Askalaphus (Asteroid)
Asteroid
(4946) Askalaphus
Eigenschaften des Orbits (Simulation)
Orbittyp Jupiter-Trojaner (L4)
Große Halbachse 5,3098 AE
Exzentrizität 0,0503
Perihel – Aphel 5,0428 – 5,5767 AE
Neigung der Bahnebene 21,87°
Siderische Umlaufzeit 12,235 a
Mittlere Orbitalgeschwindigkeit 12,93 km/s
Physikalische Eigenschaften
Durchmesser  ? km
Albedo  ?
Rotationsperiode  ? h
Absolute Helligkeit 10,032
Spektralklasse  ?
Geschichte
Entdecker C. S. und E. M. Shoemaker
Datum der Entdeckung 21. Januar 1988
Andere Bezeichnung 1988 BW1

(4946) Askalaphus ist ein Asteroid aus der Gruppe der Jupiter-Trojaner. Damit werden Asteroiden bezeichnet, die auf den Lagrange-Punkten auf der Bahn des Jupiter um die Sonne laufen. (4946) Askalaphus wurde am 21. Januar 1988 von den US-amerikanischen Astronomen Carolyn Jean Spellmann Shoemaker und Eugene Shoemaker entdeckt. Er ist dem Lagrangepunkt L4 zugeordnet.

Der Asteroid ist nach der mythologischen Person Askalaphus benannt, die im Zusammenhang mit dem Trojanischen Krieg steht.

Siehe auch


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • (4946) Askalaphus — Asteroid (4946) Askalaphus Eigenschaften des Orbits (Animation) Orbittyp Jupiter Trojaner (L4) Große Halbachse 5,3098 AE …   Deutsch Wikipedia

  • Alphabetische Liste der Asteroiden/A — Namensliste der Asteroiden – A Name Nummer Gruppe / Typ A’Hearn 3192 Hauptgürtel Aaltje 677 Hauptgürtel Aarhus 2676 Hauptgürtel Aaronson 3277 Hauptgürtel Aaryn 2366 Hauptgürtel …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Asteroiden - Trojaner — Die nachfolgende Tabelle enthält eine Auswahl von Asteroiden, zu denen ausführliche Artikel bestehen. Die in der ersten Spalte aufgeführten Ziffern geben die Reihenfolge ihrer Entdeckung an, dienen als Identifikationsnummer und gelten als… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Asteroiden – Trojaner — Die nachfolgende Tabelle enthält eine Auswahl von Asteroiden, zu denen ausführliche Artikel bestehen. Die in der ersten Spalte aufgeführten Ziffern geben die Reihenfolge ihrer Entdeckung an, dienen als Identifikationsnummer und gelten als… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Asteroiden, Nummer 4501 bis 5000 — Die nachfolgende Tabelle enthält eine Teilliste der Asteroidenübersicht. Die in der ersten Spalte aufgeführten Ziffern geben die Reihenfolge ihrer endgültigen Katalogisierung an, dienen als Identifikationsnummer und gelten als Bestandteil des… …   Deutsch Wikipedia

  • List of Trojan asteroids (Greek camp) — This is a list of Jupiter s Trojan asteroids that lie in the elongated, curved regions around the leading L4 Lagrangian point 60° ahead of Jupiter in the same orbit.All the asteroids at the leading L4 point have names corresponding to… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”