Asghar Hameed

Asghar Hameed (* 1919 in Lahore; † 14. Oktober 2002 in Lahore[1]) war Professor für Mathematik am Engineering College Lahore und Anhänger und vom 15. November 1996 bis zu seinem Tod am 14. Oktober 2002 der Leiter (Emir [2]) der Ahmadiyya Anjuman Ischat-i-Islam Lahore (AAIIL), die sich selbst als islamische Konfession versteht.

Er war Angehöriger der Familie Mantoo, aus der mehrere Juristen, Politiker und Schriftsteller bekannt wurden. Er ging zunächst in Amritsar, dem Herkunftsort seiner Familie, zur Schule. 1939 schloss er sein Mathematikstudiums an der University of the Punjab in Lahore als Master ab.

Er begann als Dozent für Mathematik am Engineering College in Lahore zu unterrichten und setzte später sein Studium an der Universität Edinburgh in Schottland fort. Nach seiner Promotion in Mathematik in Edinburgh wirkte er dort ab 1947 als Abteilungsleiter am Institut für Mathematik und wechselte 1961 als Leiter der Fakultät für Architektur und Planung an die University for Engineering and Technology in Lahore. Er lehrte als Professor für Mathematik und schied 1979 als Vize-Kanzler seiner Universität aus.

Nach Ende seiner Lehrtätigkeit zog er nach Darus-Salaam, einem Stadtteil von Lahore, um sich der Ahmadiyya-Bewegung zu widmen. Dort wirkte er als Prediger und Übersetzer der Schriften seines Glaubens.

Er war verheiratet und hatte einen Sohn (Asif Hameed).

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Mitteilung über den Tod von Dr. Asghar Hameed
  2. Information der Ahmadiyya über Emir Asghar Hameed

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Asghar Hameed — (* 1919 in Lahore; † 14 October 2002 in Lahore) was the fourth Emir of the Lahore Ahmadiyya Movement. External links * [http://aaiil.org/text/biog/auto/asghar.shtml Biographie Asghar Hameed (engl.)] …   Wikipedia

  • Hameed — ist der Name folgender Personen: Abdul Cader Shahul Hameed (1928–1999), sri lankischer Politiker Asghar Hameed (1919–2002), pakistanischer Mathematiker und Ahmadi Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehre …   Deutsch Wikipedia

  • Gul Hameed Khan Rokhri — Gul Hameed Khan Rokhri, is a Pakistani politician. He belongs to the Niazi tribe. Although he now lives in Lahore he often visits his hometown Mianwali.He is the District President of the Pakistan Muslim League. He is the son of Ghulam Haider… …   Wikipedia

  • AAIIL — Wilmersdorfer Moschee, seit 1925 Zentrale der „Lahore Ahmadiyya Bewegung“ in Deutschland …   Deutsch Wikipedia

  • Lahore Ahmadiyya-Bewegung — Wilmersdorfer Moschee, seit 1925 Zentrale der „Lahore Ahmadiyya Bewegung“ in Deutschland …   Deutsch Wikipedia

  • Lahore Ahmadiyya-Bewegung für die Verbreitung des Islam — Wilmersdorfer Moschee, seit 1925 Zentrale der „Lahore Ahmadiyya Bewegung“ in Deutschland …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Ham — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Maulana Muhammad Ali — Erster Emir der Lahore Ahmadiyya Bewegung Maulana[1] Muhammad Ali (* 1874 in Punjab, Britisch Indien; † 13. Oktober 1951) war Emir der Ahmadiyya Anjuman Ischat i Islam Lahore (AAIIL) von April 1914 bis Oktober 1951 …   Deutsch Wikipedia

  • Sadr-ud-Din — Maulana Sadr ud Din Maulana Sadr ud Din († 15. November 1981) wirkte als erster Missionar der islamischen Konfession Ahmadiyya Anjuman Ischat i Islam Lahore als Imam in der Wilmersdorfer Moschee zu Berlin seit 1922. Zuvor wirkte er auch als Imam… …   Deutsch Wikipedia

  • Ahmadiyya — Ahmadi redirects here. For the surname, see Ahmadi (surname). For the city in Kuwait, see Al Ahmadi, Kuwait. For the ancient hilltop city in Iraq, see Amadiya. For the administrative subdivision of Iran, see Ahmadi District …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”