Asle Gronna
Asle Gronna

Asle Jorgenson Gronna (* 10. Dezember 1858 in Elkader, Iowa; † 4. Mai 1922 in Lakota, North Dakota) war ein US-amerikanischer Politiker (Republikanische Partei), der den Bundesstaat North Dakota in beiden Kammern des Kongresses vertrat.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Gronna, der norwegischer Herkunft war, zog mit seiner Familie ins Houston County in Minnesota, als er noch ein Kind war. Er besuchte dort die öffentlichen Schulen und die Caledonia Academy, später war er in Wilmington als Lehrer beschäftigt. 1879 ließ er sich im Dakota-Territorium nieder, wo er sich in der Landwirtschaft sowie als Lehrer und als Geschäftsmann betätigte.

Er wurde dort auch politisch aktiv und gehörte 1889 dem Repräsentantenhaus des Territoriums an. In Lakota fungierte er als Präsident des Board of trustees, des örtlichen Leitungsgremiums, sowie als Chef der Erziehungsbehörde. 1902 wurde er Kuratoriumsmitglied der University of North Dakota.

Politik

Schließlich erfolgte 1904 die Wahl ins Repräsentantenhaus der Vereinigten Staaten, wo er den 2. Kongresswahlbezirk North Dakotas vom 4. März 1905 bis zum 2. Februar 1911 vertrat. Gronna legte sein Mandat nieder, um innerhalb des Kongresses in den Senat zu wechseln. Dort trat er die Nachfolge des im Amt verstorbenen Martin N. Johnson an. Bei der Nachwahl hatte er sich gegen den Demokraten William E. Purcell durchgesetzt, der nach Johnsons Tod kommissarisch dessen Platz eingenommen hatte.

Im Jahr 1914 wurde Asle Gronna wiedergewählt; 1920 wurde er von seiner Partei dann nicht mehr nominiert. Während seiner Zeit im Senat war er unter anderem Vorsitzender des Landwirtschaftsausschusses. Er war einer von sechs Senatoren, die gegen den Eintritt der USA in den Ersten Weltkrieg stimmten. 1919 sprach er sich gegen den Beitritt der Vereinigten Staaten zum Völkerbund aus.[1]

Im Vorfeld der Präsidentschaftswahl 1920 gehörte Asle Gronna bei der Republican National Convention in Chicago zu den Anwärtern auf die Vizepräsidentschaft. Mit 24 Stimmen belegte er aber bei der Abstimmung nur den fünften Platz; das Votum der Parteimitglieder fiel mit großer Mehrheit auf Calvin Coolidge, der später als Nachfolger des im Amt verstorbenen Warren G. Harding Präsident der Vereinigten Staaten wurde.

Einzelnachweise

  1. Gronnas Rede vor dem Senat

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Asle Gronna — Asle Jorgenson Gronna (December 10, 1858 – May 4, 1922) was an American Senator from North Dakota, and one of the six to vote against the First World War. He was born in Elkader, Clayton County, Iowa, of Norwegian ancestry, but moved to Houston… …   Wikipedia

  • Gronna — ist der Familienname folgender Personen: Asle Gronna (1858–1922), US amerikanischer Politiker James D. Gronna (1884–1963), US amerikanischer Politiker Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichnete …   Deutsch Wikipedia

  • North Dakota's At-large congressional district — Current Representative Rick Berg (R–Fargo) Distribution 55.8% urban, 44.2% …   Wikipedia

  • United States congressional delegations from North Dakota — North Dakota was admitted to the Union on November 2, 1889. Contents 1 United States Senate 2 United States House of Representatives 3 …   Wikipedia

  • Liste der Biografien/Grl–Gro — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Gro — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der US-Senatoren aus North Dakota — Die Liste der Senatoren der Vereinigten Staaten aus North Dakota zeigt alle Personen auf, die jemals für diesen Staat im Senat waren, nach den Senatsklassen sortiert. Dabei zeigt eine Klasse, wann dieser Senator wiedergewählt wird. Die Wahlen der …   Deutsch Wikipedia

  • Brunsdale — Clarence Norman Brunsdale (* 9. Juli 1891 in Sherbrook, North Dakota; † 27. Januar 1978 in Mayville, North Dakota) war ein US amerikanischer Politiker und zwischen 1951 und 1957 der 24. Gouverneur von North Dakota. Inhaltsverzeichnis 1 Frühe… …   Deutsch Wikipedia

  • Byron Leslie Dorgan — Byron Dorgan Byron Dorgan (* 14. Mai 1942 in Dickinson, Stark County, North Dakota) ist ein US amerikanischer Politiker der Demokratischen Partei. Leben Byron Dorgan wuchs in Regent im …   Deutsch Wikipedia

  • Clarence Norman Brunsdale — (* 9. Juli 1891 in Sherbrook, North Dakota; † 27. Januar 1978 in Mayville, North Dakota) war ein US amerikanischer Politiker und zwischen 1951 und 1957 der 24. Gouverneur von North Dakota. Inhaltsverzeichnis 1 Frühe Jahre und politischer Aufstieg …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”