Ashikaga Tadayoshi

Ashikaga Tadayoshi (jap. 足利 直義; * 1306; † 1352) war ein General der Zeit der Nord- und Südhöfe (1337-1392) der japanischen Geschichte. Sein älterer Bruder Ashikaga Takauji war der erste Muromachi-Shōgun.

Nachdem er dem Kaiser Go-Daigo in der Kemmu-Restauration von 1333 geholfen hatte, wurde Tadayoshi zum Gouverneur (kami) der Provinz Sagami. Im Jahre 1335, während der von Hōjō Tokiyuki geführten Nakasendai-Rebellion tötete Tadayoshi Go-Daigos Sohn, Prinz Morinaga.

Nachdem er sich gegen den Kaiser gewandt hatte, installierten Tadayoshi und Takauji 1336 einen Gegenkaiser und gründeten 1338 das Muromachi-Shōgunat. Als treibende Kraft der Brüder, übernahm Takauji die militärischen Angelegenheiten und Tadayoshi die juristischen und Verwaltungsdinge. 1350 rebellierte Tadayoshi jedoch wegen eines Konflikts mit Takaujis Statthalter Ko no Moronao. 1351 eroberte er Kyōto (siehe Kanno-Unruhe). Eine Einigung zwischen den Brüdern erwies sich als kurzlebig. Tadayoshi floh nach Kamakura, von Takauji mit einer Armee verfolgt. Im März 1352, kurz nach einer vorgeblichen Übereinkunft starb Tadayoshi plötzlich, wahrscheinlich an Gift.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ashikaga Tadayoshi — Tadayoshi Ashikaga Tadayoshi Ashikaga (足利直義, Ashikaga Tadayoshi) (1306 1352) était un général japonais de l époque Nanboku chō et un associé de son frère aîné Takauji Ashikaga, le premier shogun de Muromachi. Biographie Après avoir soutenu l… …   Wikipédia en Français

  • Ashikaga Tadayoshi — ▪ Japanese military leader born 1306, Japan died March 13, 1352, Kamakura, Japan       military and administrative genius who engineered many of the triumphs of his older brother, Ashikaga Takauji, the founder of the Ashikaga shogunate… …   Universalium

  • Ashikaga Tadayoshi — (1306, Japan March 13, 1352, Kamakura, Japan) was a general of the Northern and Southern Courts period (1337 92) of Japanese history and associate of his elder brother Ashikaga Takauji, the first Muromachi shogun. After helping Emperor Go Daigo… …   Wikipedia

  • Tadayoshi Ashikaga — (足利直義, Ashikaga Tadayoshi) (1306 1352) était un général japonais de l époque Nanboku chō et un associé de son frère aîné Takauji Ashikaga, le premier shogun de Muromachi. Biographie Après avoir soutenu l empereur Go Daigo lors de la restauration… …   Wikipédia en Français

  • Ashikaga (Begriffsklärung) — Ashikaga steht für: Ashikaga, eine japanische Stadt Ashikaga (Familie), eine historische japanische Adelsfamilie Ashikaga (Han), ein japanisches Lehen Ashikaga ist der Familienname folgender Personen: Ashikaga Tadayoshi (1306–1352), japanischer… …   Deutsch Wikipedia

  • Ashikaga Takauji — was the founder and 1st shogun of the Ashikaga shogunate. His rule began in 1338, beginning the Muromachi period of Japan, and ended with his death in 1358. He was a descendant of the samurai of the (Minamoto) Seiwa Genji line, descended from… …   Wikipedia

  • Ashikaga Takauji — ▪ Japanese shogun born 1305, Ashikaga, Japan died June 7, 1358, Kyōto       warrior and statesman who founded the Ashikaga shogunate (hereditary military dictatorship) that dominated Japan from 1338 to 1573.       The Ashikaga family became one… …   Universalium

  • Ashikaga-Shogunat — Minamoto no Yoritomo, der erste Shogun des Kamakura Shōgunats Shōgun (jap. 将軍, vollständiger Titel: 征夷大将軍 Seii Taishōgun, in etwa Unterdrücker der Barbaren und großer General) war ein japanischer Militärtitel für Anführer aus der Kriegerkaste der …   Deutsch Wikipedia

  • Ashikaga-Shōgunat — Minamoto no Yoritomo, der erste Shogun des Kamakura Shōgunats Shōgun (jap. 将軍, vollständiger Titel: 征夷大将軍 Seii Taishōgun, in etwa Unterdrücker der Barbaren und großer General) war ein japanischer Militärtitel für Anführer aus der Kriegerkaste der …   Deutsch Wikipedia

  • Nanboku-chō period — For other uses of Northern and Southern Courts period , see Northern and Southern Courts period (disambiguation). History of Japan Mount Yoshino Paleolithic 35,000–14,000 BC Jōmon period 14,000–300 BC Yayoi …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”