe steht für: Abé (Sprache), eine Sprache der Niger Kongolesischen Familie Abé (Volk) (auch Abbey), das diese Sprache sprechende Volk im Süden der Elfenbeinküste Abe (Fluss), einen Fluss in Japan Abe (Texas), Ort in den Vereinigten Staaten eine… …   Deutsch Wikipedia

  • Asami — (麻美 ou あさ美, Asami?, prononcé Assami ) est un prénom féminin japonais, porté entre autres par: Nom Asami, nom de scène de la chanteuse japonaise Asami Yoshida. Haruna Asami, judokate japonaise. Prénom …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”