Aspergillus Flavus
Aspergillus flavus
Aspergillus flavus

Aspergillus flavus

Systematik
Klasse: Echte Schlauchpilze (Ascomycetes)
Unterklasse: Eurotiomycetidae
Ordnung: Eurotiales
Familie: Trichocomaceae
Gattung: Gießkannenschimmel (Aspergillus)
Art: Aspergillus flavus
Wissenschaftlicher Name
Aspergillus flavus
Link, 1809

Aspergillus flavus (auch Penicillium rubrum) ist ein Schimmelpilz der Gattung Aspergillus. Aspergillus flavus wurde als Ursache für den „Fluch der Pharaonen“ diskutiert.

Inhaltsverzeichnis

Vorkommen

A. flavus verbreitet sich weltweit in der Luft und im Boden. Er bildet hauptsächlich Kolonien auf fett- und stärkehaltigen Samen wie beispielsweise Erdnüsse, Baumwollsamen, Mais, Getreide oder Pistazien (Roth et al., 1990). Siehe auch Aflatoxine. Über diese gelangen der Pilz und die vom Pilz produzierten Nebenprodukte in die menschliche Nahrungskette.

Nebenprodukte

Die wichtigsten letalen Nebenprodukte des Pilzes sind die Mykotoxine Aflatoxine B1 und B2. Die Menge der Aflatoxine, die von A. flavus produziert werden, hängt von äußeren Faktoren wie Temperatur und Luftfeuchtigkeit ab (Diener et al. 1987). Die Produktion der Aflatoxine hat beispielsweise bei 20 °C ihr Maximum, während sie bei 9 °C relativ gering ist.

Wirkung

Aflatoxine haben eine starke karzinogene Wirkung. Der Pilz selbst kann im Körper schwache Organe schädigen, was zur Folge hat, dass es bei durch Aspergillus flavus verursachte Erkrankungen (Aspergillose) viele verschiedene Todesursachen gibt, wie Nierenbluten, Krebs oder Herzversagen. Das Aflatoxin B akkumuliert in der Leber und ist der Auslöser des kleinzelligen Leberzellkarzinoms, welches in Afrika (aufgrund der schlechten Hygieneverhältnisse) das am häufigsten auftretende Karzinom ist.

Literatur

  • Roth L., Frank H., Kormann K.: Giftpilze. Pilzgifte. Schimmelpilze. Mykotoxine. Vorkommen, Inhaltsstoffe, Pilzallergien. ecomed, Landsberg a. L. 1990, ISBN 3609647302
  • Diener U. L., Cole R. J., Sansders T. H., Payne G. A., Lee L.S., Klich M. A. Ann. Rev. Pythopathol. 1987 25:249-70

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Aspergillus flavus — Systematik Klasse: Echte Schlauchpilze (Ascomycetes) Unterklasse …   Deutsch Wikipedia

  • Aspergillus Flavus — Aspergillus flavus …   Wikipédia en Français

  • Aspergillus flavus — Aspergillus flavus …   Wikipédia en Français

  • Aspergillus flavus — Saltar a navegación, búsqueda ? Aspergillus flavus Aspergillus flavus …   Wikipedia Español

  • Aspergillus flavus — Taxobox name = Aspergillus flavus image width = 250px image caption = Aspergillus flavus regnum = Fungi phylum = Ascomycota classis = Eurotiomycetes ordo = Eurotiales familia = Trichocomaceae genus = Aspergillus species = A. flavus binomial =… …   Wikipedia

  • Aspergillus flavus — Aspergillus flavus …   Wikipédia en Français

  • Aspergillus flavus — a species with yellow or yellow green conidial heads, usually found on corn, peanuts, or grain; it contains aflatoxin and causes aflatoxicosis. It can also cause allergic aspergillosis, eumycotic mycetoma, and lung disease, and in weak or… …   Medical dictionary

  • Aspergillus flavus var. oryzae — Systematik Unterklasse: Eurotiomycetidae …   Deutsch Wikipedia

  • Aspergillus — Aspergillus …   Wikipédia en Français

  • Aspergillus — Saltar a navegación, búsqueda ? Aspergillus Mitospora de Aspergillus flavus …   Wikipedia Español

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”