Ascorbylpalmitat
Strukturformel
Struktur von Ascorbylpalmitat
Allgemeines
Name Palmitinsäureascorbylester
Andere Namen
  • Ascorbylpalmitat
  • E304 (mehrdeutig)
  • 6-Palmitoyl-L-Ascorbinsäure
Summenformel C22H38O7
CAS-Nummer 137-66-6
PubChem 5282506
Kurzbeschreibung weißer Feststoff mit schwachem zitronenähnlichem Geruch
Eigenschaften
Molare Masse 414,53 g·mol−1
Aggregatzustand

fest

Schmelzpunkt

111–115 °C[1]

Siedepunkt

150–160 °C (Zersetzung)[1]

Löslichkeit

unlöslich in Wasser[1], leicht löslich in Ethanol und Methanol[2]

Sicherheitshinweise
Gefahrstoffkennzeichnung [1]
keine Gefahrensymbole
R- und S-Sätze R: keine R-Sätze
S: keine S-Sätze
LD50

> 5000 mg·kg−1 (Ratte, oral)[1]

WGK 1 – schwach wassergefährdend[1]
Soweit möglich und gebräuchlich, werden SI-Einheiten verwendet. Wenn nicht anders vermerkt, gelten die angegebenen Daten bei Standardbedingungen.

Als Palmitinsäureascorbylester oder Ascorbylpalmitat bezeichnet man den Fettsäureester der Ascorbinsäure. Ascorbinpalmitat ist ein Antioxidationsmittel und Emulgator. Es ist ein in Säuglingsanfangsnahrung und Säuglingsfolgenahrung zugelassener Zusatzstoff und gilt somit als unbedenklich. Es wird als Lebensmittelzusatzstoff E304 geführt, wobei damit auch Ascorbylstearat (E304 II) bezeichnet wird.

Inhaltsverzeichnis

Gewinnung und Darstellung

Ascorbylpalmitat wird durch Veresterung von Ascorbinsäure mit Palmitinsäure gewonnen. Im Dünndarm wird es langsam wieder in die Ausgangsstoffe aufgespalten.[3]

Verwendung

Hauptsächlich findet man Ascorbylpalmitat in Wurstwaren, Mayonnaise und Hühnerbrühe, wo es unter anderem auch als Farbstabilisator eingesetzt wird.

Weblinks

Einzelnachweise

  1. a b c d e f Merck: MSDS
  2. Omikron: Ascorbyl-palmitat
  3. Handbuch Lebensmittelzusatzstoffe, B. Muermann/P. Kuhnert, ISBN 978-3-925673-89-4

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Palmitinsäureascorbylester — Strukturformel Allgemeines Name Palmitinsäureascorbylester Andere Namen …   Deutsch Wikipedia

  • Anti-Oxidantien — Antioxidantien (auch Oxidationshemmer) werden in Lebensmitteln, in Arzneimitteln und in Kunststoffen eingesetzt, um die Oxidation empfindlicher Moleküle zu verhindern, also die Reaktion mit dem Luftsauerstoff oder anderen oxidierenden Chemikalien …   Deutsch Wikipedia

  • Antioxidantien — (auch Oxidationshemmer) werden in Lebensmitteln, in Arzneimitteln und in Kunststoffen eingesetzt, um die Oxidation empfindlicher Moleküle zu verhindern, also die Reaktion mit dem Luftsauerstoff oder anderen oxidierenden Chemikalien. Meistens… …   Deutsch Wikipedia

  • Antioxidanz — Antioxidantien (auch Oxidationshemmer) werden in Lebensmitteln, in Arzneimitteln und in Kunststoffen eingesetzt, um die Oxidation empfindlicher Moleküle zu verhindern, also die Reaktion mit dem Luftsauerstoff oder anderen oxidierenden Chemikalien …   Deutsch Wikipedia

  • Antioxidationsmittel — Antioxidantien (auch Oxidationshemmer) werden in Lebensmitteln, in Arzneimitteln und in Kunststoffen eingesetzt, um die Oxidation empfindlicher Moleküle zu verhindern, also die Reaktion mit dem Luftsauerstoff oder anderen oxidierenden Chemikalien …   Deutsch Wikipedia

  • Antioxidativ — Antioxidantien (auch Oxidationshemmer) werden in Lebensmitteln, in Arzneimitteln und in Kunststoffen eingesetzt, um die Oxidation empfindlicher Moleküle zu verhindern, also die Reaktion mit dem Luftsauerstoff oder anderen oxidierenden Chemikalien …   Deutsch Wikipedia

  • Antioxydans — Antioxidantien (auch Oxidationshemmer) werden in Lebensmitteln, in Arzneimitteln und in Kunststoffen eingesetzt, um die Oxidation empfindlicher Moleküle zu verhindern, also die Reaktion mit dem Luftsauerstoff oder anderen oxidierenden Chemikalien …   Deutsch Wikipedia

  • Ascorbat — Strukturformel L Ascorbinsäure Allgemeines Trivialname Vitamin C Andere Namen …   Deutsch Wikipedia

  • Ascorbinsäure — Strukturformel L Ascorbinsäure Allgemeines Triv …   Deutsch Wikipedia

  • Askorbinsäure — Strukturformel L Ascorbinsäure Allgemeines Trivialname Vitamin C Andere Namen …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”