Asios von Samos

Asios von Samos, der Sohn des Amphiptolemos,[1] war ein antiker griechischer Dichter der archaischen Zeit.[2]

Er lebte vielleicht schon um 700 v. Chr., wahrscheinlicher aber nach Hesiod, vielleicht im 6. Jahrhundert v. Chr. Er stammte aus Samos[3] und Athenaios nennt ihn den "alten samischen Dichter". Asios verfasste Epen[4] und Elegien, deren Inhalt jedoch nicht bekannt ist. Pausanias erwähnt, dass er seine Werke wegen seiner mythologischen Angaben verwendet.[5] Von seinen Epen sind nur Zitate bei anderen antiken Schriftstellern (Athenaios, Pausanias, Strabon[6], Apollodor[7] und einige weitere) bewahrt, die sich ausschließlich mit verwandtschaftlichen Beziehungen befassen. Seine Elegien, die im üblichen Versmaß verfasst sind, sind bis auf einige wenige, die von Athenaios angeführt wurden, verloren gegangen.

Quellen

  1. Pausanias, Reisen in Griechenland, 2, 6, 4 - 5.
  2. Pausanias, Reisen in Griechenland, 2, 29, 4.
  3. Pausanias, Reisen in Griechenland, 7, 4, 1 - 2.
  4. Pausanias, Reisen in Griechenland, 5, 17, 8.
  5. Pausanias, Reisen in Griechenland, 4, 2, 1.
  6. Strabon, Geographica, 265.
  7. Bibliotheke des Apollodor 3, 100.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Asios — (altgriechisch Ἄσιος, lat. Asius) war in der Antike ein westkleinasiatischer, männlicher Vorname. Bedeutung Die ursprüngliche Bedeutung ist unbekannt. Später wurde der Name als der Asische verstanden also jemand, der aus dem asischen Land,… …   Deutsch Wikipedia

  • Altgriechischer Komödiendichter — Diese Liste enthält Griechische Schriftsteller der Antike, sortiert nach Gattung bzw. Fachgebiet. Inhaltsverzeichnis 1 Griechische Schriftsteller 1.1 Dichter 1.2 Dramatiker 1.3 Epiker …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/As — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der antiken Schriftsteller (griechisch) — Diese Liste enthält Griechische Schriftsteller der Antike, sortiert nach Gattung bzw. Fachgebiet. Inhaltsverzeichnis 1 Griechische Schriftsteller 1.1 Dichter 1.2 Dramatiker 1.3 …   Deutsch Wikipedia

  • Epicorum Graecorum Fragmenta — ist der Titel zweier Fragmentsammlungen der griechischen epischen Literatur. Kinkel Die erste wurde im 19. Jahrhundert von Gottfried Kinkel (1841–1891) herausgegeben. Im B. G. Teubner Verlag erschien 1877 der erste Band, in dem die Fragmente der… …   Deutsch Wikipedia

  • Nykteus — (gr. Νυκτεύς) ist in der griechischen Mythologie ein König von Theben. Genealogie Die Bibliotheke des Apollodor macht zwei verschiedene Angabe zur Abkunft des Nykteus, einmal nennt er Chthonios, einen Sparten als Vater,[1] ein anderes Mal… …   Deutsch Wikipedia

  • Ilias — Manuskript F205 der Biblioteca Ambrosiana in Mailand mit Text und Illustration der Verse 245–253 des achten Buches der Ilias aus dem späten 5. oder frühen 6. Jahrhundert n. Chr …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”