Aselinon Oros
Pyramida
Giona Nordseite, gesehen von Panourgia.

Giona Nordseite, gesehen von Panourgia.

Höhe 2.510 m
Lage Fokida, Mittelgriechenland
Gebirge Giona
Geographische Lage 38° 38′ 54″ N, 22° 15′ 4″ O38.64833333333322.2511111111112510Koordinaten: 38° 38′ 54″ N, 22° 15′ 4″ O
Pyramida (Griechenland)
DEC
Pyramida

Die Giona (neugr. Γκιώνα, antike Bezeichnung Aselinon Oros, altgr. Ασέληνον όρος) ist der höchste Berg auf dem griechischen Festland südlich des Olymps und der Verwaltungsregion Mittelgriechenland, sowie der fünfthöchste Berg im gesamten Griechenland überhaupt. Die maximale Höhe über dem Meeresspiegel beträgt 2.510 m (Gipfel Pyramida), weitere Gipfel des Bergmassivs sind der Perdika (2.484 m), Tragonos (2.456 m), Plativouna (2.346 m), Profitis Ilias (2.300 m), Braila (2.179 m), Kastro (2.176 m), Paliovouni (2.122 m), Pyrgos (2.066 m), Botsikos (1.948 m), Kokkinari (1.908 m) und Lyritsa (1.900 m).

Die Giona befindet sich inmitten der Präfektur Fokida in Mittelgriechenland und stellt eine südliche Fortsetzung des Pindos-Gebirges dar. Im Osten der Giona befindet sich das Parnassos-Massiv, im Westen das Vardousia-Gebirge und im Norden das Iti (Oiti) Massiv. Im Westen der Giona entspringt der Fluss Mornos.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ozolian Locris — in Central Greece, west of Attica, under the name Locride Ozolian Locris or Esperian Locris (Greek: Οζολία Λοκρίς ή Εσπερία Λοκρίς) was a district inhabited by the Ozolian Locrians a tribe of the Locrians, upon the Corinthian gulf, bounded on the …   Wikipedia

  • Mount Giona — Giona The mountain of Giona as seen from Panourgia, the north face of the mountain Elevation 2,510 m (8,235 ft) …   Wikipedia

  • Giona — Giona …   Wikipedia Español

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”