3 Engel für Ali
Filmdaten
Originaltitel 3 Engel für Ali
Produktionsland Deutschland
Originalsprache Türkisch
Erscheinungsjahr 2003
Länge 33 Minuten
Stab
Regie Roman Schaible
Drehbuch Roman Schaible
Produktion Eimsbush Entertainment, Hamburg
Musik Digger Dance
Kamera Femax
Besetzung
  • Bülent „B-Low“ Çelebi als Ali
  • Tobias „Tobby Digg“ Iliev-Granow als Rene
  • Murat Arslan als Engel
  • Ayhan „Big A“ Isik als Engel
  • Süleyman „Sly Da Man“ Kaplan als Engel

3 Engel für Ali ist ein deutsch-türkischer Kurzfilm aus dem Jahr 2003. Er entstand unter der Regie von Roman Schaible, der auch das Drehbuch schrieb. In den Hauptrollen sind die Mitglieder des Hip-Hop-Projektes Digger Dance zu sehen, die zudem die Musik zum Film beisteuerten.

Handlung

Die Gaunerkomödie erzählt die Geschichte des Hamburger Straßendealers Ali. Mit gestellten Polaroidfotos gaukelt er seinen in der Türkei lebenden Eltern eine erfolgreiche Karriere vor. Als seine Eltern überraschend ihren Besuch in Deutschland ankündigen, bleibt Ali ein Tag Zeit, einen Ausweg aus diesem Dilemma zu finden. Drei türkische Schneider helfen ihm bei der Suche nach einer Lösung.

Hintergrund

Schaible entstammt dem Umfeld des Hamburger Hip-Hop-Labels Eimsbush. Nachdem er zunächst als Beleuchter bei verschiedenen Kino- und Fernsehproduktionen gearbeitet und später mit Musikvideos erste Regieerfahrung gesammelt hatte, entstand 2003 der 33-minütige Kurzspielfilm 3 Engel für Ali. Produziert wurde der Streifen in deutscher und in türkischer Sprache mit deutschen Untertiteln und in Farbe. 2003 lief er im Programm der Hofer Filmtage.

Festivals

  • Hofer Filmtage 2003

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Drei Engel für Ali — Filmdaten Deutscher Titel: 3 Engel für Ali Produktionsland: Deutschland Erscheinungsjahr: 2003 Länge: 33 Minuten Originalsprache: Türkisch Stab …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Richter am Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte — Diese Liste gibt einen Überblick über alle Richter, die bisher am Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte tätig waren. Nach Art. 20 EMRK darf jeder Staat, der die Europäische Menschenrechtskonvention unterzeichnet hat, einen Richter in den… …   Deutsch Wikipedia

  • MTV-Movie-Award — Die MTV Movie Awards werden seit 1992 von dem US Musiksender MTV verliehen, allerdings nicht in traditionellen Kategorien wie Beste Kostüme oder Bester Schnitt, sondern in teilweise recht absonderlichen Kategorien wie beispielsweise Bester… …   Deutsch Wikipedia

  • MTV Movie Award — Die MTV Movie Awards werden seit 1992 von dem US Musiksender MTV verliehen, allerdings nicht in traditionellen Kategorien wie Beste Kostüme oder Bester Schnitt, sondern in teilweise recht absonderlichen Kategorien wie beispielsweise Bester… …   Deutsch Wikipedia

  • Homosexualität im Film — Diese Liste enthält Filme mit homosexuellem Inhalt, sei es eine dargestellte Einzelperson in mehr als einer Nebenrolle oder eine gleichgeschlechtliche Begegnung. Chronologische Filmliste 1910er Jahre Anders als die Andern (D 1919) Regie: Richard… …   Deutsch Wikipedia

  • MTV Movie Awards — Die MTV Movie Awards werden seit 1992 von dem US Musiksender MTV verliehen, allerdings nicht in traditionellen Kategorien wie Beste Kostüme oder Bester Schnitt, sondern in teilweise recht absonderlichen Kategorien wie beispielsweise Bester… …   Deutsch Wikipedia

  • Beyoncé Knowles — …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Filmen mit homosexuellem Inhalt — Diese Liste enthält Filme mit homosexuellem Inhalt, sei es eine dargestellte Einzelperson in mehr als einer Nebenrolle oder eine gleichgeschlechtliche Begegnung. Chronologische Filmliste 1910er | 1920er | 1930er | 1940er | 1950er | 1960er |… …   Deutsch Wikipedia

  • Fantastic Movie — Filmdaten Deutscher Titel Fantastic Movie Originaltitel Epic Movie Produkt …   Deutsch Wikipedia

  • Digger Dance — ist ein frühes Hip Hop Projekt Hamburger Prägung, das auf dem Label Eimsbush veröffentlichte. Inhaltsverzeichnis 1 Mitglieder 2 Künstlerische Arbeit 3 Veröffentlichungen (Auswahl) …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”