Assassini

Assassini (engl. Originaltitel The Assassini) ist ein Kriminalroman des US-amerikanischen Autors Thomas Gifford, der erstmals 1990 erschien und im Milieu der katholischen Kirche und des Vatikans spielt. Die deutsche Ausgabe hat einen Umfang von über 800 Seiten.

Inhaltsverzeichnis

Handlung

Oktober 1982: Die beliebte Ordensschwester Valentine Driskill wird ermordet, woraufhin ihr Bruder Ben, ein ehemaliger Jesuit und jetziger Anwalt, Ermittlungen anstellt. Ein geheimnisvolles Foto aus dem Jahr 1943 zeigt Ben vier unbekannte Männer. Auf der Suche nach ihnen – und dem fünften, der das Bild gemacht hat – kommt er einer Verschwörung auf die Spur, in die höchste Kreise des Vatikans verwickelt sind; der Papst liegt im Sterben und im Rennen um seine Nachfolge ist eine hochmütige und skrupellose Elite von Kardinälen bereit, über Leichen zu gehen.

Hintergrund

Gifford recherchierte für sein größtes Einzelwerk über fast ein ganzes Jahrzehnt hinweg, bevor es im Jahr 1990 veröffentlicht wurde. Das Buch war ein großer ökonomischer Erfolg. Es wurde, wie später auch Dan Browns „Sakrileg“, von Kirchenvertretern wegen seiner stark Vatikan-kritischen Handlung kritisiert.

Stil

Das Buch erzählt die Driskill betreffenden Kapitel der Geschichte in der ersten Person, wechselt aber für die Handlungsstränge, die andere Figuren betreffen, in die dritte Person.

Die Handlung ist mit zahlreichen Verweisen und Hintergrundinformationen sowie Anekdoten gespickt, die aus Giffords Sicht die Geschichte der katholischen Kirche beleuchten. Der Autor sieht eine über Jahrhunderte gewachsene Funktion verschiedener vatikanischer Organe als mächtiger internationaler Geheimdienst mit unvorstellbarer weltlicher – vor allem finanzieller – Macht. Er behauptet auch eine geballte Informationsmacht der Geheimen Archive des Vatikans.

Ausgaben


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Assassini (Buch) — Assassini (engl. Originaltitel The Assassini) ist ein Kriminalroman des US amerikanischen Autors Thomas Gifford, der erstmals 1990 erschien und im Milieu der katholischen Kirche und des Vatikans spielt. Die deutsche Ausgabe hat einen Umfang von… …   Deutsch Wikipedia

  • Assassini (Roman) — Assassini (engl. Originaltitel The Assassini) ist ein Kriminalroman des US amerikanischen Autors Thomas Gifford, der erstmals 1990 erschien und im Milieu der katholischen Kirche und des Vatikans spielt. Die deutsche Ausgabe hat einen Umfang von… …   Deutsch Wikipedia

  • The Assassini — is a 1990 thriller novel by American author Thomas Gifford, published by Bantam Books.cite book| author = Gifford, Thomas | title = The Assassini | publisher = Bantam Books | year = 1991 | id = ISBN 10: 05532874003] Plot summarySet in 1982, while …   Wikipedia

  • Killing birds – uccelli assassini — Filmdaten Deutscher Titel: Killing Birds Originaltitel: Killing birds – uccelli assassini Produktionsland: Italien Erscheinungsjahr: 1987 Länge: 92 Minuten Originalsprache: Italienisch …   Deutsch Wikipedia

  • Ассасины — (Assassini и Assissini). Так называются в средневековых хрониках принадлежавшие к шиитской секте, впоследствии персидские и сирийские исмаилиты, которые сначала занимались, по всей вероятности, изготовлением из разных трав опьяняющего напитка, по …   Энциклопедический словарь Ф.А. Брокгауза и И.А. Ефрона

  • Ángeles de negro — Assassini dei giorni di festa (Killers on Holiday) Título Ángeles de negro Ficha técnica Dirección Damiano Damiani Producción Pietro Belpedio Vicenzo Salviani …   Wikipedia Español

  • Thomas Gifford — Thomas Eugene Gifford (* 16. Mai 1937 in Dubuque, Iowa; † 31. Oktober 2000 ebendort) war ein US amerikanischer Schriftsteller, der vor allem für seine Kriminalromane bekannt wurde. Gifford begann seine Karriere als Autor von Kriminalromanen.… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste des ponts de Venise — Le centre historique de Venise comprend 121 îles liés par 435 ponts. Cette liste reprend les noms vénitiens des principaux ponts de Venise par sestiere (quartier) ou île. Sommaire 1 Les ponts d accès à la ville 2 Les ponts du Grand Canal 3… …   Wikipédia en Français

  • Thomas Gifford — Thomas Eugene Gifford (May 16 1937 – October 31 2000) was a best selling American author of thriller novels. He was a graduate of Harvard University.He gained international fame with the crime novel The Glendower Legacy and later with the Vatican …   Wikipedia

  • Gerlando Alberti — (born September 18, 1923), also known as U Paccarè is a member of the Sicilian Mafia. He belongs to the Porta Nuova family in Palermo headed by Giuseppe Calò. His nickname is u Paccarè , the imperturbable one.it icon Lodato, Quindici anni di… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”