Ashikaga Yoshiakira

Ashikaga Yoshiakira (jap. 足利 義詮; * 4. Juli 1330; † 28. Dezember 1367) war der zweite Shōgun des Ashikaga-Shōgunats und regierte 1358 bis 1367 während der Muromachi-Zeit der japanischen Geschichte. Yoshiakira war Sohn des Gründers und ersten Shōgun der Dynastie, Ashikaga Takauji.[1]

Er verbrachte seine Kindheit als Geisel des Hōjō-Clans in Kamakura. Sein Vater Takauji verbündete sich mit dem verbannten Kaiser Go-Daigo, und als das Kamakura-Shōgunat endlich gestürzt war, begann der Kaiser die Kemmu-Restauration, Yoshiakira wurde in Kamakura stationiert.

Aufgrund inneren Streitigkeiten der Regierung rief man Yoshiakira zurück nach Kyōto. Er folgte seinem Vater nach dessen Tod 1358 als Seii Taishōgun nach.

Er selbst wurde ein Jahr nach seinem Tod von seinem Sohn Ashikaga Yoshimitsu 1368 als dritter Shōgun gefolgt.

Sein Grab ist im Tō-ji, Kyōto.

Literatur

  • E. Papinot: Historical and geographical dictionary of Japan. 1. edition, 12. print. Tuttle, Rutland u. a. 1992, ISBN 0-8048-0996-8.

Einzelnachweise

  1. E.Papinot: Historical and geographical dictionary of Japan. Rutland, Vermont, Tokio, 1992, ISBN 0-8048-0996-8, S.29-30

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ashikaga Yoshiakira — Saltar a navegación, búsqueda Este artículo está titulado de acuerdo a la onomástica japonesa, en que el apellido precede al nombre. Ashikaga Yoshiakira (足利 義詮, Ashikaga Yoshiakira? 4 de julio de 1330 28 de dicie …   Wikipedia Español

  • Ashikaga Yoshiakira — was the 2nd shogun of the Ashikaga shogunate who reigned from 1358 to 1367 during the Muromachi period of Japan. Yoshiakira was the son of the founder and first shogun of the Muromachi shogunate, Ashikaga Takauji.He spent his childhood in… …   Wikipedia

  • Yoshiakira Ashikaga — (足利 義詮, Ashikaga Yoshiakira? …   Wikipédia en Français

  • Ashikaga Yoshimitsu — (jap. 足利 義満; * 25. September 1358 in Kyōto; † 31. Mai 1408 in Kyōto) war ein japanischer Herrscher im vierzehnten Jahrhundert. Als drittem Shōgun der Ashikaga Linie gelang es Yoshimitsu, die 56 …   Deutsch Wikipedia

  • Ashikaga shogunate — 足利幕府 Ashikaga Bakufu ← …   Wikipedia

  • Ashikaga Yoshimitsu — Saltar a navegación, búsqueda Ashikaga Yoshimitsu Este artículo está titulado de acuerdo a la onomástica japonesa, en que el apellido precede al nombre. Ashikaga Yoshimitsu (足利 …   Wikipedia Español

  • Ashikaga Takauji — Saltar a navegación, búsqueda Este artículo está titulado de acuerdo a la onomástica japonesa, en que el apellido precede al nombre. Ashikaga Takauji (足利 尊氏, Ashikaga Takauji …   Wikipedia Español

  • Ashikaga Yoshimasa — Ashikaga Yoshimasas Grab in Kyoto Ashikaga Yoshimasa (jap. 足利 義政, * 1435 in Kyōto; † 28. Januar 1490 in Kyōto) war der achte Shōgun des Ashikaga Shogunates und herrschte von 1449 bis 1473. Der Einfluss der unter seiner Gönnerschaft entstandenen… …   Deutsch Wikipedia

  • Ashikaga Yoshiteru — (jap. 足利 義輝; * 31. März 1536; † 17. Juni 1565) war der 13. Shōgun des Ashikaga Shogunates und regierte von 1546 bis 1565[1] in der späten Muromachi Zeit …   Deutsch Wikipedia

  • Ashikaga (Begriffsklärung) — Ashikaga steht für: Ashikaga, eine japanische Stadt Ashikaga (Familie), eine historische japanische Adelsfamilie Ashikaga (Han), ein japanisches Lehen Ashikaga ist der Familienname folgender Personen: Ashikaga Tadayoshi (1306–1352), japanischer… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”