Asamiya Kia

Kia Asamiya (jap. 麻宮 騎亜 Asamiya Kia; * 28. Januar 1963 in Kitakami, Japan) ist ein japanischer Mangaka. Nach eigener Aussage ist Kia Asamiya ein Künstlername, sein richtiger Name soll Michitaka Kikutchi ein.

Mit dem Zeichnen von Mangas begann er im Alter von 17 Jahren. Später studierte er Kunst und Design an der Designer School in Tokio. Mit Shinseiki Vagrants erschien 1986 der erste Manga, zu dem er die Zeichnungen anfertigte. Sein Zeichenstil unterschied sich auch noch sehr stark vom heutigen Aussehen. Den wirklichen Durchbruch hatte er erst, als er zwei Jahre später mit der Cyberpunk-Saga Silent Möbius seine erste eigene Story veröffentlichte. Die Serie wurde zu einem der größten Manga-Erfolge der frühen neunziger Jahre und machte Asamiya praktisch über Nacht berühmt. Silent Möbius wurde inzwischen weltweit vermarktet, nur in Deutschland blieb der erhoffte Erfolg aus.

Asamiya konnte an seinen Erfolg anknüpfen und es folgten weitere bekannte Serien wie Dark Angel oder Steam Detectives.

Zwischenzeitlich arbeitete er auch in den USA, was sich deutlich an seinem Stil bemerkbar machte. Größere Projekte blieben seit der Jahrtausendwende und der Stagnation des Manga-Marktes in Japan jedoch aus. Auch mit weiteren Asamiya-Veröffentlichungen in Deutschland ist momentan nach dem Misserfolg von Silent Möbius nicht zu rechnen.

Werke

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Kia Asamiya — (麻宮 騎亜, Asamiya Kia?, born on January 28, 1963 in Tokyo, Japan) is the pen name of Japanese manga artist Michitaka Kikuchi whose work spans multiple genres and appeals to diverse audiences. He is well known for using influences from American… …   Wikipedia

  • Kia Asamiya — (jap. 麻宮 騎亜, Asamiya Kia; * 28. Januar 1963 in Kitakami, Japan) ist ein japanischer Mangaka. Nach eigener Aussage ist Kia Asamiya ein Künstlername, sein richtiger Name soll Michitaka Kikuchi (jap. 菊池 通隆, Kikuchi Michitaka) sein. Mit dem Zeichnen… …   Deutsch Wikipedia

  • Kia Asamiya — Michitaka Kikuchi (Kia Asamiya) 騎亜・麻宮 Nationalité Japonaise Date 28 janvier 1963 …   Wikipédia en Français

  • Kia Asamiya — (麻宮 騎亜, Kia Asamiya?) (nacido en Tokio, Japón en 1963) es el seudónimo de un conocido artista de manga que ha trabajado en una gran cantidad de géneros para diversas audiencias, especialmente en la década de los 90. Se le conoce especialmente por …   Wikipedia Español

  • KIA — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. {{{image}}}   Sigles d une seule lettre   Sigles de deux lettres > Sigles de trois lettres …   Wikipédia en Français

  • KIA — may refer to:* Kia Motors, Automobile manufacturer * Kia (occult), a mystical state within the school of Zos Kia Cultus. * Kia Asamiya, a popular Japanese manga artist. * Kia, a minor character from the Mortal Kombat game series.KIA may refer… …   Wikipedia

  • Asamiya — steht für: eine indogermanische Sprache, siehe Assamesische Sprache Asamiya ist der Name folgender Personen: Kia Asamiya (* 1963), japanischer Mangaka Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur …   Deutsch Wikipedia

  • Kia — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom.   Sigles d’une seule lettre   Sigles de deux lettres > Sigles de trois lettres   Sigles de quatre lettres …   Wikipédia en Français

  • Kikuchi Michitaka — Kia Asamiya Kia Asamiya 騎亜・麻宮 Date 28 janvier 1963 Kia Asamiya (騎亜・麻宮, Asamiya Kia …   Wikipédia en Français

  • Michitaka Kikuchi — Kia Asamiya Kia Asamiya 騎亜・麻宮 Date 28 janvier 1963 Kia Asamiya (騎亜・麻宮, Asamiya Kia …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”