Asli Bayram
Asli Bayram, 2007

Asli Bayram (* 1. April 1981 in Darmstadt), Miss Deutschland 2005, ist eine deutsche Schauspielerin türkischer Herkunft.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Bayram entstammt einer türkischen Familie. Ihr Vater, Ali Bayram, erfolgreicher Geschäftsmann und Unternehmer aus Ankara, wurde 1994 in Darmstadt von einem Neonazi, einem Hausnachbarn der Familie, getötet. Sie selber wurde durch eine Schusswunde verletzt.[1][2]

Nach ihrem Sieg bei der Miss Deutschland-Wahl 2005 spielte sie in türkischen und österreichischen Spielfilmen. Inzwischen wurde Bayram auch in Hollywood beschäftigt. Für den Muxmäuschenstill-Nachfolger Short Cut to Hollywood stand sie im Februar 2007 vor der Kamera. Im Oktober 2007 gab Asli Bayram ihr Theaterdebut im Stadttheater Esch-sur-Alzette/Luxemburg als Anne Frank (eine szenische Lesung aus dem Tagebuch der Anne Frank). Seine Deutschlandpremiere hatte die erfolgreiche Aufführung 2008 in der Union-Halle in Anne Franks Geburtsstadt Frankfurt am Main. Im November 2008 folgte eine Kanada-Tournee, veranstaltet vom Theater Te-Amim, Toronto auf Einladung des Simon Wiesenthal Centers. Im Februar 2009 hatte der Spielfilm Short Cut to Hollywood mit Asli Bayram seine Premiere bei den 59. Internationalen Filmfestspielen in Berlin.

Ausbildung

Nach dem Abitur an der Max-Beckmann-Schule in Frankfurt am Main studiert sie seit 2003 Jura in Frankfurt am Main. Schauspielunterricht am Besiktas Kültür Merkezi (BKM) in Istanbul, Eric Morris Los Angeles und bei Anne Mertin, Wien.

Filmografie

Weblinks

Einzelnachweise

  1. RP-Online: Dunkle Erinnerung: Miss Germany-Vater erschossen (17. Januar 2005)
  2. Zeit-Online: Eine Jugend in Deutschland (18. März 2008)

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Aslı Bayram — Asli Bayram, 2007 Asli Bayram (* 1981 in Darmstadt) ist eine deutsche Schauspielerin türkischer Herkunft. 2005 wurde sie zur Miss Deutschland gewählt und vertrat Deutschland in Folge bei der Wahl der Miss Universe in Bangkok …   Deutsch Wikipedia

  • Asli Bayram — (born April 1 1981 in Darmstadt), Miss Germany 2005, is a German actress.BiographyAsli Bayram comes from a Turkish family. The motto of Asli Bayram is: You can do anything if you really want to .EducationSchool leaving certificate (Abitur) at the …   Wikipedia

  • Aslı — ist ein türkischer weiblicher Vorname[1] mit der Bedeutung „Die Aufrichtige“, „Die Wahre“.[2] Außerhalb der Türkei kann der Name auch in der Schreibweise Asli auftreten. Bekannte Namensträgerinnen Aslı Bayram (* 1981), deutsche Schauspielerin und …   Deutsch Wikipedia

  • Bayram (Begriffsklärung) — Bayram bezeichnet türkisch und bosnisch die Feiertage. Bayram ist der Familienname folgender Personen: Aslı Bayram (* 1981), deutsches Model und Schauspielerin Canan Bayram (* 1966), deutsche Politikerin (Bündnis 90/Die Grünen), Mitglied des… …   Deutsch Wikipedia

  • Miss Germany Association — Hildegard Quandt als erste Miss Germany, 1927 Miss Germany ist ein nationaler Schönheitswettbewerb für unverheiratete Frauen in Deutschland. Er wird seit 1927 ausgetragen. Inhaltsverzeichnis 1 …   Deutsch Wikipedia

  • Miss Germany — Hildegard Quandt als erste Miss Germany, 1927 Miss Germany ist ein nationaler Schönheitswettbewerb für unverheiratete Frauen in Deutschland. Er wird seit 1927 ausgetragen. Inhaltsverz …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Bax–Baz — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Gymnasiale Oberstufenschule Bockenheim-Süd — Max Beckmann Schule Schultyp Oberstufengymnasium Gründung 1973 Ort Frankfurt am Main Bundesland Hessen Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • Short Cut to Hollywood — Filmdaten Originaltitel Short Cut to Hollywood Produktionsland Deutschland …   Deutsch Wikipedia

  • Robert Hofferer — (* 1959 in Klagenfurt) ist ein österreichischer Film und Theaterproduzent sowie Kunst und Kulturmanager. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Filmografie 3 Theater 4 …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”