Asprenas

Asprenas (auch: Aspren oder Asprenus) (ital.: Sant'Asprenato, Sant'Aspreno, Sant'Aspremo) († um 79 in Neapel) war ein frühchristlicher Heiliger und der Überlieferung nach erster Bischof von Neapel.

Der Legende nach war Petrus, als er auf seiner zweiten Reise von Antiochia nach Rom in Neapel an Land ging, zunächst Asprenas' Ehefrau Candida der Älteren begegnet, die durch die Begegnung unmittelbar von ihren Kopfschmerzen befreit worden war. Asprenas selbst sei schwer erkrankt gewesen, aber ebenfalls sofort kuriert worden, als er Petrus traf und habe sich dann taufen lassen. Petrus habe dann Asprenas zum Bischof über die Gemeinde der Stadt Neapel geweiht, wo er die Kapelle Santa Maria del Principo errichten ließ, aus der sich später die Basilika Santa Restituta entwickelte. Für das Bischofsamt des Asprenas wird meist ein Zeitraum von 23 Jahren angenommen. Frühester Beleg für die Existenz des Asprenas ist allerdings erst der so genannte Marmorkalender von Neapel (Calendario Marmoreo di Napoli) aus der Zeit der Kaiser Trajan und Hadrian.

Gedenktag des Heiligen ist der 3. November. Seine Gebeine sollen von Bischof Johannes IV. von Neapel zu Beginn des 9. Jahrhunderts in die Basilika Santa Restituta verbracht worden sein. Nach dem Heiligen Januarius war Asprenas der zweite, der zu einem der Stadtpatrone Neapels erklärt wurde, von denen es heute über 50 gibt.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • ASPRENAS — I. ASPRENAS aliô nomine Calpurnius, cui a Galba Galatia ac Pamphylia permissa, opprefsit in Cythno falsum Neronem, corpusque inrerfecti Romam misit. Tacit. Hist. l. 2. c. 9. II. ASPRENAS sub Tiberio Proconsul Africae, gentis Noniae. De Asprenatum …   Hofmann J. Lexicon universale

  • ASPRENAS Torquatus — vide Torquatus …   Hofmann J. Lexicon universale

  • Lucius Nonius Asprenas (Suffektkonsul 6) — Lucius Nonius Asprenas (* um 30 v. Chr.; † nach 20 n. Chr.) war ein römischer Senator der augusteischen und tiberischen Zeit. Leben Asprenas war der Sohn des Lucius Nonius Asprenas, der in einen berühmten Prozess verwickelt war,[1] und der… …   Deutsch Wikipedia

  • Lucius Nonius Asprenas — ist der Name folgender Personen: Lucius Nonius Asprenas (Suffektkonsul 36 v. Chr.), römischer Senator Lucius Nonius Asprenas (Suffektkonsul 6) (* um 30 v. Chr.; † nach 20 n. Chr.), römischer Senator Lucius Nonius Asprenas (Suffektkonsul 29),… …   Deutsch Wikipedia

  • Lucius Nonius Calpurnius Torquatus Asprenas — war ein römischer Politiker und Senator. Seine Eltern waren Nonius Asprenas (Torquatus?), der um 78 Suffektkonsul war, und Arria Calpurnia. Asprenas war Augur und wurde im Jahr 94 ordentlicher Konsul. Um 107/108 wurde er Prokonsul von Asia und im …   Deutsch Wikipedia

  • LUCIVS Novius Asprenas — Cos. cum M. Aquilio Iuliane, A. U. C. 791 …   Hofmann J. Lexicon universale

  • NONIUS Asprenas — Consul cum Laterano, An. Urb. Cond. 846. Alius Consul cum Valentiniano Caesare, An. Urb. Cond. 1198 …   Hofmann J. Lexicon universale

  • NOVIUS Asprenas — vide Lucius …   Hofmann J. Lexicon universale

  • TORQUATUS Asprenas — cons. an. Urb. Cond. 880. Livius …   Hofmann J. Lexicon universale

  • АСПРЕНА, ЛУЦИЙ — •Asprēnas, Lucius, зять Квинтилия Вара, предводитель двух легионов в Германии. После сражения с Арминием спасся с немногими другими римлянами. О двух риторах этого имени упоминает ритор Сенека suas. 7, 4. conlrov. 1, 1, 5. 7, 23 и в др.… …   Реальный словарь классических древностей

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”