Asprin

Robert Lynn Asprin (* 28. Juni 1946 in St. Johns, Michigan; † 22. Mai 2008 in New Orleans[1]) war ein US-amerikanischer Schriftsteller.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Asprin wuchs in Ann Arbor auf und studierte an der Universität Michigan. Er war geschieden und Vater zweier Kinder.

Asprin hatte in den 1980er-Jahren mit seiner „MYTH-Serie“ (in der deutschen Übersetzung „Dämon-Serie“) einige Fantasy-Bestseller geschrieben, die sich ironisch mit den üblichen Heldengeschichten in anderen Fantasy-Epen auseinandersetzte. Zusammen mit seiner Frau hat er jedoch auch die „Diebeswelt-Serie“ als Anthologie-Reihe herausgegeben, die zum Hauptbereich der Fantasy gehört. Später schrieb Asprin ebenfalls einige ironische Science-Fiction-Romane unter dem Oberbegriff der „Chaos-Kompanie“ (im Original Phule's Series).

Berüchtigt geworden bei seinen zahlreichen Fans ist Asprin jedoch für seine teilweise mehrjährigen Schreibblockaden, die meist nur von Büchern unterbrochen wurden, in denen er allenfalls als Co-Autor auftrat, vermutlich jedoch wenig zum Inhalt beigetragen hat. Besonders die weitreichenden Spekulationen über die Ursachen dieser Schreibblockade – Verträge mit einem Verlag, der in Konkurs ging, Probleme mit der US-amerikanischen Steuerbehörde oder starke psychische Probleme – heizten die Diskussion um mögliche neue Bücher immer wieder an.

Asprin lebte bis zu seinem Tod im französischen Viertel von New Orleans, Louisiana.

Werke

Dämonen-Serie (MYTH-Serie)

(in chronologischer Reihenfolge; Jahreszahlen entsprechen der deutschen Erstveröffentlichung)

  1. Ein Dämon zuviel (Another Fine Myth, 1978)
  2. Drachenfutter (Myth Conceptions, 1980)
  3. Ein Dämon auf Abwegen (Myth Directions, 1982)
  4. Ein Dämon lässt die Kühe fliegen (Myth-Ion Improbable, 2001)
  5. Ein Dämon kommt selten allein (Hit or Myth, 1983)
  6. Ein Dämon macht noch keinen Sommer (Myth-ing Persons, 1984)
  7. Ein Dämon mit beschränkter Haftung (Little Myth Marker, 1985)
  8. Ein Dämon für alle Fälle (M.Y.T.H. Inc. Link, 1986)
  9. Ein Dämon dreht durch (Myth-nomers and Impervections, 1987)
  10. Ein Dämon auf Achse (M.Y.T.H. Inc. in Action, 1990)
  11. Ein Dämon wollte Hochzeit machen (Sweet Myth-tery of Life, 1993)
  12. Den letzten beißen die Dämonen (Something M.Y.T.H. Inc., 2002)
  13. Ein Dämon macht Geschichten. (Myth-told Tales, 2006)
  14. Ein Dämon schafft noch keine Ordnung (Myth Alliances, 2005)
  15. Als Dämon brauchst Du nie Kredit (Myth-taken Identity, 2007)
  16. Ein Dämon muss die Schulbank drücken (Class Dis-Mythed, 2008)
  17. Des Dämons fette Beute (mit Jody Lynn Nye, Myth-Gotten Gains, (2006))

Noch nicht in Deutsch erschienen:

  1. Myth-Chief (Feb. 2008) geschrieben mit Jody Lynn Nye und Phil Foglio

Chaos-Serie (Phule's Company)

  1. Die Chaos-Kompanie (Phule's Company, 1990)
  2. Das Chaos-Casino (Phule's Paradise, 1992)
  3. Viel Rummel um nichts (A Phule and his money, 1993)

Noch nicht auf Deutsch erschienen sind:

  1. Phule me Twice, 2000
  2. No Phule like an Old Phule, 2004
  3. Phule's Errand, 2006

Catwoman-Serie

  1. Catwoman, 1992
  2. Tiger Hunt, 1992

Time-Scout-Serie

  1. Time Scout (Time Scout, 1995)

Noch nicht auf Deutsch erschienen sind:

  1. Wagers of Sin, 1995
  2. Ripping Time, 2000
  3. The House that Jack Built, 2000

Diebeswelt-Zyklus

(nicht nur – aber vor allem – als Herausgeber tätig – ab Band 8 zusammen mit Lynn Abbey)

  1. Die Diebe von Freistadt, 1986 (Thieves' World, 1979)
  2. Der blaue Stern, 1987 (Thieves' World, 1979 / Tales from the Vulgar Unicorn, 1980)
  3. Zum Wilden Einhorn, 1987 (Tales from the Vulgar Unicorn, 1980)
  4. Die Rache der Wache, 1987 (Tales from the Vulgar Unicorn, 1980 / Shadows of Sanctuary, 1981)
  5. Die Götter von Freistadt, 1987 (Shadows of Sanctuary, 1981)
  6. Verrat in Freistadt, 1987 (Storm Season, 1982)
  7. Krieg der Diebe, 1988 (The Face of Chaos, 1983)
  8. Hexennacht, 1988 (The Face of Chaos, 1983 / Wings of Omen, 1984)
  9. Sturm über Freistatt, 1989 (Wings of Omen, 1984)
  10. Armeen der Nacht, 1990 (In the Dead of Winter, 1985)
  11. Die Farbe des Zaubers, 1990 (In the Dead of Winter, 1985 / Soul of the City, 1985)
  12. Die Säulen des Feuers, 1991 (Soul of the City, 1985)
  13. Die Herrin der Flammen, 1991 (Blood Ties, 1986)
  14. Der Bann der Magie, 1992 (Blood Ties, 1986 / Aftermath, 1987)
  15. Im Herzen des Lichts, 1992 (Aftermath, 1987)
  16. Die Macht der Könige, 1993 (Uneasy Alliances, 1988)
  17. Das Versprechen des Himmels, 1993 (Uneasy Alliances, 1988 / Stealers' Sky, 1989)
  18. Abschied von Freistatt, 1994 (Stealers' Sky, 1989)

Sonstige

  • Der Weltkrieg-Konzern (The Cold Cash War, 1977)
  • Die Käferkriege (The Bug War, 1979)
  • Am Ende aller Märchen (Forever After, 1995)

Noch nicht auf Deutsch erschienen sind:

  • Mirror Friend, Mirror Foe, 1979
  • Tambu, 1979
  • For King and Country, 1991
  • License Invoked, 2001
  • Egodz, 2003
  • The Asprin Wars, 2004
  • Dragons Wild, 2008

Einzelnachweise

  1. Asprins Homepage Meldung über seinen Tod

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Robert Asprin — Infobox Science Fiction Writer imagesize = 200px name = Robert Lynn Asprin caption = pseudonym = birthdate = Birth date|1946|06|28|df=yes birthplace = St. Johns, Michigan deathdate = Death date and age|2008|05|22|1946|06|28|df=yes deathplace =… …   Wikipedia

  • Robert Asprin — Robert Lynn Asprin (* 28. Juni 1946 in St. Johns, Michigan; † 22. Mai 2008 in New Orleans[1]) war ein US amerikanischer Schriftsteller. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Werke 2.1 Dämonen Ser …   Deutsch Wikipedia

  • Robert Lynn Asprin — (* 28. Juni 1946 in St. Johns, Michigan; † 22. Mai 2008 in New Orleans[1]) war ein US amerikanischer Schriftsteller. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Werke …   Deutsch Wikipedia

  • Aspirin — Asprin redirects here. For the author, see Robert Asprin. Aspirin …   Wikipedia

  • MythAdventures — Contents 1 Characters 2 Known dimensions 3 Books 4 I …   Wikipedia

  • Jody Lynn Nye — (born July 5 1957) is an American science fiction author. Jody began storytelling to her three younger brothers as a child and became an officially published author when in the 1980s the magazine Video Action accepted several technical articles… …   Wikipedia

  • Phil Foglio — Foglio at Gen Con Indy 2007. Aaron Williams is visible in the background left. Born 1 May 1956 (1956 05 01) (age 55) Mount Vernon, New York, U …   Wikipedia

  • Robin Wayne Bailey — is the author of numerous fantasy and science fiction works, including DragonKin. His other well known works include: the Frost series, which has been optioned for film by Scriptzone Productions; Brothers of the Dragon series; and Fritz Leiber… …   Wikipedia

  • George Takei — in 2011. Born George Hosato Takei April 20, 1937 (1937 04 20) (age 74) Los Angeles …   Wikipedia

  • Lynn Abbey — Infobox Person name = Lynn Abbey image size = 200px birth date = birth date and age|1948|09|08 birth place = Peekskill, New York occupation = Author spouse = Robert Asprin (to 1993)Lynn Abbey (born September 8, 1948) is an American author. Born… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”