Asphyxie
Klassifikation nach ICD-10
R09.0 Asphyxie
ICD-10 online (WHO-Version 2011)

Als eine Asphyxie oder die Asphyxia (griechisch ἀσφυξία asphyxía ‚Pulslosigkeit‘) wird allgemein ein Zustand mit Kreislaufschwäche und Atemdepression bis -stillstand bezeichnet, der mit Hypoxie und Hyperkapnie einhergeht. Ursachen können ein Herz-Kreislauf-Versagen, eine Atemlähmung oder eine Verlegung der Atemwege sein.

Der fehlende Gasaustausch führt zum Abfall des Blutsauerstoffs (Hypoxämie) und so zum Rückgang des Sauerstoffpartialdrucks im arteriellen Blut und im Gewebe (Hypoxie), was an der zentralen Zyanose, dem Blauanlaufen der Haut und Schleimhäute, sichtbar wird. Zudem sammelt sich nicht abgeatmetes Kohlendioxid im Gewebe und Blut (Hyperkapnie), was als so genannte Kohlendioxidnarkose zu Bewusstseinstrübung und Koma führt, wenn die Ursachen nicht beseitigt werden.

Inhaltsverzeichnis

Asphyxien bei Föten und Geburten

Klassifikation nach ICD-10
P20.- Intrauterine Hypoxie
ICD-10 online (WHO-Version 2011)

Als fetale oder intrauterine Asphyxie wird eine Unterversorgung des Fötus durch ungenügende Sauerstoffzufuhr durch die Nabelvene bezeichnet, etwa bei Plazentainsuffizienz oder Nabelschnurvorfall.

Klassifikation nach ICD-10
P21.- Asphyxie unter der Geburt
ICD-10 online (WHO-Version 2011)

Die Asphyxia neonatorum wird beim Neugeborenen beschrieben. Je nach Dauer und Stärke unterscheidet man dabei die Asphyxia livida (Zyanose, Schnappatmung, P21.1) oder als prognostisch ungünstige Asphyxia pallida („weißer Scheintod“, P21.0). Die postnatale Asphyxie stellt ein anfallweises Geschehen beim Neugeborenen dar, das insbesondere bei Frühgeborenen mit ungenügender Lungenreifung auftritt.

Traumatische Asphyxie

Klassifikation nach ICD-10
S28.0 traumatische Asphyxie (Brustkorbzerquetschung)
ICD-10 online (WHO-Version 2011)

Die traumatische Asphyxie oder auch das Perthes-Syndrom ist eine Verletzung mit hoher Sterblichkeit, die durch ein plötzliches starkes Zusammendrücken des Brustkorbes − beispielsweise durch Verschüttung − hervorgerufen wird. Durch den Druck wird Blut aus dem Brustkorb in Kopf und Hals gepresst. Die Folge können blau-rote Verfärbungen im Hals- und Kopfbereich, Einblutungen unter die Haut und blutunterlaufene Augen, Sehstörungen bis zur Erblindung, Gehirnblutungen oder ein Hirnödem sein. Durch die massive Gewalteinwirkung kommt es häufig zu weiteren Verletzungen im Brust- und Bauchbereich.

Die Asphyxie ist ein Notfall, der zwingend das Einleiten von Wiederbelebungsmaßnahmen erfordert.

Siehe auch

Quelle

Weblinks

Gesundheitshinweis Bitte den Hinweis zu Gesundheitsthemen beachten!

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • asphyxie — [ asfiksi ] n. f. • 1741; gr. asphuxia « arrêt du pouls » 1 ♦ État pathologique déterminé par le ralentissement ou l arrêt de la respiration pouvant entraîner la mort. Asphyxie par submersion, strangulation, absorption de gaz irrespirables,… …   Encyclopédie Universelle

  • asphyxié — asphyxie [ asfiksi ] n. f. • 1741; gr. asphuxia « arrêt du pouls » 1 ♦ État pathologique déterminé par le ralentissement ou l arrêt de la respiration pouvant entraîner la mort. Asphyxie par submersion, strangulation, absorption de gaz… …   Encyclopédie Universelle

  • asphyxié — asphyxié, ée (a sfi ksi é, ée) part. passé. Asphyxié par la vapeur de charbon.    Substantivement. Secours pour les asphyxiés …   Dictionnaire de la Langue Française d'Émile Littré

  • asphyxie — ASPHYXIE. subst. fém. Terme de Médecine. Suspension subite de tous les signes extérieurs de la vie. Tomber en asphyxie …   Dictionnaire de l'Académie Française 1798

  • Asphyxie — (v. gr.), der höchste Grad von Ohnmacht, Scheintodt. Asphyxiren, scheintodt sein od. werden; so Asphyxirende Gase, erstickende, den Athem benehmende Gase; Asphyktisch (Asphyxisch), des Athems beraubt, scheintodt; daher Asphyktische Cholera, der… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Asphyxīe — (griech.), Pulslosigkeit, daher Scheintod. Man nennt Scheintote, namentlich wenn sie es durch Erstickung wurden, Asphyktische. A. der Neugebornen, der Zustand des Scheintodes, der durch vorzeitiges Atmen des Kindes vor der Geburt bedingt ist. Das …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Asphyxie — (grch.), Pulslosigkeit; Stillstand der Herztätigkeit und der Atmung, Scheintod …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Asphyxie — Asphyxie, siehe Scheintod …   Damen Conversations Lexikon

  • Asphyxie — Asphyxie, s. Scheintod …   Herders Conversations-Lexikon

  • Asphyxie — L asphyxie est un terme médical signifiant l arrêt plus ou moins long de la circulation d oxygène dans le corps. L asphyxie de l humain est une urgence médicale. Sans action extérieure, l asphyxie mène rapidement à l inconscience puis à la mort.… …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”