Aschenvulkan

Tuffvulkan (auch Aschenvulkan) ist ein Vulkantyp bei dem vor allem Lockerprodukte wie Asche, Bimsstein, Lapilli und Bomben gefördert werden. Diese Materialien treten in explosiver Art aus. Der Tuffvulkan hat eine sehr steile Kegelform.

Beispiele für Tuffvulkane sind der Pinatubo und der Mayon auf den Philippinen.

Siehe auch: Vulkanismus


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Tuffvulkan — (auch Aschenvulkan) ist ein Vulkantyp bei dem vor allem feinere Lockerprodukte wie Asche und Lapilli, weniger Bomben gefördert werden. Mit der Zeit können sich diese Produkte dann zu Tuff verfestigen. Die entstehenden Vulkanbauten wie Tuffkegel… …   Deutsch Wikipedia

  • Vulkanismus — Vul|ka|nịs|mus 〈[ vul ] m.; ; unz.〉 alle mit dem Empordringen von Stoffen aus dem Erdinnern zusammenhängenden Kräfte u. Erscheinungen [→ Vulkan] * * * Vul|ka|nịs|mus, der; (Geol.): Gesamtheit der Vorgänge u. Erscheinungen, die mit dem Austritt… …   Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”