Asphodelos
Ästiger Affodill
Ästiger Affodill (Asphodelus ramosus)

Ästiger Affodill (Asphodelus ramosus)

Systematik
Unterklasse: Lilienähnliche (Liliidae)
Ordnung: Spargelartige (Asparagales)
Familie: Affodillgewächse (Asphodelaceae)
Gattung: Affodill (Asphodelus)
Art: Ästiger Affodill
Wissenschaftlicher Name
Asphodelus ramosus
L.

Der Ästige Affodill (Asphodelus ramosus) gehört zur Gattung Affodill (Asphodelus) aus der Familie der Affodillgewächse (Asphodelaceae), wurde früher jedoch zu den Liliengewächsen gezählt.

Inhaltsverzeichnis

Beschreibung

Der Ästige Affodill ist dem Kleinfrüchtigen Affodill (Asphodelus aestivus) sehr ähnlich, aber der Blütenstand ist weniger verzweigt.

Die mehrjährige krautige Pflanze, die Wuchshöhen von bis zu einem Meter erreichen kann, ist ein Hemikryptophyt mit einem (essbaren) Rhizom. Die rosettenförmig angeordneten Laubblätter sind lang, ganzrandig und einfach. Die zwittrigen Blüten sind dreizählig. Die sechs grau-weißen, gleichgeformten Blütenhüllblätter (Tepalen) sind 15 bis 20 mm lang. Die Blütezeit ist im Frühling. Es werden Kapselfrüchte gebildet, die kugelig mit einem Durchmesser von 15 bis 22 mm sind und sieben bis acht Querrillen haben.

Verbreitung

Diese Pflanzenart ist in Südeuropa (Fundorte in: südwestlichen Griechenland, Italien inklusive Sardinien und Sizilien, Länder des ehemaligen Jugoslawiens, Frankreich inklusive Korsika, Portugal und Spanien) und in der Türkei beheimatet.

Geschichte und Mythologie

Diese Pflanzenart (es sind auch nahe verwandte Arten damit gemeint) wurde bereits im achten vorchristlichen Jahrhundert von Hesiod beschrieben. Als Persephone geweihte Totenblume Asphodele spielt sie eine besondere Rolle in der griechischen Mythologie. Sie wächst im Hades und ist die Nahrung des Todes. Deshalb wurde diese Art oder nahe verwandte Arten in der Nähe von Gräbern angepflanzt. Bei Homer wird sie allerdings als beste Nahrung für Menschen bezeichnet. [1]

Bilder

Weblinks

  1. Mythologie von Affodil. (engl.)

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • asphodèle — [ asfɔdɛl ] n. m. • 1553; lat. asphodelus, gr. asphodelos ♦ Plante (liliacées), dont la hampe florale nue se termine par une grappe de grandes fleurs étoilées très ornementales. Asphodèle blanc, jaune. « Un frais parfum sortait des touffes d… …   Encyclopédie Universelle

  • АСФОДЕЛЬ — (греч. asphodelos). Род растений из семейства лилейных; по словам Гомера, один из видов этого растения произрастал на подземных полях и служил там пищей умершим. Словарь иностранных слов, вошедших в состав русского языка. Чудинов А.Н., 1910.… …   Словарь иностранных слов русского языка

  • asfódelo — (Del lat. asphodelus < gr. asphodelos.) ► sustantivo masculino BOTÁNICA Gamón, planta herbácea. * * * asfódelo (del lat. «asphodĕlus», del gr. «asphódelos»; Asphodelus albus) m. *Planta liliácea silvestre, muy abundante, con flores blancas a… …   Enciclopedia Universal

  • Affodill — Af|fo|dịll 〈m. 1; Bot.〉 ein Liliengewächs, Gattung der Liliazeen: Asphodelus [<grch. a „nicht“ + sphodros, sphedanos „heftig, stürmisch“] * * * Affodịll   [aus griechisch asphódelos »eine lilienartige Pflanze«] der, s/ e, Asphodelus,… …   Universal-Lexikon

  • asphodel — noun Etymology: Latin asphodelus, from Greek asphodelos Date: 1597 any of various Old World herbs (especially genera Asphodelus and Asphodeline) of the lily family with flowers in usually long erect racemes …   New Collegiate Dictionary

  • Theodor von Heldreich — Theodor Heinrich Hermann von Heldreich was a German botanist, who was born on 3 March 1822 in Dresden (the son of Conrad Friedrich Robert Heldreich and Amalia Charlotte Humbold) and died on 7 September 1902 in Athens. Scion of an old aristocratic …   Wikipedia

  • Baton de Jacob — Bâton de Jacob Bâton de Jacob, illustration de la Navigation Pratique (John Sellers, 1672) Le nom de bâton de Jacob concerne plusieurs objets et plantes. Sommaire 1 Bible …   Wikipédia en Français

  • Bâton De Jacob — Bâton de Jacob, illustration de la Navigation Pratique (John Sellers, 1672) Le nom de bâton de Jacob concerne plusieurs objets et plantes. Sommaire 1 Bible …   Wikipédia en Français

  • Bâton de Jacob — Bâton de Jacob, illustration de la Navigation Pratique (John Sellers, 1672) Le nom de bâton de Jacob concerne plusieurs objets et plantes. Sommaire 1 Bible …   Wikipédia en Français

  • Bâton de jacob — Bâton de Jacob, illustration de la Navigation Pratique (John Sellers, 1672) Le nom de bâton de Jacob concerne plusieurs objets et plantes. Sommaire 1 Bible …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”