Asklepiades (Antiochia)

Asklepiades (auch: Aslipiades oder Askelpiades) († um 218), genannt „der Bekenner“, war Anfang des 3. Jahrhunderts Bischof von Antiochia.

Eusebius von Caesarea gibt als Beginn seiner Amtszeit das erste Jahr der Regierung Caracallas an, sodass meist 212 als Jahr des Amtsantritts des Asklepiades angegeben wird. Harnack vermutet mit Verweis auf eine andere Quelle einen etwas früheren Beginn. Für das Todesjahr findet sich neben dem Jahr 218 auch die Angabe 220. Asklepiades übernahm das Amt von seinem Vorgänger Serapion. Sein Nachfolger wurde Philetus.

Literatur

  • Adolf von Harnack: Die Zeit des Ignatius und die Chronologie der Antiochenischen Bischöfe bis Tyrannus nach Julius Africanus und den Späteren Historikern, Leipzig 1878.



Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Asklepiades — ist der Name folgender Personen: Dichter und Denker Asklepiades von Adramyttion, ein griechischer Epigrammdichter Asklepiades von Alexandria, ein griechischer Autor Asklepiades von Antiochia, ein Bischof des 3. Jahrhunderts Asklepiades von… …   Deutsch Wikipedia

  • Asklepiades von Antiochia — Asklepiades (auch: Aslipiades oder Askelpiades) († um 218), genannt „der Bekenner“, war Anfang des 3. Jahrhunderts Bischof von Antiochia. Eusebius von Caesarea gibt als Beginn seiner Amtszeit das erste Jahr der Regierung Caracallas an, sodass… …   Deutsch Wikipedia

  • Antiochia am Orontes — oder Antiochien (altgriech. Ἀντιόχεια ἡ ἐπὶ Ὀρόντου Antiócheia hē epì Oróntou, auch Ἀντιόχεια ἡ Μεγάλη Antiócheia hē Megálē, „Antiocheia die Große“; lat. Antiochia ad Orontem) war eine Stadt im antiken Syrien (heute Antakya in der Türkei). Sie… …   Deutsch Wikipedia

  • Antiochia — Dieser Artikel beschreibt die antike Stadt Antiochia am Orontes. Für weitere Bedeutungen siehe Antiochia (Begriffsklärung). Antiochia am Orontes oder Antiochien (altgriech. Ἀντιόχεια ἡ ἐπὶ Ὀρόντου Antiócheia hē epì Oróntou, auch Ἀντιόχεια ἡ… …   Deutsch Wikipedia

  • Serapion von Antiochia — († 212) war in den Jahren 191 bis 212 Bischof von Antiochia als Nachfolger des Maximianus. Er ist vor allem durch seine theologischen Schriften bekannt, von denen Eusebius von Caesarea drei erwähnt, mit dem Hinweis, dass er wohl noch weitere… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Patriarchen von Antiochia — Die Liste umfasst die Patriarchen von Antiochia bis zum Schisma 512, diese werden sowohl von der Syrisch Orthodoxen Kirche von Antiochien als auch von der Rum Orthodoxen Kirche zu ihren Patriarchen gezählt. Für die nach schismatischen Patriarchen …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/As — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Antigoneia am Orontes — Dieser Artikel beschreibt die antike Stadt Antiochia am Orontes. Für weitere Bedeutungen siehe Antiochia (Begriffsklärung). Antiochia am Orontes oder Antiochien (altgriech. Ἀντιόχεια ἡ ἐπὶ Ὀρόντου Antiócheia hē epì Oróntou, auch Ἀντιόχεια ἡ… …   Deutsch Wikipedia

  • Antiocheia — Dieser Artikel beschreibt die antike Stadt Antiochia am Orontes. Für weitere Bedeutungen siehe Antiochia (Begriffsklärung). Antiochia am Orontes oder Antiochien (altgriech. Ἀντιόχεια ἡ ἐπὶ Ὀρόντου Antiócheia hē epì Oróntou, auch Ἀντιόχεια ἡ… …   Deutsch Wikipedia

  • Antiochien — Dieser Artikel beschreibt die antike Stadt Antiochia am Orontes. Für weitere Bedeutungen siehe Antiochia (Begriffsklärung). Antiochia am Orontes oder Antiochien (altgriech. Ἀντιόχεια ἡ ἐπὶ Ὀρόντου Antiócheia hē epì Oróntou, auch Ἀντιόχεια ἡ… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”