Asko Künnap

Asko Künnap (* 6. September 1971 in Tartu) ist ein estnischer Designer, Illustrator und Schriftsteller der Gegenwart.

Nach dem Besuch der Kunstschule für Kinder in Tartu (1980-84), folgte 1989-1995 ein Studium von Grafik- und Industriedesign an der estnischen Kunstakademie, das durch ein Innenarchitektursstudium in Oslo abgerundet wurde.

Seit 1991 ist er als freier Designer und Illustrator, seit 1993 mit eigener Firma tätig. Seine Gedichtbände sind Gesamtkunstwerke in denen Design und Inhalt symbiotisch korrelieren. Für seine Werke erhielt er 2003-2005 je einen Preis für bestes Buchdesign, nachdem er bereits 2000 eine Auszeichnung für ein gelungenes CD-Cover und einen Werbeclip erhalten hatte. Außerdem wurde er 2003 für sein Lyrikdebüt geehrt.

Werke

Drei eigene Lyrikbände, zwei weitere mit anderen, ein Kurzgeschichtenband.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Künnap — ist der Familienname folgender Personen: Asko Künnap (* 1971), estnischer Designer und Schriftsteller Mait Künnap (* 1982), estnischer Tennisspieler Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter …   Deutsch Wikipedia

  • Estnische Schriftsteller — A Johannes Aavik (1880–1973) Artur Adson (1889–1977) August Alle (1890–1952) Artur Alliksaar (1923–1966) Betti Alver (1906–1989) August Annist (1899 1972) Ansomardi (1866 1915) Aleksander Antson (1899–1945) Harri Asi (* 1922) Elisabeth Aspe… …   Deutsch Wikipedia

  • Estnischer Autor — A Johannes Aavik (1880–1973) Artur Adson (1889–1977) August Alle (1890–1952) Artur Alliksaar (1923–1966) Betti Alver (1906–1989) August Annist (1899 1972) Ansomardi (1866 1915) Aleksander Antson (1899–1945) Harri Asi (* 1922) Elisabeth Aspe… …   Deutsch Wikipedia

  • Estnischer Schriftsteller — A Johannes Aavik (1880–1973) Artur Adson (1889–1977) August Alle (1890–1952) Artur Alliksaar (1923–1966) Betti Alver (1906–1989) August Annist (1899 1972) Ansomardi (1866 1915) Aleksander Antson (1899–1945) Harri Asi (* 1922) Elisabeth Aspe… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Kun — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Liste estnischer Schriftsteller — A Johannes Aavik (1880–1973) Artur Adson (1889–1977) August Alle (1890–1952) Artur Alliksaar (1923–1966) Betti Alver (1906–1989) August Annist (1899 1972) Ansomardi (1866 1915) Aleksander Antson (1899–1945) Harri Asi (* 1922) Elisabeth Aspe… …   Deutsch Wikipedia

  • Soomets — Triin Soomets (* 1969 in Tallinn) ist ein estnische Lyrikerin. Inhaltsverzeichnis 1 Leben und Werk 2 Gedichtsammlungen 3 Literatur 4 Einzelnachweise // …   Deutsch Wikipedia

  • Liste estnischsprachiger Schriftsteller — Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z A Johannes Aavik (1880–1973) Artur Adson …   Deutsch Wikipedia

  • Triin Soomets — am Tallinner Literaturfestival, 15. Mai 2009 Triin Soomets (* 2. März 1969 in Tallinn) ist eine estnische Lyrikerin. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”