Aspergillose
Klassifikation nach ICD-10
B44 Aspergillose
Erkrankung durch Aspergillus fumigatus
ICD-10 online (WHO-Version 2011)
Aspergillose der Lunge

Aspergillose ist eine Infektion durch Schimmelpilze der Schlauchpilz-Gattung Aspergillus, zumeist Aspergillus fumigatus. Erkrankungsorte sind die Haut, die Ohren, die Nasennebenhöhlen und die Lunge. Letztere wird am häufigsten befallen. Selten werden auch Metastasen im Herzen, der Niere und des Zentralnervensystems gebildet.

Je nach vorhandener Immunlage werden fünf Typen unterschieden:

  1. Das Aspergillom. Es handelt sich um ein Konglomerat aus Mukus, Pilzhyphen und zellulären Bestandteilen, welche in einer präformierten Höhle, z. B. in einer alten tuberkulösen Kaverne zu finden ist. Typisch ist auch ein Befall der Nasennebenhöhlen, insbesondere des Sinus maxillaris. Aspergillome treten üblicherweise bei normaler Immunlage auf.
  2. Allergische bronchopulmonale Aspergillose (ABPA). Diese findet man im Rahmen einer hyperergen Immunlage. Die Ursache ist eine Typ 1-Hypersensitivitätsreaktion gegen Aspergillus. Hauptsächlich betroffen sind Patienten mit Asthma bronchiale.
  3. Semi-invasive Aspergillose (nekrotisierende Aspergillose). Zugrunde liegt eine mäßig eingeschränkte Immunkompetenz, z. B. im Rahmen von Diabetes mellitus, Steroiddauertherapie oder COPD.
  4. Atemwegsinvasive Aspergillose (Aspergillus-Bronchopneumonie). Sie tritt in Patienten mit stark reduzierter Immunlage auf, typischerweise im Rahmen von AIDS oder einer Neutropenie. Aspergillus findet sich hier auch in der Bronchialwand.
  5. Angioinvasive Aspergillose. Sie tritt bei Patienten mit einer ausgeprägten Neutropenie < 500/µl, welche zumeist Folge einer Chemotherapie ist, oder im Rahmen eines Multiplen Myeloms, sowie auch bei therapeutischer Immunsuppression nach Organtransplantation oder im Rahmen von Autoimmunkrankheiten. Betroffen sind hier die kleinen bis mittleren Pulmonalarterien.

Erstmals beschrieben wurde die Aspergillose am Ende des 19. Jahrhunderts als Lungenaspergillose.

Aspergillose tritt auch bei Tieren auf. So ist sie eine der häufigsten Todesursachen bei Papageien, die als Haustiere gehalten werden. Auch mangelnder Bruterfolg bei Störchen ist oft auf Aspergillose zurückzuführen.

Inhaltsverzeichnis

Diagnose

Pfeile markieren das "Halbmond-Zeichen".

Im Röntgenbild und CT manifestiert sich die pulmonäre Aspergillosis als ein "air crescent sign" (Halbmond-Zeichen).[1]

Einzelnachweise

  1. Abramson S: The air crescent sign. In: Radiology. 218, Nr. 1, Januar 2001, S. 230–2. PMID 11152807.

Literatur

Latge, J.P. (1999): Aspergillus fumigatus and aspergillosis. In: Clin. Microbiol. Rev. Bd. 12, S. 310–350. PMID 10194462

Weblinks

Gesundheitshinweis Bitte den Hinweis zu Gesundheitsthemen beachten!

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Aspergillose — Classification et ressources externes Coupe histopathologique d une aspergillose pulmonaire invasive chez un patient avec une pneumopathie interstit …   Wikipédia en Français

  • ASPERGILLOSE — Affection commune chez l’oiseau, mais qui apparaît moins fréquemment chez l’homme; elle est causée par le champignon ubiquitaire et habituellement saprophyte Aspergillus , spécialement Aspergillus fumigatus . Dans la plupart des cas,… …   Encyclopédie Universelle

  • Aspergillose — Aspergillo̱se [zu ↑Aspergillus] w; , n, in fachspr. Fügungen: Aspergillo̱sis, Mehrz.: ...o̱ses: Sammelbez. für durch ↑Aspergillus hervorgerufene Krankheiten (am häufigsten der Atmungsorgane) wie ↑Pneumomykose, ↑Otomykose, ↑Keratomykose… …   Das Wörterbuch medizinischer Fachausdrücke

  • Aspergillose — As|per|gil|lo|se die; , n <zu 1↑...ose> durch einige Arten der Schimmelpilzgattung Aspergillus verursachte Erkrankung (am häufigsten der Atmungsorgane; Med.) …   Das große Fremdwörterbuch

  • Aspergillose Bronchopulmonaire — L aspergillose bronchopulmonaire, ou aspergillose bronchopulmonaire allergique, est une réponse allergique au champignon Aspergillus fumigatus, dont les spores se déposent sur le sol et se trouvent souvent dans les glaires humaines. A. fumigatus… …   Wikipédia en Français

  • Aspergillose bronchopulmonaire — L aspergillose bronchopulmonaire, ou aspergillose bronchopulmonaire allergique, est une réponse allergique au champignon Aspergillus fumigatus, dont les spores se déposent sur le sol et se trouvent souvent dans les glaires humaines. A. fumigatus… …   Wikipédia en Français

  • Allergische bronchopulmonale Aspergillose — Klassifikation nach ICD 10 B44.1 Sonstige Aspergillose der Lunge …   Deutsch Wikipedia

  • ABPA — Aspergillose bronchopulmonaire L aspergillose bronchopulmonaire, ou aspergillose bronchopulmonaire allergique, est une réponse allergique au champignon Aspergillus fumigatus, dont les spores se déposent sur le sol et se trouvent souvent dans les… …   Wikipédia en Français

  • llose — aspergillose bacillose brucellose colibacillose légionellose salmonellose spirillose typho bacillose …   Dictionnaire des rimes

  • Aspergillus — sp., présumé être Aspe …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”