Oscarverleihung 2004

Die Oscarverleihung 2004 fand am 29. Februar 2004 im Kodak Theatre in Los Angeles statt. Es waren die 76th Annual Academy Awards. Herausragender Gewinner war der Film Der Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs von Peter Jackson, der in allen elf Kategorien, in denen er nominiert war, den Oscar gewann. Damit zog er mit Titanic und Ben Hur, die ebenfalls elfmal ausgezeichnet wurden, gleich.

Die Live-Übertragung dauerte drei Stunden und 40 Minuten und wurde vom Sender ABC um fünf Sekunden zeitversetzt ausgestrahlt – wahrscheinlich wegen der „Nipplegate“-Panne beim Super Bowl, die knapp vier Wochen vorher passiert war.

Zehn der insgesamt 24 Nominierungen wurden bereits am 27. Januar 2004 vom Präsidenten der Academy of Motion Picture Arts and Sciences Frank Pierson und der dreifach für den Oscar nominierten Schauspielerin Sigourney Weaver bekanntgegeben.

Inhaltsverzeichnis

Moderation

Billy Crystal führte bereits zum achten Mal als Moderator durch die Oscarverleihung. 1991, 1992 und 1998 bekam er für seine Moderation sogar einen Emmy. Die Präsentatoren der Kandidaten sind bei den jeweiligen Kategorien weiter unten aufgeführt.

Hintergrund zur Verleihung

Regie führten Louis J. Horvitz und Troy Miller, der Produzent war Joe Roth.

Nominierungen und Gewinner

Meiste Oscars Der Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs (11 Auszeichnungen)
Meiste Nominierungen Der Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs (11 Nominierungen)

Bester Film

präsentiert von Steven Spielberg

Der Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs (The Lord of the Rings: The Return of the King)

Lost in Translation
Master & Commander – Bis ans Ende der Welt (Master and Commander: The Far Side of the World)
Mystic River
Seabiscuit – Mit dem Willen zum Erfolg (Seabiscuit)

Regie

präsentiert von Tom Cruise

Peter JacksonDer Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs (The Lord of the Rings: The Return of the King)

Fernando MeirellesCity of God
Sofia CoppolaLost in Translation
Peter Weir – Master & Commander – Bis ans Ende der Welt (Master and Commander: The Far Side of the World)
Clint EastwoodMystic River

Hauptdarsteller

präsentiert von Nicole Kidman

Sean PennMystic River

Johnny DeppFluch der Karibik (Pirates of the Caribbean: The Curse of the Black Pearl)
Ben KingsleyHaus aus Sand und Nebel (House of Sand and Fog)
Jude LawUnterwegs nach Cold Mountain (Cold Mountain)
Bill MurrayLost in Translation

Nebendarsteller

präsentiert von Catherine Zeta-Jones

Tim RobbinsMystic River

Alec BaldwinThe Cooler
Benicio del Toro21 Gramm (21 Grams)
Djimon HounsouIn America
Ken WatanabeLast Samurai (The Last Samurai)

Hauptdarstellerin

präsentiert von Adrien Brody

Charlize TheronMonster

Keisha Castle-HughesWhale Rider
Diane KeatonWas das Herz begehrt (Something's Gotta Give)
Samantha MortonIn America
Naomi Watts21 Gramm (21 Grams)

Nebendarstellerin

präsentiert von Chris Cooper

Renée ZellwegerUnterwegs nach Cold Mountain (Cold Mountain)

Shohreh AghdashlooHaus aus Sand und Nebel (House of Sand and Fog)
Patricia ClarksonPieces of April – Ein Tag mit April Burns (Pieces of April)
Marcia Gay HardenMystic River
Holly HunterDreizehn (Thirteen)

Adaptiertes Drehbuch

präsentiert von Sofia und Francis Ford Coppola

Der Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs (The Lord of the Rings: The Return of the King)Fran Walsh, Philippa Boyens & Peter Jackson

American Splendor – Robert Pulcini, Shari Springer Berman
City of God – Bráulio Mantovani, Paulo Lins
Mystic RiverBrian Helgeland
Seabiscuit – Mit dem Willen zum Erfolg (Seabiscuit)Gary Ross

Original-Drehbuch

präsentiert von Susan Sarandon und Tim Robbins

Lost in TranslationSofia Coppola

Die Invasion der Barbaren (Les Invasions barbares)Denys Arcand
Dirty Pretty Things – Steven Knight
Findet Nemo (Finding Nemo)Andrew Stanton, Bob Peterson, David Reynolds
In AmericaJim Sheridan, Naomi Sheridan, Kirsten Sheridan

Animationsfilm

präsentiert von Robin Williams

Findet Nemo (Finding Nemo)

Bärenbrüder (Brother Bear)
Das große Rennen von Belleville (Les Triplettes de Belleville)

Szenenbild

präsentiert von Angelina Jolie

Der Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs (The Lord of the Rings: The Return of the King)Grant Major, Dan Hennah, Alan Lee

Das Mädchen mit dem Perlenohrring (Girl with a Pearl Earring) – Ben Van Os, Cecile Heideman
Last Samurai (The Last Samurai) – Lilly Kilvert, Gretchen Rau
Master & Commander – Bis ans Ende der Welt (Master and Commander: The Far Side of the World) – William Sandell, Robert Gould
Seabiscuit – Mit dem Willen zum Erfolg (Seabiscuit) – Jeannine Oppewall, Leslie Pope

Kamera

präsentiert von Uma Thurman und Jude Law

Master & Commander – Bis ans Ende der Welt (Master and Commander: The Far Side of the World)Russell Boyd

City of God (Cidade de Deus)Cesar Charlone
Unterwegs nach Cold Mountain (Cold Mountain)John Seale
Das Mädchen mit dem Perlenohrring (Girl with a Pearl Earring)Eduardo Serra
Seabiscuit – Mit dem Willen zum Erfolg (Seabiscuit)John Schwartzman

Kostüm-Design

präsentiert von Renee Zellweger

Der Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs (The Lord of the Rings: The Return of the King)Ngila Dickson, Richard Taylor

Das Mädchen mit dem Perlenohrring (Girl with a Pearl Earring) – Dien van Straalen
Last Samurai (The Last Samurai)Ngila Dickson
Master & Commander – Bis ans Ende der Welt (Master and Commander: The Far Side of the World) – Wendy Stites
Seabiscuit – Mit dem Willen zum Erfolg (Seabiscuit) – Judianna Makovsky

Dokumentarfilm (Langform)

präsentiert von Alec Baldwin und Naomi Watts

The Fog of WarErrol Morris, Michael Williams

Balseros – Carlos Bosch, Josep Maria Domenech
Capturing the Friedmans – Andrew Jarecki, Marc Smerling
My Architect – Nathaniel Kahn und Susan Rose Behr
The Weather Underground – Sam Green, Bill Siegel

Dokumentarfilm (Kurzfilm)

präsentiert von John Cusack und Diane Lane

Chernobyl HeartMaryann DeLeo

Asylum – Sandy McLeod, Gini Reticker
Ferry Tales – Katja Esson

Schnitt

präsentiert von Julianne Moore und Pierce Brosnan

Der Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs (The Lord of the Rings: The Return of the King)Jamie Selkirk

City of God – Daniel Rezende
Unterwegs nach Cold Mountain (Cold Mountain)Walter Murch
Master & Commander – Bis ans Ende der Welt (Master and Commander: The Far Side of the World)Lee Smith
Seabiscuit – Mit dem Willen zum Erfolg (Seabiscuit)William Goldenberg

Fremdsprachiger Film

präsentiert von Charlize Theron

Die Invasion der Barbaren (Les Invasions barbares), Kanada – Regie: Denys Arcand

Zelary, Tschechien – Regie: Ondrej Trojan
Samurai in der Dämmerung (Tasogare Seibei), Japan – Regie: Yōji Yamada
Die Zwillinge (De Tweeling), Niederlande – Regie: Ben Sombogaart
Evil (Ondskan), Schweden – Regie: Mikael Håfström

MakeUp

präsentiert von Scarlett Johansson

Der Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs (The Lord of the Rings: The Return of the King)Richard Taylor, Peter King

Master & Commander – Bis ans Ende der Welt (Master and Commander: The Far Side of the World) – Edouard Henriques III, Yolanda Toussieng
Fluch der Karibik (Pirates of the Caribbean: The Curse of the Black Pearl)Ve Neill, Martin Smauel

Musik (Original Score)

präsentiert von Sting und Phil Collins

Howard ShoreDer Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs (The Lord of the Rings: The Return of the King)

Danny ElfmanBig Fish
Gabriel YaredUnterwegs nach Cold Mountain (Cold Mountain)
Thomas NewmanFindet Nemo (Finding Nemo)
James HornerHaus aus Sand und Nebel (House of Sand and Fog)

Musik (Original Song)

präsentiert von Jack Black

„Into the West“Der Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs (The Lord of the Rings: The Return of the King)Fran Walsh, Howard Shore, Annie Lennox

„A Kiss at the End of the Rainbow“ – A Mighty Wind – Michael McKean, Annette O'Toole
„Scarlett Tide“Unterwegs nach Cold Mountain (Cold Mountain)T Bone Burnett, Elvis Costello
„The Triplets of Belleville“Das große Rennen von Belleville (Les Triplettes de Belleville) – Benoît Cherest, Sylvain Chomet
„You Will Be My Ain True Love“ – Unterwegs nach Cold Mountain (Cold Mountain)Sting

Kurzfilm (Animiert)

präsentiert von Ben Stiller und Owen Wilson

Harvie KrumpetAdam Elliot

Boundin' – Burt Luckey
Destino – Dominique Monfery, Roy Edward Disney
Gone Nutty – Carlos Saldanha, John C. Donkin
Nibbles – Christopher Hipton

Kurzfilm (Live Action)

präsentiert von Ben Stiller und Owen Wilson

Two SoldiersAaron Schneider, Andrew J. Sacks

Die rote JackeFlorian Baxmeyer
Most – Bobby Garabedian, William Zabka
Squash – Lionel Bailliu
Torzija – Stefan Arsenijevic

Tonschnitt

präsentiert von Sandra Bullock und John Travolta

Master & Commander – Bis ans Ende der Welt (Master and Commander: The Far Side of the World)Richard King

Findet Nemo (Finding Nemo)Gary Rydstrom, Michael Silvers
Fluch der Karibik (Pirates of the Caribbean: The Curse of the Black Pearl) – Christopher Boyes, George Watters II

Tonmischung

präsentiert von Sandra Bullock und John Travolta

Der Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs (The Lord of the Rings: The Return of the King)Christopher Boyes, Michael Semanick, Michael Hedges, Hammond Peek

Last Samurai (The Last Samurai)Andy Nelson, Anna Behlmer, Jeff Wexler
Master & Commander – Bis ans Ende der Welt (Master and Commander: The Far Side of the World) – Paul Massey, D. M. Hemphill, Arthur Rochester
Fluch der Karibik (Pirates of the Caribbean: The Curse of the Black Pearl) – Christopher Boyes, David Parker, David E. Campbell, Lee Orloff
Seabiscuit – Mit dem Willen zum Erfolg (Seabiscuit)Andy Nelson, Anna Behlmer, Todd A. Maitland

Visuelle Effekte

präsentiert von Will Smith und Jada Pinkett Smith

Der Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs (The Lord of the Rings: The Return of the King) Joe Letteri, Jim Rygiel, Randall William Cook, Alex Funke

Master & Commander – Bis ans Ende der Welt (Master and Commander: The Far Side of the World) – Dan Sudick, Stefen Fangmeier, Nathan McGuiness, Robert Stromberg
Fluch der Karibik (Pirates of the Caribbean: The Curse of the Black Pearl)John Knoll, Hal Hickel, Charles Gibson, Terry Frazee

Besondere Ehrungen

Ehrenoscar

Memorials

Ehrung für Verstorbene

Der alljährliche „In Memoriam“-Tribut wurde von Frank Pierson, dem Präsidenten der Akademie präsentiert, folgenden Künstlern und Filmschaffenden wurde gedacht: Gregory Peck, Wendy Hiller, David Hemmings, Hope Lange, George Axelrod, Charles Bronson, Michael Jeter, David Newman, Ron O'Neal, Art Carney, Elia Kazan, Leni Riefenstahl, Karen Morley, Buddy Ebsen, John Schlesinger, Stan Brakhage, Ray Stark, Andrew J. Kuhen, John Ritter, Hume Cronyn, Buddy Hackett, Michael Kamen, John Gregory Dunne, Robert Stack, Alan Bates, Gregory Hines, Jack Elam, Jeanne Crain, Ann Miller und Donald O'Connor.

Literatur

  • Hans-Jürgen Kubiak: Die Oscar-Filme. Die besten Filme der Jahre 1927/28 bis 2004. Die besten nicht-englischsprachigen Filme der Jahre 1947 bis 2004. Die besten Animationsfilme der Jahre 2001 bis 2004. Schüren, Marburg 2005, ISBN 3-89472-386-6

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Oscarverleihung — Dieser Artikel wurde aufgrund von inhaltlichen Mängeln auf der Qualitätssicherungsseite der Redaktion:Film und Fernsehen eingetragen. Dies geschieht, um die Qualität der Artikel aus dem Themengebiet Film und Fernsehen auf ein akzeptables Niveau… …   Deutsch Wikipedia

  • Oscarverleihung 1929 — Die Oscarverleihung 1929 fand am 16. Mai 1929 im Hollywood Roosevelt Hotel in Los Angeles statt. Es waren die 1st Annual Academy Awards. Bei der ersten Verleihung wurden Filme ausgezeichnet, die zwischen dem 1. August 1927 und dem 1. August 1928… …   Deutsch Wikipedia

  • Oscarverleihung 1986 — Die Oscarverleihung 1986 fand am 24. März 1986 im Dorothy Chandler Pavilion in Los Angeles statt. Es waren die 58th Annual Academy Awards. Im Jahr der Auszeichnung werden immer Filme des vergangenen Jahres ausgezeichnet, in diesem Fall also die… …   Deutsch Wikipedia

  • Oscarverleihung 1988 — Die 60. Oscarverleihung im Shrine Auditorium Ticket f …   Deutsch Wikipedia

  • Oscarverleihung 2002 — Die Oscarverleihung 2002 fand am 24. März 2002 zum ersten Mal im Kodak Theatre in Los Angeles und sonntags statt. Es waren die 74th Annual Academy Awards. Im Jahr der Auszeichnung werden immer Filme des vergangenen Jahres ausgezeichnet, in diesem …   Deutsch Wikipedia

  • Oscarverleihung 2003 — Die Oscarverleihung 2003 fand am 23. März 2003 im Kodak Theatre in Los Angeles statt. Es waren die 75th Annual Academy Awards. Im Jahr der Auszeichnung werden immer Filme des vergangenen Jahres ausgezeichnet, in diesem Fall also die Filme des… …   Deutsch Wikipedia

  • Oscarverleihung 2009 — Der rote Teppich am Abend der Oscarverleihung 2009 …   Deutsch Wikipedia

  • Oscarverleihung 1943 — Die Oscarverleihung 1943 fand im Ambassador Hotel in Los Angeles statt. Es waren die 15th Annual Academy Awards. Im Jahr der Auszeichnung werden immer Filme des vorherigen Jahres ausgezeichnet, in diesem Fall also die Filme des Jahres 1942.… …   Deutsch Wikipedia

  • Oscarverleihung 1944 — Die Oscarverleihung 1944 fand im Ambassador Hotel in Los Angeles statt. Es waren die 16th Annual Academy Awards. Im Jahr der Auszeichnung werden immer Filme des vorherigen Jahres ausgezeichnet, in diesem Fall also die Filme des Jahres 1943.… …   Deutsch Wikipedia

  • Oscarverleihung 1973 — Die Oscarverleihung 1973 fand am 27. März 1973 im Dorothy Chandler Pavilion in Los Angeles statt. Es waren die 45th Annual Academy Awards. Im Jahr der Auszeichnung werden immer Filme des vergangenen Jahres ausgezeichnet, in diesem Fall also die… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”