Asgard (Krater)
Asgard

Asgard ist der zweitgrößte Einschlagkrater auf Jupiters Mond Kallisto. Er besitzt eine helle Zentralregion von 300 km Durchmesser, und konzentrisch um dieses Zentralgebiet verlaufen Ringe bis in eine Entfernung von 800 km vom Zentrum. Das Ringsystem wurde wahrscheinlich gebildet, als halbflüssiges Material zum Zentrum des Einschlagkraters stürzte und dabei erkaltete. Der Krater ist nach dem Wohnort Asgard des Göttergeschlechts in der nordischen Mythologie benannt.

Zerklüftetes Terrain in Kallistos Asgard-Becken.


Siehe auch

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Asgard — oder Asgaard steht für: Asgard (Mythologie), in der nordischen Mythologie die in der Krone der Weltenesche Yggdrasil gelegene Welt der Götter Asgard (Band), Musikband Asgard (Krater), großer Krater auf dem Jupitermond Kallisto Asgard (Yacht),… …   Deutsch Wikipedia

  • Walhalla (Krater) — Der Krater Valhalla auf Kallisto Valhalla ist der größte Einschlagkrater auf Jupiters Mond Kallisto. Er besitzt eine helle Zentralregion von 600 km Durchmesser, und konzentrisch um dieses Zentralgebiet verlaufen Ringe bis in eine Entfernung von… …   Deutsch Wikipedia

  • Valhalla (Krater) — Der Krater Valhalla auf Kallisto Valhalla ist der größte Einschlagkrater auf Jupiters Mond Kallisto. Er besitzt eine helle Zentralregion von 600 km Durchmesser, und konzentrisch um dieses Zentralgebiet verlaufen Ringe bis in eine Entfernung… …   Deutsch Wikipedia

  • Asgaard — Asgard oder Asgaard ist/bezeichnet in der nordischen Mythologie die in der Krone der Weltenesche Yggdrasil gelegene Welt der Götter, siehe Asgard (Mythologie) eine Musikband: Asgard (Band) ein weiblicher Vorname: Asgard (Vorname) ein großer… …   Deutsch Wikipedia

  • Callisto (Mond) — IV Kallisto Jupitermond Kallisto, Aufgenommen von der Raumsonde Galileo im Mai 2001. Zentralkörper Jupiter Eigenschaften des Orbits …   Deutsch Wikipedia

  • Jupiter IV — IV Kallisto Jupitermond Kallisto, Aufgenommen von der Raumsonde Galileo im Mai 2001. Zentralkörper Jupiter Eigenschaften des Orbits …   Deutsch Wikipedia

  • Kallisto (Mond) — IV Kallisto Jupitermond Kallisto, Aufgenommen von der Raumsonde Galileo im Mai 2001. Zentralkörper Jupiter Eigenschaften des …   Deutsch Wikipedia

  • Askja — Höhe 1.510 m Lage …   Deutsch Wikipedia

  • Askja (Vulkan) — Höhe 1.510 m Lage …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”