Asisi

Yadegar Asisi, eigentlich Yadegar Azizi Namini, (* 1955 in Wien) ist Architekt, Hochschullehrer und Künstler.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Asisi wurde als Sohn persischer Eltern in Wien geboren. Kindheit und Schulzeit verbrachte er in Leipzig. Von 1973 bis 1978 studierte er Architektur an der Technischen Universität Dresden und schloss sein Studium als Diplom-Ingenieur ab. Es folgte ein Studium der Malerei an der Hochschule der Künste in Berlin von 1978 bis 1984. Danach hatte Asisi von 1987 bis 1994 einen Lehrauftrag für perspektivisches Zeichnen an dieser Hochschule, 1991 war er Gastprofessor im Fachbereich Architektur ebenda. Seit 1996 ist er Professor für freie Darstellung im Fachbereich Architektur an der Beuth Hochschule für Technik Berlin.

Nach mehreren Preisen in städtebaulichen Wettbewerben – gemeinsam mit seinen Kollegen aus dem Architekturbüro Brandt-Asisi-Böttcher bekam Asisi 1989 den Mies-van-der-Rohe-Preis für den Entwurf des Endbahnhofs der Berliner Magnetschwebebahn verliehen – wandte sich Asisi zu Beginn der 1990er Jahre besonders den Panoramadarstellungen zu.

Panometer

Mit seinen monumentalen Panoramabildern in den sogenannten „Panometern“ in Leipzig und Dresden knüpft er an die großen Panoramen des 19. Jahrhunderts an. Panometer ist eine Wortschöpfung des Berliner Künstlers, gebildet durch das Zusammenziehen der Wörter Panorama und Gasometer. Es bezeichnet einen umfunktionierten ehemaligen Gasometer, der heute als Ausstellungsgebäude für 360-Grad-Panoramen und besonderer Veranstaltungsort dient. Das Panometer Leipzig besteht seit 2003, das Panometer Dresden seit Dezember 2006. Beide Panometer zeigen großformatige, über 100 Meter lange und rund 30 Meter hohe Panoramadarstellungen. Das Asisi-Panorama „8848Everest360°“ im Panometer Leipzig betrachteten zwischen 2003 und Anfang 2005 rund 450.000 Besucher, das Nachfolgepanorama „Rom CCCXII“ seit November 2005 mehr als 300.000 Besucher. Das Panometer Dresden zeigt seit dem 9. Dezember 2006 das Panoramagemälde „1756 Dresden“.

Werke

  • 8848Everest360° war das erste Riesenpanorama des Künstlers und wurde im Panometer Leipzig von 2003-2005 gezeigt.
  • Rom CCCXII ist der Titel eines 106 Meter langen und 31 Meter hohen Panoramagemäldes, das im Panometer Leipzig seit November 2005 zu sehen ist. Das Gemälde, das auf einer Panoramadarstellung aus dem 19. Jahrhundert von Josef Bühlmann und Alexander von Wagner basiert, zeigt den Einzug Kaiser Konstantins mit seinen Soldaten im Jahr 312 n. Chr. in Rom, nachdem er bei der Schlacht an der Milvischen Brücke seinen Konkurrenten Maxentius ausgeschaltet hatte. Das Rundgemälde ist die einzige umfassende Darstellung des antiken Rom im Maßstab 1:1; begleitet wird es von einer Rahmenausstellung, die in die Themen Antike, Rom und Kaiser Konstantin einführt. Eine Rekonstruktion im Maßstab 1:1 der nur in Fragmenten vorhandenen, einst zwölf Meter großen Kolossalstatue des römischen Kaisers Konstantin präsentiert die Asisi Factory bei ihrem Panoramaprojekt "Rom 312" im Panometer Leipzig, die zweite im Rahmen der Trierer Ausstellung „Konstantin der Große“ (2. Juni bis 4. November 2007).
  • 1756 Dresden ist der Titel eines 105 Meter langen und 27 Meter hohen Panoramagemäldes im Panometer Dresden (eröffnet im Dezember 2006). Es zeigt einen weitgehend historischen, aber auch teilweise künstlerisch frei interpretierten Ausblick auf das Dresden der Barockzeit im Maßstab 1:1.

Literatur

  • Berlin 2005: Architektur-Panoramen; Ausstellung Juni/Juli 1995, Aedes East, Hackesche Höfe / Yadegar Asisi, Berlin, Aedes 1995
  • Yadegar Asisi: Architekt der Illusionen, Leipzig, Faber & Faber 2004. ISBN 3-936618-43-7

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Asisi — Asisi, ital. Stadt, s. Assisi …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Yadegar Asisi — Yadegar Asisi, eigentlich Yadegar Azizi Namini, (* 1955 in Wien) ist Architekt, Hochschullehrer und Künstler. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Panometer 3 Werke 4 Lit …   Deutsch Wikipedia

  • göz aşısı — is. Dal üzerindeki gözelere yapılabilen ağaç aşısı …   Çağatay Osmanlı Sözlük

  • kalem aşısı — is. Ucu kalem gibi kesilmiş çubukla yapılan ağaç aşısı …   Çağatay Osmanlı Sözlük

  • çiçek aşısı — is., tıp Çiçek hastalığına karşı bağışıklık sağlamak amacıyla aşı olarak yapılan zayıflatılmış çiçek virüsü …   Çağatay Osmanlı Sözlük

  • yaprak aşısı — is. Bir parça ağaç kabuğuyla birlikte çıkarılmış bir yaprak tomurcuğunun, aşılanacak ağacın kabuğu altına sokulup tutturulmasıyla yapılan aşı …   Çağatay Osmanlı Sözlük

  • as (verbrand) — asisi …   Woordenlijst Sranan

  • Yadegar Azizi — Yadegar Asisi, eigentlich Yadegar Azizi Namini, (* 1955 in Wien) ist Architekt, Hochschullehrer und Künstler. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Panometer 3 Werke 4 Literatur 5 …   Deutsch Wikipedia

  • Yadegar Azizi Namini — Yadegar Asisi, eigentlich Yadegar Azizi Namini, (* 1955 in Wien) ist Architekt, Hochschullehrer und Künstler. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Panometer 3 Werke 4 Literatur 5 …   Deutsch Wikipedia

  • Panometer Leipzig — Das Panometer Leipzig ist ein Ausstellungsgebäude in Leipzig, in dem Yadegar Asisi seit 2003 jeweils ein monumentales Panoramabild verbunden mit einer dazugehörigen Ausstellung präsentiert. Da das Gebäude früher ein Gasometer war, schuf Asisi aus …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”