Asel (Harsum)
Asel
Gemeinde Harsum
Wappen von Asel
Koordinaten: 52° 12′ N, 9° 58′ O52.1941666666679.969722222222292Koordinaten: 52° 11′ 39″ N, 9° 58′ 11″ O
Höhe: 92 m
Postleitzahl: 31177
Vorwahl: 05127
Windmühle Asel am Deutschen Mühlentag 2008

Asel ist der drittgrößte Gemeindeteil der Gemeinde Harsum und gehört zum Landkreis Hildesheim in Niedersachsen. Der Ort liegt in der Hildesheimer Börde etwa 1 Kilometer südlich von Harsum.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Die Ortschaft Asel wurde schon 1211 in einer Urkunde erwähnt und gehört damit zu den ältesten Ortschaften des früheren kleinen Stiftes Hildesheim. Später gehörte sie zum Amt Steuerwald. Wegen des sehr fruchtbaren Bodens war Asel bis zum Beginn des 20. Jahrhunderts ein Bauerndorf. Heute werden hauptsächlich Weizen und Zuckerrüben angebaut. Der Ort ist durch Zuzug inzwischen stark angewachsen. Asel gehört seit 1974 zur Gemeinde Harsum.

Politik

Ortsbürgermeisterin ist Ellen Krone.

Verkehr

Asel wird mit Buslinien mit den übrigen Harsumer Ortsteilen und mit Hildesheim verbunden. Am westlichen Ortsrand führt die Bahnstrecke Lehrte–Hildesheim vorbei ohne dass es einen S-Bahn-Haltepunkt gibt. Am östlichen Ortsrand verläuft die Bundesstraße 494.

Sehenswürdigkeiten

  • Paltrockmühle
  • Katholische Pfarrkirche St. Catharina
  • Naturdenkmal Schwarzerdeprofil
  • „1000-jährige“ Grafeneiche

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Asel — bezeichnet einen Gemeindeteil von Vöhl, Landkreis Waldeck Frankenberg, Hessen − siehe: Asel (Vöhl) einen Stadtteil von Wittmund, Landkreis Wittmund, Niedersachsen − siehe Asel (Wittmund) einen Gemeindeteil von Harsum, Landkreis Hildesheim,… …   Deutsch Wikipedia

  • Harsum — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Rautenberg (Harsum) — Rautenberg Gemeinde Harsum Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • Borsum (Harsum) — Borsum Gemeinde Harsum Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • Ortsverzeichnis des ehemaligen Herzogtums Braunschweig im Königreich Westphalen — Nachfolgende Aufstellung beinhaltet die Orte des ehemaligen Herzogtums Braunschweig Lüneburg im Königreich Westphalen sowie der Orte aus den ehemaligen anderen, von den Truppen Napoleon Bonapartes zwischen 1806 und 1813 annektierten Gebieten im… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Kirchen im Bistum Hildesheim — (sortiert nach Dekanaten und Orten) Inhaltsverzeichnis 1 Stiftsdekanat Alfeld Detfurth 1.1 Pfarrei St. Marien, Alfeld 1.2 Pfarrei St. Mariä Himmelfahrt, Bad Gandersheim …   Deutsch Wikipedia

  • Hönnersum — Gemeinde Harsum Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • Adlum — Gemeinde Harsum Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • Machtsum — Gemeinde Harsum Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • Hüddessum — Gemeinde Harsum Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”