Asch (Gott)
Asch in Hieroglyphen
im Alten Reich
A S

Asch
()
in der griechisch-römischen Zeit
A S E21

Transkription

Asch (auch As) ist ein Gott in der Mythologie des Alten Ägypten.

Inhaltsverzeichnis

Belege

Diese Gottheit ist seit Siegelabrollungen des Königs Peribsen, 2. Dynastie belegt. Es ist deshalb anzunehmen, dass Asch ein uralter Gott Ägyptens war, wobei sich sein Name nicht eindeutig dem Ägyptischen zuordnen lässt.

Darstellung

Dargestellt wird er in menschlicher Gestalt oder mit Falkenkopf, manchmal mit einer Feder als Abzeichen Libyens geschmückt. Auch wurde er anderen ägyptischen Wüstengöttern angeglichen, z. B. dem Westlandgott Ha, dem libyschen Horus und in der Spätzeit dem Gott Seth (Edfu).

Bedeutung und Kult

Asch gilt als "Herr von Libyen", und Gott der westlichen Wüste (Sahara), einschließlich der Oasen. Somit war er nicht nur Gott der unfruchtbaren Wüste, sondern auch Gott der fruchtbaren Oasen. In seiner Verehrung als Wüstengott entstand bereits sehr früh die Verbindung zu Seth. Da "nebuti" (Der Nebut von Ombos) ein Beiname des Asch war, war er scheinbar eine ursprüngliche Gottheit von Ombos, einem späteren Kultzentrum des Seth.

Ein spezieller Kult konnte bisher nicht nachgewiesen werden. Asch ist jedoch in einigen Tempelszenen dargestellt, unter anderem im Pyramidentempel des Sahure bei Abusir.

Siehe auch

Liste ägyptischer Götter

Literatur

  • Richard H. Wilkinson: Die Welt der Götter im alten Ägypten: Glaube – Macht – Mythologie. Konrad Theiss Verlag, Stuttgart 2003, ISBN 3-8062-1819-6, S. 98
  • Hans Bonnet: Lexikon der ägyptischen Religionsgeschichte., Hamburg 2000, Nikol Verlag, ISBN 3-937872-08-6, S. 55

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Asch (Ägyptische Mythologie) — Asch in Hieroglyphen Frühzeit …   Deutsch Wikipedia

  • Asch — Ạsch 〈m. 1u; ostmdt.〉 Napf, Schüssel, kleine Wanne [<ahd. asc „Schüssel, Becken“, früher „Boot“; eigtl. wohl „Boot aus Eschenholz“] * * * I Ạsch,   tschechisch Aš [aʃ], Stadt im Westböhmischen Gebiet, Tschechische Republik, in stark… …   Universal-Lexikon

  • Asch'ari — Abu l Hasan al Asch ari arabisch ‏أبو الحسن علي بن اسماعيل الأشعري ‎, DMG Abū ʾl Ḥasan ʿAlī b. Ismāʿīl al Ašʿarī (* gegen 873 874 in Basra; † 935 in Bagdad) war ein islamischer Theologe und Begründer der asch aritischen Theologieschule. Er… …   Deutsch Wikipedia

  • Gott — Ein Gott (je nach Zusammenhang auch Göttin, Gottheit) ist ein übernatürliches Wesen oder eine höhere Macht. Götter spielen eine bedeutende Rolle in verschiedenen Mythologien, Religionen und Glaubensüberzeugungen sowie in der Metaphysik. In der… …   Deutsch Wikipedia

  • Asch-schaybi — Abdullah al Harari (arabisch ‏عبد الله الهرري‎, DMG Abdullah aus Harar) oder Abdullah al Habashi (‏عبد الله الحبشي‎, DMG ʿAbdullāh al Ḥabašī, „Abdullah der Abessinier“), mit vollem Namen Abdullah ibn Muhammad ibn Yusuf al Harari asch Schibi al… …   Deutsch Wikipedia

  • Asch al-Malik — Al Salam Al Malaki (Asch al Malik) (arabisch ‏نشيد وطني سعودي‎ ‚Es lebe der König‘) ist die Nationalhymne von Saudi Arabien. Die Melodie wurde 1947 von Abdul Rahman Al Khateeb komponiert und 1950 zur Nationalhymne erklärt. Für viele… …   Deutsch Wikipedia

  • Schalom Asch — (1940) Schalom Asch[1] (* 1. Januar[2] 1880 in Kutnia, Warschauer Gouvernement = Kutno, Polen; † 10. Juli 1957 in London) war ein jiddischer …   Deutsch Wikipedia

  • Seth (Gott) — Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Näheres ist auf der Diskussionsseite angegeben. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung. Set / Seth / Setech / Sutech in Hieroglyphen …   Deutsch Wikipedia

  • Sholem Asch — Schalom Asch Schalom Asch (hebräisch ‏שלום אש‎;  * 1. Januar 1880 in Kutno, Polen; † 10. Juli 1957 in London; gelegentlich auch Scholem Asch) war ein jüdischer Schriftsteller und Dramatiker …   Deutsch Wikipedia

  • Abu l'Hasan al-Asch'ari — arabisch ‏أبو الحسن علي بن اسماعيل الأشعري ‎, DMG Abū ʾl Ḥasan ʿAlī b. Ismāʿīl al Ašʿarī (* gegen 873 874 in Basra; † 935 in Bagdad) war ein islamischer Theologe und Begründer der asch aritischen Theologieschule. Er stammte in der neunten… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”