Aspiran Bouschet

Aspiran Bouschet ist eine rote Rebsorte.

Sie wurde im Jahr 1865 von Henri Bouschet aus den Sorten Gros Bouschet (seinerseits eine Kreuzung aus den Sorten Aramon und Teinturier du Cher) und Aspiran gezüchtet. In Frankreich spielt sie mit ca. 3 Hektar Rebfläche kaum noch eine Rolle. In Argentinien sind ebenfalls kleine Bestände in der Region von Mendoza bekannt.

Sie wird hauptsächlich als Färbertraube verwendet und verleihen damit den Verschnitten mehr Farbe. Aspiran Bouschet ist wie die meisten Rebsorten einhäusig. Einhäusigkeit bezeichnet bei Samenpflanzen das Vorhandensein von weiblichen und männlichen Blüten auf einer Pflanze. Beim Weinbau wird der ökonomische Nachteil vermieden, keinen Ertrag liefernde männliche Pflanzen anpflanzen zu müssen.

Siehe auch die Artikel Weinbau in Frankreich und Weinbau in Argentinien sowie die Liste der Rebsorten.

Synonyme Aspiran-Bouschet, Aspirant Bouchet, Aspirant Bouschet, Aspiran Bouson, Grand Noir de Laques (im Département Lot).

Abstammung: (Aramon x Teinturier du Cher) (vulgo Gros Bouschet) x Aspiran

Ampelographische Sortenmerkmale

In der Ampelographie wird der Habitus folgendermaßen beschrieben:

  • Die großen Blätter sind ausgesprochen dünn, fünflappig und tief gebuchtet. Die Stielbucht ist lyrenförmig geschlossen. Das Blatt ist spitz gesägt. Die Zähne sind im Vergleich der Rebsorten groß aber eng gesetzt. Die Blattspitzen sind häufig rot gefärbt.

Weblinks

Literatur

  • Pierre Galet: Dictionnaire encyclopédique des cépages. 1. Auflage. Hachette Livre, Paris 2000, ISBN 2-0123633-18.
  • Pierre Galet: Cépages et vignobles de France, Tome 1 – les vignes américaines. 2. Auflage. Montpellier 1988, ISBN 2-902-771-03-7.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Aspiran (Rebsorte) — Die rote Rebsorte Aspiran (auch Aspiran Noir genannt) war bis zur Reblaus Katastrophe im französischen Languedoc (besonders Hérault und Département Gard ) weit verbreitet. 1956 wurden aufgrund schwerer Fröste die Restbestände nahezu vollständig… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Rebsorten — Die Weinrebe liegt wie die meisten Nutzpflanzen in unterschiedlichen Sorten vor, die als Rebsorten bezeichnet werden und von denen es weltweit schätzungsweise 8.000 bis 10.000 gibt. Die vorliegende Liste der Rebsorten untergliedert sie in Rotwein …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Rebsorten — Die Weinrebe liegt wie die meisten Nutzpflanzen in unterschiedlichen Sorten vor, die als Rebsorten bezeichnet werden und von denen es weltweit schätzungsweise 8.000 bis 10.000 gibt. Die vorliegende Liste mit Rebsorten untergliedert sie in Rotwein …   Deutsch Wikipedia

  • Weinbau in Argentinien — Überblick über den Staat Argentinien. Die Weinbaugebiete erstrecken sich vom Norden über nahezu 70 % der Länge des Staates bis zur Provinz Chubut. Die Weinbaugebiete liegen allesamt in den Ausläufern der Anden …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”