Ashburton-Distrikt
Ashburton District Council
Karte
Ashburton DC.PNG
Basisdaten
Region: Canterbury
Einwohner: 26.700 (2004)
Fläche: 6208 km²
Bevölkerungsdichte: 4,3 Einwohner/km²
Hauptstadt: Ashburton
Adresse der
Stadtverwaltung:
5 Baring Square West
Ashburton
Internet: ashburtondc.govt.nz

Ashburton ist ein neuseeländischer Distrikt. Er liegt im Zentrum der Südinsel Neuseelands in der Region Canterbury.

Inhaltsverzeichnis

Geographie

Der Ashburton-Distrikt liegt im Zentrum der Region Canterbury. Im Westen grenzt er an den Pazifik und im Osten reicht er bis in die Neuseeländischen Alpen. Im Süden wird er durch den Rangitata River und im Norden durch den Rakaia River begrenzt.

Der Distrikt lässt sich in zwei große Gebiete teilen:

  • Das Gebiet im Südosten ist von den Canterbury Plains geprägt, einer großen, fruchtbaren Ebene. Hier liegen die meisten wichtigen Siedlungen. In der Nähe befindet sich der Lake Hood, ein beliebter See, der zu vielen verschiedenen Arten von Wassersport einlädt.
  • Der zweite große geographische Teil des Distrikts liegt im Nordwesten. Hier befindet sich der Distrikt bereits tief in den Neuseeländischen Alpen, somit ist die Landschaft sehr gebirgig. Mit dem Mount Hutt und dem Mount Somers befinden sich hier bekannte Ausflugsziele. In der Hochebene liegt der Lake Heron.

Einwohner

Hauptstadt und zugleich größte Stadt des Distrikts ist Ashburton mit ungefähr 16.000 Einwohnern (2004). Damit ist das Ballungszentrum nach Christchurch und Timaru das drittgrößte in der Region. Weitere wichtige Orte sind Rakaia in Küstennähe, Mount Somers in der Nähe des gleichnamigen Berges und Methven als wichtiges Urlaubsressort am Fuße des Mount Hutt.

Wirtschaft

Die Land- und Viehwirtschaft ist vor allem im Osten ein sehr wichtiger Wirtschaftssektor, da dort mit den Canterbury Plains eine sehr fruchtbare und flache Ebene liegt.

Zweiter wichtiger Wirtschaftszweig ist der Tourismus. Sowohl im Winter als auch im Sommer besuchen viele Menschen z. B. aus der nahe gelegenen Großstadt Christchurch den gebirgigen Westen des Distrikts zum Wandern oder Ski fahren. Das Mount-Hutt-Skigebiet ist das größte auf der ganzen Südinsel. Es hat auch oft am längsten geöffnet (von Juni bis Oktober/November).

Zusätzlich befindet sich in Ashburton die einzige Omnibus-Fabrik Neuseelands (Designline) und die weltweit größte Spinnrad-Firma.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ashburton (Neuseeland) — Ashburton …   Deutsch Wikipedia

  • Ashburton — ist der Name mehrerer Orte: Ashburton (Neuseeland) Ashburton (Devon) Ashburton (Australien), Stadtteil von Melbourne Ashburton (Maryland) Ashburton (Südafrika) Siehe auch: Ashburton Distrikt, Ashburton River …   Deutsch Wikipedia

  • Ashburton (Devon) — …   Deutsch Wikipedia

  • Selwyn-Distrikt — Selwyn District Council Karte Basisdaten Region …   Deutsch Wikipedia

  • Timaru-Distrikt — Timaru District Council Karte Basisdaten Region …   Deutsch Wikipedia

  • Canterbury (Neuseeland) — Canterbury Karte Basisdaten Hauptstadt: Christchu …   Deutsch Wikipedia

  • NZ-CAN — Canterbury Karte Basisdaten Hauptstadt: Christchu …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Museumsbahnen — Dies ist eine Liste von Orten, zwischen denen oder in denen eine Museumseisenbahn oder eine Museumsstraßenbahn betrieben wird bzw. in denen ein Eisenbahn oder ein Straßenbahnmuseum existiert. Zusätzlich sind zum Teil die Betreibergesellschaften… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Museumseisenbahnen — Dies ist eine Liste von Orten, zwischen denen oder in denen eine Museumseisenbahn oder eine Museumsstraßenbahn betrieben wird bzw. in denen ein Eisenbahn oder ein Straßenbahnmuseum existiert. Zusätzlich sind zum Teil die Betreibergesellschaften… …   Deutsch Wikipedia

  • Distrikte Neuseelands — Karte der neuseeländischen Distrikte und Regionen Distrikte (engl.: Territorial Authority) bilden die zweite Stufe der Verwaltungsgliederung Neuseelands. Die erste Stufe bilden die 16 Regionen (17 mit dem Council der Chatham Inseln). Insgesamt… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”