Aschanti

Die Bezeichnung Aschanti (oder engl. Ashanti) ist mit folgenden Begriffen in Verbindung zu bringen:

  • mit einer westafrikanischen Volksgruppe im Süden Ghanas, siehe Aschanti
  • mit einer Sprache in Westafrika, siehe Aschanti
  • mit einem westafrikanischen Königreich, siehe Königreich Aschanti
  • mit einem Hochland in Westafrika, siehe Hochland von Aschanti
  • mit einem Synonym für die Erdnuss, das nach den Aschanti benannt ist, in deren Gebiet Erdnüsse angebaut werden
  • mit einer deutschen Segelyacht, siehe Aschanti IV

Siehe auch:


Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Aschānti — (richtiger Asjanti), 1) (Geogr.), das mächtigste Negervolk u. Reich auf der Goldküste, breitet sich von W. nach O. etwa von Assinie bis zum Volta aus u. soll sich von der Küste aus nach N. bis zum oberen Nigerlauf erstrecken. Das Bergland der… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Aschanti — (Asante, engl. Ashantee), ehemaliges Negerreich in Westafrika (s. Karte bei »Guinea«), im 18. Jahrh. entstanden, jetzt zur brit. Kolonie Goldküste gehörig, hat 27,500 qkm mit 500,000 Einw., während es früher bis an die Küste reichte und 193,000… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Aschanti — (Asante), kriegerisches und kunstfertiges Negervolk vom Stamme der Odschi, in der brit. Kolonie Goldküste (Guinea); bis 1896 in fortwährenden Kriegen mit den Engländern (1900 letzter Aufstand); Hauptstadt Kumase oder Kumassi (35.000 E.) …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Aschanti — Aschạn|ti, die; , , Aschạn|ti|nuss, die [nach dem afrik. Stamm der Aschanti] (ostösterr. veraltend): Erdnuss. * * * Aschạnti,   Volk in Ghana, Ashanti. * * * Aschạn|ti, die; , , Aschạn|ti|nuss, die [nach dem afrik. Stamm der Aschanti]… …   Universal-Lexikon

  • Aschanti — 1Aschạn|ti, der; , (Angehöriger eines Volksstammes in Ghana)   2Aschạn|ti, die; , (ostösterreichisch für Erdnuss) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Aschanti-Kriege — Aschanti Krieger, 1824 Die Aschanti Kriege waren vier Kriege zwischen dem Aschantireich und dem Britischen Königreich im 19. Jh. zwischen 1824 und 1901 im Landesinneren des heutigen Ghana. Die Bewohner der Küstenregionen, wie die Fante und die… …   Deutsch Wikipedia

  • Aschanti IV — vor dem Marine Ehrenmal Laboe auf der Kieler Förde …   Deutsch Wikipedia

  • Aschanti-Fante-Krieg — bezeichnet verschiedene kriegerische Auseinandersetzungen: den Aschanti Fante Krieg (1726) den Aschanti Fante Krieg (1765) den Aschanti Fante Krieg (1777) den Aschanti Fante Krieg (1806–1807) Diese Seite ist eine Begriffs …   Deutsch Wikipedia

  • Aschanti, Ashanti — Aschanti, Ashanti, Negervolk an der Goldküste, das seit 1807 ein bedeutendes Reich durch die Eroberung von Ahanta, Wassaw, Adingra, Gaman, Sarem, Inta, Daghumba, Akim, Asin und Aguapim gegründet hat; dasselbe soll über 4 Mill. E. zählen. Die A.… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Aschanti-Fante-Krieg (1806–1807) — Der Aschanti Fante Krieg von 1806 bis 1807 ereignete sich im Süden des heutigen Ghana und endete mit der Niederlage der unter sich zerstrittenen ersten Konföderation der Fante, deren Gebiet daraufhin bis 1823 vom Reich der Aschanti beherrscht… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”