Ashton (Südafrika)
Ashton
Ashton (Westkap)
Ashton
Ashton
Basisdaten
Staat Südafrika
Provinz Westkap
Distrikt Kapweinland
Gemeinde Breede River/Winelands
ISO 3166-2 ZA-WC
Sonnenuntergang bei Ashton
Sonnenuntergang bei Ashton
-33.83471899527820.0547151525
Blick entlang der Stormsvlei-Straße zwischen Ashton und Bonnievale

Ashton ist eine Stadt in der Gemeinde Breede River/Winelands, Distrikt Kapweinland, Provinz Westkap in Südafrika. Sie liegt am Fuß der Langeberg Mountains an der Route 62 zwischen Robertson und Montagu.

Geschichte

Nach der Fertigstellung der Eisenbahnstrecke von Worcester an die Küste nach Mossel Bay im Jahr 1887 bekam der Handelsstützpunkt Roodewal einen Bahnhof und wurde kurz darauf umbenannt in Ashton (nach Job Ashton, Direktor und Eisenbahningenieur der New Cape Central Railways). Den Stadtstatus erhielt der Ort 1956.

Ashton ist ein bekanntes Obstanbaugebiet mit zwei großen Konservenfabriken. Die Langeberg Fruit Company ist heute eine der größten Produzenten von Obstkonserven in Südafrika. Daneben gibt es hier fünf Weinkellereien.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ashton — ist der Familienname folgender Personen: Al Hunter Ashton (1957–2007), britischer Schauspieler und Autor Brian Ashton (Eishockeyspieler), kanadischer Eishockeyspieler und trainer Brian Ashton (Fußballspieler) (* 1974), kanadischer Fußballspieler …   Deutsch Wikipedia

  • Brian Ashton (Rugby-Union-Spieler) — Brian Ashton Spielerinformationen Voller Name William Brian Ashton Geburtstag 3. September 1946 Geburtsort Leigh, England Spitzname Grumpy Verein Verein …   Deutsch Wikipedia

  • Breede River/Winelands — Local Municipality Breede River/Winelands (blau) im Distrikt Kapweinland (dunkelgrau) …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Automobilmarken — Automobilmarken, kurz Automarken, sind die Handelsnamen, unter denen Automobil Hersteller Fahrzeuge vertreiben. Aufgelistet werden Hersteller von Pkw und Rennwagen, die Automobile gebaut haben, bauen oder bauen wollten. Nutzfahrzeuge werden in… …   Deutsch Wikipedia

  • Rugby-Union-Weltmeisterschaft 2011 — Gastgeber Neuseeland  N …   Deutsch Wikipedia

  • Rugby-Union-Weltmeisterschaft 1999 — Gastgeber Wales  Wales Eröffnung …   Deutsch Wikipedia

  • Englische Rugby-Union-Nationalmannschaft — England Spitzname(n) Verband Rugby Football Union Trainer England …   Deutsch Wikipedia

  • Dallaglio — Lawrence Dallaglio Spielerinformationen Voller Name Lawrence Bruno Nero Dallaglio Geburtstag 10. August 1972 Geburtsort London, England Verein …   Deutsch Wikipedia

  • Feldhockey-Weltmeisterschaft 2006 (Damen) — Hockey Weltmeisterschaft der Damen 2006 Samsung World Cup Women Anzahl Nationen 12 Weltmeister …   Deutsch Wikipedia

  • Feldhockey-Weltmeisterschaft der Damen 2002 — Hockey Weltmeisterschaft der Damen 2002 10th FIH Women s World Cup Perth 2002 Anzahl Nationen 16 Weltmeister Argentinien …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”