Ashauer

Günter Ashauer (* 22. Juni 1934 in Frankfurt am Main; † 26. Februar 2007 in Bad Honnef) war von 1970 bis 1997 Leiter der Deutschen Sparkassenakademie

Inhaltsverzeichnis

Ausbildung und Beruf

Nach seiner Ausbildung zum Bankkaufmann und der Tätigkeit als Angestellter bei der Deutschen Effecten- und Wechselbank studierte Günter Ashauer an der Johann Wolfgang Goethe-Universität in Frankfurt Wirtschaftswissenschaft und Wirtschaftspädagogik. Während seiner nachfolgenden Arbeit als stellvertretender Schulleiter beim hessischen Verwaltungsschulverband wurde er zum Dr. rer. pol. promoviert.

Lehrtätigkeit

Ashauer wurde 1969 Studienleiter des Lehrinstituts für das kommunale Sparkassen- und Kreditwesen und ab 1970 Leiter der Deutschen Sparkassenakademie. Bis 1973 war außerdem ordentlicher Professor und ab 1974 Honorarprofessor an der Universität zu Köln.

Weitere Ämter

Von 1973 bis 1990 war Ashauer Vorstand der Gesellschaft zur Förderung der wissenschaftlichen Forschung über das Spar- und Girowesen e.V. (heute: Wissenschaftsförderung der Sparkassen-Finanzgruppe). Außerdem war er Geschäftsführendes Vorstandsmitglied der Sparkassenstiftung für internationale Kooperation und Mitglied des Beirats der Fachhochschule der Deutschen Bundesbank.

Weblink



Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Günter Ashauer — (* 22. Juni 1934 in Frankfurt am Main; † 26. Februar 2007 in Bad Honnef) war von 1970 bis 1997 Leiter der Deutschen Sparkassenakademie Inhaltsverzeichnis 1 Ausbildung und Beruf 2 Lehrtätigkeit 3 Weitere Ämte …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/As — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • 1934 — Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender ◄ | 19. Jahrhundert | 20. Jahrhundert | 21. Jahrhundert   ◄ | 1900er | 1910er | 1920er | 1930er | 1940er | 1950er | 1960er | ► ◄◄ | ◄ | 1930 | 1931 | 1932 | 1933 |… …   Deutsch Wikipedia

  • 22. Juni — Der 22. Juni ist der 173. Tag des Gregorianischen Kalenders (der 174. in Schaltjahren), somit verbleiben noch 192 Tage bis zum Jahresende. Historische Jahrestage Mai · Juni · Juli 1 2 …   Deutsch Wikipedia

  • Berg-Goldschmidt-Haus — Das Berg Goldschmidt Haus 2008 Das Berg Goldschmidt Haus ist ein 1538 errichtetes und als Baudenkmal ausgewiesenes Bürgerhaus in der Altstadt von Warburg. Es liegt in der Joseph Kohlschein Straße 28 an der Ecke der Gasse an der unteren Burg, nahe …   Deutsch Wikipedia

  • Nekrolog 1. Quartal 2007 — Nekrolog ◄◄ | ◄ | 2003 | 2004 | 2005 | 2006 | 2007 | 2008 | 2009 | 2010 | 2011 Nekrolog 2007: 1. Quartal | 2. Quartal | 3. Quartal | 4. Quartal Weitere Ereignisse | Nekrolog… …   Deutsch Wikipedia

  • Theodor Wessels — (* 6. Mai 1902 in Waalwyk, Niederlande; † 14. August 1972 in Sorrent, Italien)[1] war ein Staats und Wirtschaftswissenschaftler, der insbesondere im Bereich der Volks und der Energiewirtschaftslehre tätig war. Bekannt ist er vor allem für seine… …   Deutsch Wikipedia

  • Verbandssparkasse Goch-Kevelaer-Weeze —   Verbandssparkasse Goch Kevelaer Weeze Staat Deutschland Sitz Goch Rechtsform Anstalt des öffentlichen Rechts …   Deutsch Wikipedia

  • audiovisuelle Medien — audiovisuẹlle Medi|en,   zusammenfassende Bezeichnung für Informationsträger wie Schallplatte, Tonband, CD, Diapositiv, Film, Bildplatte, Mikrofiche, Videokassette, CD Rom, einzelne Kunstdrucke, deren Inhalt unmittelbar …   Universal-Lexikon

  • audiovisuelle Unterrichtsmittel — audiovisuẹlle Unterrichtsmittel,   Sammelbegriff für unterrichtliche Arbeitsmittel (Lehr und Lernmittel), die dem Schüler mittels technischer Apparaturen hörbare oder sichtbare Informationen oder beide gleichzeitig anbieten. Im weiteren Sinn… …   Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”