Aserbaidschanische Volleyballnationalmannschaft der Damen
Aserbaidschan
Flag of Azerbaijan.svg
Verband Confédération Européenne de Volleyball (CEV)
Weltrangliste Platz 33
Weltmeisterschaft
Endrundenteilnahmen 1994, 2006
Bestes Ergebnis 9. Platz 1994
Olympische Spiele
Endrundenteilnahmen keine
Bestes Ergebnis keine
Europameisterschaft
Endrundenteilnahmen 2005, 2007
Bestes Ergebnis 4. Platz 2005
World Cup
Endrundenteilnahmen keine
Bestes Ergebnis keine
World Grand Prix
Endrundenteilnahmen 2006
Bestes Ergebnis 10. Platz 2006
(Stand: 13. Juli 2008)

Die aserbaidschanische Volleyballnationalmannschaft der Damen ist eine Auswahl der besten aserbaidschanischen Spielerinnen, die die Azərbaycan Voleybol Federasiyası bei internationalen Turnieren und Länderspielen repräsentiert. Die Mannschaft entstand 1991 nach dem Zerfall der Sowjetunion.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Weltmeisterschaft

Bei der ersten Teilnahme an einer Volleyball-Weltmeisterschaft belegten die aserbaidschanischen Damen den neunten Rang. Die WM 2006 beendeten sie auf Platz 13.

Olympische Spiele

Aserbaidschan konnte sich noch nie für Olympische Spiele qualifizieren.

Europameisterschaft

Bei der Europameisterschaft 2005 feierte Aserbaidschan als Vierter seinen größten Erfolg. Zwei Jahre später reichte es bei der EM 2007 nur zum zwölften Platz.

World Cup

Der World Cup fand bisher ohne aserbaidschanische Beteiligung statt.

World Grand Prix

Beim Volleyball World Grand Prix 2006 wurde Aserbaidschan Zehnter.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Volleyball Grand Prix — Der Volleyball World Grand Prix ist ein internationaler Wettbewerb für Nationalmannschaften der Damen. Inhaltsverzeichnis 1 Reglement 2 Geschichte 3 Turniere 4 Medaillenspiegel 5 Platzierungen …   Deutsch Wikipedia

  • Volleyball-EM — Briefmarke 1989 Die Volleyball Europameisterschaften sind vom europäischen Volleyballverband CEV veranstaltete Turniere zur Ermittlung des Europameisters der Damen und Herren. Für Kleinstaaten gibt es eigene Turniere. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Volleyball-WM — Die Volleyball Weltmeisterschaften sind vom Welt Volleyballverband FIVB veranstaltete Turniere zur Ermittlung des Weltmeisters der Frauen und Männer. Inhaltsverzeichnis 1 Reglement 2 Geschichte 3 Herren 3.1 Turniere 3.2 …   Deutsch Wikipedia

  • Volleyball-Weltmeisterschaften — Die Volleyball Weltmeisterschaften sind vom Welt Volleyballverband FIVB veranstaltete Turniere zur Ermittlung des Weltmeisters der Frauen und Männer. Inhaltsverzeichnis 1 Reglement 2 Geschichte 3 Herren 3.1 Turniere 3.2 …   Deutsch Wikipedia

  • Valeriya Korotenko — (* 29. Januar 1984 in Baku) ist eine aserbaidschanische Volleyballspielerin, die momentan für Fenerbahce Istanbul spielt. Geboren in Baku, spielte Valeriya mit neun Jahren bereits Volleyball und war bei der Schulmannschaft. Sie ist mit dem… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”