Ashvaghosha

Ashvaghosha (* um 80; † um 150; Devanagari: अश्वघोष, Aśvaghoṣa) war ein indischer Dichter-Philosoph. Er wurde wahrscheinlich in Saketa in Zentralindien geboren. Er gilt als der erste Sanskrit-Dramatiker und wird als der größte indische Dichter nach Kalidasa und als dessen bedeutendster Vorgänger betrachtet.

Zuerst studierte er nicht-buddhistische Lehren, wurde dann aber Buddhist. Er wurde Ratgeber für religiöse Angelegenheiten des Kushan-Königs Kanishka.

Bisweilen wird ihm auch die Autorschaft des einflussreichen buddhistischen Textes Awakening of Faith in the Mahayana („Entstehung des Mahayanaglaubens“) zugeschrieben. Er schrieb auch ein episches Werk über das Leben des Buddha, das Epos Buddhacarita[1] (Leben des Buddha) genannt wird in Sanskrit und das Mahalankara (Buch der Glorie). Er schrieb auch Saundaranandakavya, eine kavya-Dichtung, die die Konversion des Nanda, Buddhas jüngereren Halbbruders, zum Thema hat, so dass er die Erlösung erreichen kann. Die erste Hälfte des Werkes beschreibt Nandas Leben und die zweite Hälfte buddhistische Doktrinen und asketische Praktiken.[2]

In der Tradition des Zen-Buddhismus gilt er als der zwölfte Patriarch.

Inhaltsverzeichnis

Zitat

Hiouen Thsang, who left India in A. D. 645, mentions him with Deva, Nagarguna, and Kumaralabdha, 'as the four suns which illumine the world (1. Julien's Translation, vol. ii, p. 214.);' but our fullest account is given by I-tsing, who visited India in 673.“[3]

Werke

  • Buddhacarita, Epos.
  • Saundarananda-Kavya, Epos.
  • Sutralamkara
  • Shariputra-Prakarana, Drama.
  • Mahalankara.
  • Mahayanasraddhotpada (Entstehung des Mahayanaglaubens). (zugeschrieben)

Literatur

  • Moriz Winternitz: Geschichte der indischen Literatur, Bd.2 (Die buddhistische Literatur und die heiligen Texte der Jainas), Stuttgart 1920

Einzelnachweise

  1. The Buddha-karita Online (Sacred Books of the East)
  2. Yoshichika Honda. 'Indian Buddhism and the kāvya literature: Asvaghosa's Saundaranandakavya.' Hiroshima Daigaku Daigakuin Bungaku Kenkyuuka ronshuu, 2004. (online)
  3. SBE 49, VI

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ashvaghosha —   [aʃva goːʃa], altindischer Dichter, etwa 100 n. Chr., erster großer Autor der Sanskritkunstdichtung (Kavya) vor Kalidasa. Als seine Hauptwerke wurden bekannt: 1) Das »Buddhacarita« (»Buddhas Wandel«), eine poetisch verklärte Lebensgeschichte;… …   Universal-Lexikon

  • Ashvaghosa — Ashvaghosha (* um 80; † um 150; Devanagari: अश्वघोष, Aśvaghoṣa) war ein indischer Dichter Philosoph. Er wurde wahrscheinlich in Saketa in Zentralindien geboren. Er gilt als der erste Sanskrit Dramatiker und wird als der größte indische Dichter… …   Deutsch Wikipedia

  • Ashvagosha — Ashvaghosha (* um 80; † um 150; Devanagari: अश्वघोष, Aśvaghoṣa) war ein indischer Dichter Philosoph. Er wurde wahrscheinlich in Saketa in Zentralindien geboren. Er gilt als der erste Sanskrit Dramatiker und wird als der größte indische Dichter… …   Deutsch Wikipedia

  • Asvaghosa — Ashvaghosha (* um 80; † um 150; Devanagari: अश्वघोष, Aśvaghoṣa) war ein indischer Dichter Philosoph. Er wurde wahrscheinlich in Saketa in Zentralindien geboren. Er gilt als der erste Sanskrit Dramatiker und wird als der größte indische Dichter… …   Deutsch Wikipedia

  • Aśvaghoṣa — Ashvaghosha (* um 80; † um 150; Devanagari: अश्वघोष, Aśvaghoṣa) war ein indischer Dichter Philosoph. Er wurde wahrscheinlich in Saketa in Zentralindien geboren. Er gilt als der erste Sanskrit Dramatiker und wird als der größte indische Dichter… …   Deutsch Wikipedia

  • Buddhist texts — Chinese Song Period Maha prajna paramita Sutra Page, Nantoyōsō Collection, Japan Buddhist texts can be categorized in a number of ways. The Western terms scripture and canonical are applied to Buddhism in inconsistent ways by Western scholars:… …   Wikipedia

  • Indian literature — is generally acknowledged as one of the oldest in the world. India has 22 officially recognized languages, and a huge variety of literature has been produced in these languages over the years. In Indian literature, oral is important, as well as… …   Wikipedia

  • Aryan series — Die Aryan series der Anecdota Oxoniensia ist eine britische Buchreihe, die von 1881 1909 in Oxford bei der Clarendon Press erschien. Es ist die III. Unterreihe der Anecdota Oxoniensia, in der Texte, Dokumente und Auszüge vorwiegend aus… …   Deutsch Wikipedia

  • Kanishka — Goldmünze des Kanishka Abbildung des Königs Kanishka (ca. 127) Kanishka I. (graeco baktrisch …   Deutsch Wikipedia

  • Kanishka I. — Goldmünze des Kanishka Abbildung des Königs Kanishka (ca. 127) Kanishka I. (graeco baktrisch …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”