Ashlee Nicole DeLoach

Nikki Deloach (* 9. September 1979 in Waycross, Georgia) ist eine US-amerikanische Schauspielerin.

Inhaltsverzeichnis

Leben und Leistungen

Die Schauspielerin hat zwei jüngere Geschwister und wuchs in Georgia auf.[1] Sie debütierte im Jahr 1994 in der Fernsehserie Emerald Cove. Im Western Das letzte Duell (1995) spielte sie neben Lance Henriksen eine der größeren Rollen. Größere Rollen hatte sie auch im Kriminalfilm Traveller (1997) mit Bill Paxton und Mark Wahlberg sowie in der Fernsehserie North Shore (2004 bis 2005). Im Actionthriller Das Netz 2.0 (2006) übernahm sie die Hauptrolle.

Deloach war zeitweise Mitglied der Musikgruppe Innosense. Sie studierte Soziologie an der University of California, Los Angeles. Die Schauspielerin lebt in Los Angeles.[1]

Filmografie (Auswahl)

  • 1995: Das letzte Duell (Gunfighter's Moon)
  • 1997: Traveller
  • 2004–2005: North Shore (Fernsehserie)
  • 2006: Das Netz 2.0 (The Net 2.0)
  • 2006: Windfall (Fernsehserie)
  • 2007: Law Dogs
  • 2008: House Bunny (The House Bunny)

Weblinks

Einzelnachweise

  1. a b Biografie in der IMDb, abgerufen am 11. November 2008

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • DeLoach — ist der Familienname von: Darryl James DeLoach (* 1947 † 2002), Leadsänger der Gruppe Iron Butterfly. Joe DeLoach (* 1967), ehemaliger US amerikanischer Leichtathlet Nikki DeLoach (Ashlee Nicole DeLoach) (* 1979), US amerikanische Schauspielerin …   Deutsch Wikipedia

  • Deloach — Nikki Deloach (* 9. September 1979 in Waycross, Georgia) ist eine US amerikanische Schauspielerin. Inhaltsverzeichnis 1 Leben und Leistungen 2 Filmografie (Auswahl) 3 Weblinks 4 Einzelnachwei …   Deutsch Wikipedia

  • Nikki DeLoach — Birth name Ashlee Nicole Deloach Born September 9, 1979 (1979 09 09) (age 32) Waycross, Georgia, U.S. Genres Pop Oc …   Wikipedia

  • Nikki Deloach — (* 9. September 1979 in Waycross, Georgia) ist eine US amerikanische Schauspielerin. Inhaltsverzeichnis 1 Leben und Leistungen 2 Filmografie (Auswahl) 3 Weblinks 4 Einzelnachwei …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”