Aschenkegel
Der Puʻu ʻŌʻō ist ein Schlacken- und Aschenkegel in der östlichen Riftzone des Kīlauea auf Hawaiʻi. Die dünnflüssige Lava zerspratzt und bildet dabei Tephra unterschiedlicher Größe. Hier hat der noch junge Vulkan eine Höhe von etwa 40 Metern erreicht.

Schlacken- und Aschenkegel sind eine Art von Vulkanen. Sie erreichen meistens nur eine Höhe von zehn bis wenige hundert Meter bei einem Durchmesser von höchstens einigen hundert Metern und sind damit wesentlich kleiner als die bekannteren Formen Schichtvulkan und Schildvulkan. Sie haben fast immer eine regelmäßige konische Form mit steilen Flanken und stumpfer Spitze. Als Flankenvulkane bevölkern sie oft in Massen die Hänge von großen Vulkanen wie z. B. den Ätna.

Beide Formen entstehen aus Pyroklastika wenn in dem Magma besonders hohe Mengen an Gasen gelöst sind.

  • Aschenkegel bestehen aus nur locker geschichteten vulkanischen Aschen und Lapilli, die lediglich durch die Schwerkraft zusammengehalten werden. Ihre Flanken haben je nach Durchmesser der Aschen einen Winkel rund um typische 33°. Beispiele sind der Puʻu ka Pele am Mauna Kea auf Hawaiʻi und der Sunset Crater in Arizona.
  • Schlackenkegel setzen sich aus größeren Lapilli, vulkanischen Bomben und Bimssteinbrocken zusammen. Diese Bestandteile sind groß genug, um nach dem Ausstoß noch nahe an der Schmelztemperatur zu landen und so den Kegel zu verbacken. Die Flanken eines Schlackenkegels sind oft wesentlich steiler als die eines Aschenkegels. Beispiele sind der Puʻu ʻŌʻō in der östlichen Riftzone des Kīlauea auf Hawaiʻi und der Stromboli vor der Küste Italiens.

Literatur

  • Hans-Ulrich Schmincke: Vulkanismus. Wissenschaftliche Buchgesellschaft, Darmstadt 2000, ISBN 3-534-17471-2.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Aschenkegel — Aschenkegel, s. Vulkane …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Schlacken- und Aschenkegel — Der Schlackenkegel Paricutín in Mexiko Schlacken und Aschenkegel sind eine Art von Vulkanen, die aus pyroklastischem Material bestehen und deshalb zusammengefasst auch Pyroklastische Kegel genannt werden. Sie erreichen meistens nur eine Höhe von… …   Deutsch Wikipedia

  • Lava Beds Wilderness — Lava Beds National Monument Lavafeld im National Monument …   Deutsch Wikipedia

  • Pu'u 'O'o — Puʻu ʻŌʻō Übersicht über die einzelnen Ausbruchsereignisse Höhe 698 m …   Deutsch Wikipedia

  • Puu Oo — Puʻu ʻŌʻō Übersicht über die einzelnen Ausbruchsereignisse Höhe 698 m …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Vulkanen in Mexiko —  Karte mit allen Koordinaten: OSM, Google oder …   Deutsch Wikipedia

  • Mount Babuyan — Smith Volcano Luftbild des Vulkans Smith Volcano Höhe 679 m Lage Insel Bab …   Deutsch Wikipedia

  • Newberry-Vulkan — Newberry National Volcanic Monument Big Obsidian Flow in der Caldera des Vulkans …   Deutsch Wikipedia

  • Newberry Volcano — Newberry National Volcanic Monument Big Obsidian Flow in der Caldera des Vulkans …   Deutsch Wikipedia

  • Paricutin — Paricutín Der Vulkan Paricutín in Mexiko. Höhe 3.170 m Lage …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”