3dfx Voodoo Rush
Voodoo Rush.

Der Voodoo Rush ist ein 1997 vorgestellter 2D/3D-Grafikchipsatz des ehemaligen 3D-Spezialisten 3Dfx.

Der Voodoo Rush Chipsatz wurde 1997 als Nachfolger zu dem 1996 erschienenen und äußerst erfolgreichen Chipsatz Voodoo Graphics vorgestellt. 3dfx versuchte mit diesem Chipsatz einen der Hauptschwachpunkte des Vorgängers auzumerzen – die fehlende 2D-Funktionalität. Zu diesem Zweck kombinierte der Voodoo Rush den Voodoo Graphics Chipsatz mit einer separaten 2D-Einheit eines anderen Herstellers – neben dem hauptsächlich verwendeten ProMotion AT25 von Alliance Semiconductor kam darüber hinaus, jedoch in weit geringerer Stückzahl, der MX86251 von Macronix zum Einsatz.

Der Voodo Rush konnte über 4, 6 oder 8 MB EDO-RAM verfügen, wobei 2 MB (bei den 4 und 6 MB-Versionen) oder 4 MB (bei der Version mit 8 MB Speicher) davon als Texturspeicher für den Voodoo Graphics reserviert waren, der restliche Speicher wurde von beiden Chipsätzen gemeinsam verwendet.

Weitere technische Daten:

Aufgrund der "Zwangsvermählung" zweier Chipsätze, die ursprünglich jeweils für den Alleinbetrieb ausgelegt waren und der damit verbundenen technischen Hürden blieb der Voodoo Rush leistungsmäßig weit hinter den Erwartungen und hinter der reinen 3D-Variante Voodoo Graphics zurück, darüber hinaus litten vor allem Karten mit dem ProMotion 2D-Chipsatz unter dessen vergleichsweise schlechten 2D-Leistung und Qualität. Dadurch war dem Voodoo Rush der kommerzielle Erfolg verwehrt.

Produkte in denen der Voodoo Rush zum Einsatz kam:

  • Hercules Stingray 128/3D (ProMotion AT25, 6 oder 8 MB)
  • Jazz Multimedia Adrenaline Rush 3D (ProMotion AT25, 6 MB)
  • Intergraph Intense 3D Voodoo (ProMotion AT25, 6 MB, TV-Out)
  • Quantum3D Ventana 50 (ProMotion AT25, 6 MB, mit oder ohne TV-Out)
  • 2theMAX Fantasy FX (MX86251, 6 oder 8 MB, TV-Out, FCC ID: ICUVGA-GW707)
  • Gainward Dragon 2000 (MX86251, 8 MB)
  • ProComp G105 (MX86251, 4 oder 6 MB)

Weblinks

Offizielles Whitepaper zum SST-96 (a.k.a. Voodoo Rush)


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Voodoo Rush — Voodoo Rush. Der Voodoo Rush ist ein 1997 vorgestellter 2D/3D Grafikchipsatz des ehemaligen 3D Spezialisten 3Dfx. Der Voodoo Rush Chipsatz wurde 1997 als Nachfolger zu dem 1996 erschienenen und äußerst erfolgreichen Chipsatz Voodoo Graphics… …   Deutsch Wikipedia

  • 3dfx Voodoo 2 — Voodoo 2 Chip 500 0010 01 (Texture Mapping Unit) Diamond Monster 3D II mit 12 MB Speich …   Deutsch Wikipedia

  • 3dfx Voodoo Graphics — Diamond Monster 3D. Der Voodoo Graphics (auch „Voodoo 1“) (Codename SST 1) ist ein im Oktober 1996 vorgestellter 3D Grafikchipsatz des ehemaligen kalifornischen Unternehmens 3dfx Interactive. Er gilt als erster brauchbarer 3D Grafikchip im… …   Deutsch Wikipedia

  • 3dfx Voodoo 3 — Voodoo3 3000 mit TV Out Voodoo 3 ist sowohl die Bezeichnung eines 2D /3D Grafikchips von 3dfx als auch der darauf aufbauenden Grafikkarten. Wie sein Vorgängermodell, der Voodoo Banshee, wurde der Voodoo 3 als vollwertiger 2D /3D… …   Deutsch Wikipedia

  • 3dfx Voodoo Banshee — Creative 3D Blaster Banshee Der Voodoo Banshee ist ein 1998 vorgestellter 3D Grafikchipsatz des ehemaligen 3D Spezialisten 3dfx Interactive aus Kalifornien. Anders als sein direkter Vorgänger, der Voodoo2, war der Banshee ein 2D/3D Kombichipsatz …   Deutsch Wikipedia

  • 3dfx — Interactive Rechtsform Kompanie Gründung 1994 Auflösung 15. Oktober 2002 …   Deutsch Wikipedia

  • Voodoo 2 — Chip 500 0010 01 (Texture Mapping Unit) Der Voodoo2 ist ein 1998 vorgestellter 3D Grafikchipsatz der kalifornischen Firma 3dfx Interactive …   Deutsch Wikipedia

  • 3dfx VSA-100 — 3dfx Voodoo 5 5500. Der VSA 100 (Codename: Napalm), Abkürzung für Voodoo Scalable Architecture 100, ist ein im Jahr 2000 vorgestellter 3D Grafikchip der ehemaligen kalifornischen Firma 3dfx Interactive. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • 3Dfx — Texture Mapping Unit (TMU) eines 3dfx Voodoo² Chipsatzes. 3dfx Interactive war von seiner Gründung 1994 bis zur Übernahme durch den Konkurrenten Nvidia im Dezember 2000 ein Unternehmen, das auf die Produktion von 3D Grafikkarten, 3D… …   Deutsch Wikipedia

  • 3dfx Interactive — Texture Mapping Unit (TMU) eines 3dfx Voodoo² Chipsatzes. 3dfx Interactive war von seiner Gründung 1994 bis zur Übernahme durch den Konkurrenten Nvidia im Dezember 2000 ein Unternehmen, das auf die Produktion von 3D Grafikkarten, 3D… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”