Asenka Hadschiewa
Asenka Hadschiewa Biathlon
Verband BulgarienBulgarien Bulgarien
Geburtstag 12. Oktober 1988
Geburtsort Smolian
Karriere
Beruf Student
Verein Chepelare
Trainer Diana Hadschiewa
Aufnahme in den
Nationalkader
2003
Debüt im Europacup 2007
Debüt im Weltcup 2008
Status aktiv
Weltcup-Bilanz
 

Asenka Hadschiewa (* 12. Oktober 1988 in Smolian) ist eine bulgarische Biathletin.

Asenka Hadschiewa ist eine Studentin, die in Smolian lebt und in Tschepelare trainiert. Sie startet für den Sportverein von Chepelare und wird von Diana Hadschiewa trainiert. Ihren Sport betreibt sie seit 1998 und gehört seit 2003 dem Nationalkader Bulgariens an. Seit 2004 startet sie im Junioren-Europacup, 2005 lief sie in Kontiolahti ihre erste Junioren-Weltmeisterschaft und 63. im Einzel und 61. im Sprint. Erst bei der Junioren-WM 2007 in Martell wurde Hadschiewa erneut bei einem Großereignis eingesetzt. Bestes Resultat in Italien wurde ein 27. Platz im Sprint. Auch die Heim-Junioren-Europameisterschaft in Bansko brachte keine besseren Resultate, ebenso wenig die Junioren-WM 2008 in Ruhpolding, wo Rang elf mit der bulgarischen Staffel bestes Resultat wurde. Bei der Junioren-EM in Nové Město na Moravě wurde dieser Platz um einen Rang verbessert.

Ihr Debüt bei den Erwachsenen konnte Hadschiewa 2007 im Rahmen des Biathlon-Europacups geben. Bei den allerdings sehr schlecht besetzten Wettkämpfen im bulgarischen Bansko wurde die Bulgarin Achte im Sprint und Sechste der Verfolgung. Das erste Großereignis wurden die Biathlon-Weltmeisterschaften 2008 in Östersund. Dort kam sie im Sprint auf den 91. Platz. Ihr Einzelrennen beendete sie nicht, das geplante Rennen in der bulgarischen Staffel kam nicht zustande.

Biathlon-Weltcup-Platzierungen

Die Tabelle zeigt die erreichten Platzierungen im Einzelnen.

  • Platz 1.–3.: Anzahl der Podiumsplatzierungen
  • Top 10: Anzahl der Platzierungen unter den ersten zehn
  • Punkteränge: Anzahl der Platzierungen innerhalb der Punkteränge
  • Starts: Anzahl gelaufener Rennen in der jeweiligen Disziplin
Platzierung Einzel Sprint Verfolgung Massenstart Staffel Gesamt
1. Platz  
2. Platz  
3. Platz  
Top 10  
Punkteränge  
Starts 1 1       2
Stand: nach der Saison 2009/2010

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Asenka Hadschieva — Asenka Hadschiewa Verband  Bulgarien Geburtstag 12. Oktober 1988 …   Deutsch Wikipedia

  • Asenka Hadzhieva — Asenka Hadschiewa Verband  Bulgarien Geburtstag 12. Oktober 1988 …   Deutsch Wikipedia

  • Hadschiewa — Asenka Hadschiewa Verband  Bulgarien Geburtstag 12. Oktober 1988 …   Deutsch Wikipedia

  • Assenka Hadschiewa — Asenka Hadschiewa Verband  Bulgarien Geburtstag 12. Oktober 1988 …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Haa–Had — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Biathlon-Weltmeisterschaften 2008/Ergebnisse — Diese Ergebnislisten gehören zu Artikel Biathlon Weltmeisterschaften 2008. Weitere Erläuterungen zu den Wettbewerben finden sich dort. Inhaltsverzeichnis 1 Männer 1.1 Sprint 10 km 1.2 Verfolgung 12,5 km 1.3 Einzel 20 km 1.4 …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”