Asios (Sohn des Hyrtakos)

Asios (griechisch Ἄσιος), Sohn des Hyrtakos und der Arisbe, ist in der griechischen Mythologie König von Arisbe[1], einer Stadt in der Troas. Zu seinem Herrschaftsgebiet gehörten Percote, Praktion (Ufer des Flusses Praktios), Sestos, Abydos[2] und Arisbe am Fluss Selleis.[3] Er hatte zwei Söhne Adamas[4] und Phainops.[5]

Asios verstärkte im zehnten Kriegsjahr des Trojanischen Kriegs die Trojaner mit seinen Truppen.[6] Als Hektor und Polydamas ihre Kriegskameraden aufforderten die Streitwagen zu verlassen und zu Fuß das Schiffslager zu erstürmen, folgte Asios ihnen nicht. Statt dessen stürmte er auf dem Wagen gegen die Mauern der Achaier an und wurde von Idomeneus getötet.[7]

Fußnoten

  1. Strabon, Geographica, 590.
  2. Strabon, Geographica, 585.
  3. Homer, Ilias, 2, 835.
  4. Homer, Ilias, 12, 140.
  5. Homer, Ilias, 17, 582.
  6. Bibliotheke des Apollodor, 6, 35.
  7. Homer, Ilias, 12, 110.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Asios — (altgriechisch Ἄσιος, lat. Asius) war in der Antike ein westkleinasiatischer, männlicher Vorname. Bedeutung Die ursprüngliche Bedeutung ist unbekannt. Später wurde der Name als der Asische verstanden also jemand, der aus dem asischen Land,… …   Deutsch Wikipedia

  • Arisbe (Tochter des Merops) — Arisbe (griechisch Ἀρίσβη), Tochter des Merops Perkosios, war in der griechischen Mythologie die erste Gattin des Priamos. Die beiden hatten einen Sohn, Aisakos. Dieser war ein Seher, wie sein Großvater Merops. Um neu zu heiraten, gab… …   Deutsch Wikipedia

  • Troianischer Krieg — Der Trojanische Krieg ist ein zentrales Ereignis der griechischen Mythologie. Homers Ilias schildert entscheidende Kriegsszenen während der Belagerung der Stadt Troja (Ilion) durch das Heer der Griechen, die in der Ilias Achaier genannt werden.… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”