Ashvagosha

Ashvaghosha (* um 80; † um 150; Devanagari: अश्वघोष, Aśvaghoṣa) war ein indischer Dichter-Philosoph. Er wurde wahrscheinlich in Saketa in Zentralindien geboren. Er gilt als der erste Sanskrit-Dramatiker und wird als der größte indische Dichter nach Kalidasa und als dessen bedeutendster Vorgänger betrachtet.

Zuerst studierte er nicht-buddhistische Lehren, wurde dann aber Buddhist. Er wurde Ratgeber für religiöse Angelegenheiten des Kushan-Königs Kanishka.

Bisweilen wird ihm auch die Autorschaft des einflussreichen buddhistischen Textes Awakening of Faith in the Mahayana („Entstehung des Mahayanaglaubens“) zugeschrieben. Er schrieb auch ein episches Werk über das Leben des Buddha, das Epos Buddhacarita[1] (Leben des Buddha) genannt wird in Sanskrit und das Mahalankara (Buch der Glorie). Er schrieb auch Saundaranandakavya, eine kavya-Dichtung, die die Konversion des Nanda, Buddhas jüngereren Halbbruders, zum Thema hat, so dass er die Erlösung erreichen kann. Die erste Hälfte des Werkes beschreibt Nandas Leben und die zweite Hälfte buddhistische Doktrinen und asketische Praktiken.[2]

In der Tradition des Zen-Buddhismus gilt er als der zwölfte Patriarch.

Inhaltsverzeichnis

Zitat

Hiouen Thsang, who left India in A. D. 645, mentions him with Deva, Nagarguna, and Kumaralabdha, 'as the four suns which illumine the world (1. Julien's Translation, vol. ii, p. 214.);' but our fullest account is given by I-tsing, who visited India in 673.“[3]

Werke

  • Buddhacarita, Epos.
  • Saundarananda-Kavya, Epos.
  • Sutralamkara
  • Shariputra-Prakarana, Drama.
  • Mahalankara.
  • Mahayanasraddhotpada (Entstehung des Mahayanaglaubens). (zugeschrieben)

Literatur

  • Moriz Winternitz: Geschichte der indischen Literatur, Bd.2 (Die buddhistische Literatur und die heiligen Texte der Jainas), Stuttgart 1920

Einzelnachweise

  1. The Buddha-karita Online (Sacred Books of the East)
  2. Yoshichika Honda. 'Indian Buddhism and the kāvya literature: Asvaghosa's Saundaranandakavya.' Hiroshima Daigaku Daigakuin Bungaku Kenkyuuka ronshuu, 2004. [1]
  3. SBE 49, VI

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ashvagosha — Aśvaghoṣa (vers 80 vers 150) (devanāgarī: अश्वघोष) était un philosophe et poète indien, né à Saketa dans le centre de l Inde. Il est considéré comme le premier dramatiste sanskrit, et l un des plus grands poètes avec Kalidasa. Après avoir été… …   Wikipédia en Français

  • Aśvaghosa — Ashvagosha Aśvaghoṣa (vers 80 vers 150) (devanāgarī: अश्वघोष) était un philosophe et poète indien, né à Saketa dans le centre de l Inde. Il est considéré comme le premier dramatiste sanskrit, et l un des plus grands poètes avec Kalidasa. Après… …   Wikipédia en Français

  • Valmiki — composing the Ramayana. Titles/honours Revered as the Adi Kavi, which means First Poet, for he discovered the first śloka. Philosophy Religious movement called …   Wikipedia

  • Yang Wenhui — (zh tspw |t=楊文會 |s=杨文会 |p=Yáng Wénhùi |w=Yang Wenhui; 1837 1911) was a Chinese lay Buddhist reformer who has been called The Father of the Modern Buddhist Renaissance . His courtesy name was Rénshān (仁山). He was a native of Shídài (石埭) county… …   Wikipedia

  • Ashvaghosa — Ashvaghosha (* um 80; † um 150; Devanagari: अश्वघोष, Aśvaghoṣa) war ein indischer Dichter Philosoph. Er wurde wahrscheinlich in Saketa in Zentralindien geboren. Er gilt als der erste Sanskrit Dramatiker und wird als der größte indische Dichter… …   Deutsch Wikipedia

  • Asvaghosa — Ashvaghosha (* um 80; † um 150; Devanagari: अश्वघोष, Aśvaghoṣa) war ein indischer Dichter Philosoph. Er wurde wahrscheinlich in Saketa in Zentralindien geboren. Er gilt als der erste Sanskrit Dramatiker und wird als der größte indische Dichter… …   Deutsch Wikipedia

  • Aśvaghoṣa — Ashvaghosha (* um 80; † um 150; Devanagari: अश्वघोष, Aśvaghoṣa) war ein indischer Dichter Philosoph. Er wurde wahrscheinlich in Saketa in Zentralindien geboren. Er gilt als der erste Sanskrit Dramatiker und wird als der größte indische Dichter… …   Deutsch Wikipedia

  • Shantideva — Shantideva, der Meister des inneren Friedens Shantideva (von Shanti: innerer Friede und Deva; Sanskrit: Śāntideva; Geburtsname: Shantivarman; auch: Bhusuku; tibetisch auch: zhi ba lha[1]; 7./8. Jahrhundert) war nach buddhistischer Überlieferung… …   Deutsch Wikipedia

  • Bouddha-Charita — Actes de Buddha, Œuvre d Ashvagosha. Première biographie complète du Bouddha. Des 28 chants de l origine, 13 ont survécu en sanskrit.Le style, riche en descriptions poétiques, s apparente aux poèmes épiques de l Inde classique. Elle est… …   Wikipédia en Français

  • Bouddhisme Chan — Zen La calligraphie de l Enso (jap., Cercle) symbolise la vacuité et l achèvement dans le bouddhisme zen. Le zen est une forme de bouddhisme mahāyāna qui insiste sur la méditation (Dhyāna), ou « illumination intérieure » et… …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”