Asiatische Winterspiele

Die Asienwinterspiele (englisch: Asian Winter Games) sind multinationale Wettkämpfe in verschiedenen Wintersportarten zwischen Teilnehmern asiatischer Staaten nach dem Vorbild der Olympischen Spiele. Die Asienwinterspiele sind neben den Sommer-, Hallen- und Strandspielen Teil der Asienspiele.

Die Idee zur Durchführung von asiatischen Winterspielen ging 1982 vom japanischen NOK aus, das 1986 und 1990 auch die ersten beiden Winterspiele durchführen durfte. Dabei wurde auf die Infrastruktur der Olympischen Winterspiele 1972 in Sapporo zurück gegriffen.

Inhaltsverzeichnis

Übersicht über die Asienwinterspiele

Jahr Spiele Austragungsort Land Nationen Sportler
1986 I Sapporo Japan Japan 7 295
1990 II Sapporo Japan Japan 10 310
1996 III Harbin China China 17 458
1999 IV Kangwon  SudkoreaSüdkorea Südkorea 23 798
2003 V Aomori Japan Japan 29 641
2007 VI Changchun China China 26 796
2011 VII Almaty Kasachstan Kasachstan

Sportarten bei den Asienwinterspielen

Folgende Sportarten (und einzelne Disziplinen) werden bzw. wurden bei den Winterspielen ausgetragen.

X = Sportart bzw. Disziplin wurde bei den Winterspielen des angegebenen Jahres ausgetragen:


(d) = Demonstrationssportart

Sportart bzw. Disziplin 1986 1990 1996 1999 2003 2007 2011[1]
Biathlon Biathlon X X X X X X X
Curling Curling X X X X
Eishockey Eishockey X X X X X X X
Eiskunstlaufen Eislauf – Eiskunstlaufen X X X X X X
Shorttrack Eislauf – Shorttrack X X X X X X X
Eisschnelllauf Eislauf – Eisschnelllauf X X X X X X X
Ski Alpin Skisport – Ski Alpin X X X X X X X
Freestyle-Skiing Skisport – Freestyle-Skiing X X X X
Skilanglauf Skisport – Ski Nordisch - Skilanglauf X X X X X X X
Skispringen Skisport – Ski Nordisch - Skispringen (d) X X
Snowboard Skisport – Snowboard (d) X X X

Siehe auch

Einzelnachweise

  1. geplant,

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Asiatische Spiele — Asiatische Spiele,   Asienspiele, erstmals 1951 von Vertretungen asiatischer Länder in Neu Delhi ausgetragene Spiele mit olympischem Programm, ferner in Manila (1954), Tokio (1958), Jakarta (1962), Bangkok (1966, 1970 und 1998), Teheran (1974),… …   Universal-Lexikon

  • Olympische Winterspiele 1992 — XVI. Olympische Winterspiele Teilnehmende Nationen 64 Teilnehmende Athleten 1.801[1] …   Deutsch Wikipedia

  • Albertville 1992 — XVI. Olympische Winterspiele Teilnehmende Nationen 64 Teilnehmende Athleten 1.801[1] (1.313 Männer, 488 Frauen) …   Deutsch Wikipedia

  • Ito Midori — Eiskunstlaufen Silber 1992 Damen …   Deutsch Wikipedia

  • Itō Midori — Eiskunstlaufen Silber 1992 Damen …   Deutsch Wikipedia

  • Midori Ito — Eiskunstlaufen Silber 1992 Damen …   Deutsch Wikipedia

  • Pyeong Chang — PyeongChang Hangeul: 평창군 Hanja: 平昌郡 Revidierte Romanisierung: Pyeongchang gun McCune Reischauer …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der teilnehmenden Mannschaften an Olympischen Winterspielen — Diese Liste enthält alle Nationen, deren Mannschaften bei Olympischen Winterspielen teilgenommen haben. Diese sind ein Teil der Olympischen Spiele der Neuzeit und werden seit 1924 durchgeführt, davor wurden Wintersportwettbewerbe im Rahmen der… …   Deutsch Wikipedia

  • Pyeongchang — Koreanisches Alphabet: 평창군 Chinesische Schriftzeichen: 平昌郡 Revidierte Romanisierung: Pyeongchang gun …   Deutsch Wikipedia

  • Shiga-kogen — Shigakōgen, 2004, Kanbayashi Die Shiga Hochebene (jap. 志賀高原, Shiga kōgen) liegt in den japanischen Alpen im Jōshinetsu Nationalpark. Sie gehört zur Gemeinde Yamanouchi, Shimotakai gun, Präfektur Nagano. Sie ist zugleich eines der größten… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”